Poccistraße: Feuer frisst sich über Bürofassade

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4vemVudHJ1bS9wb2NjaXN0cmFzc2UtZmV1ZXItZnJpc3N0LXNpY2gtdWViZXItYnVlcm9mYXNzYWRlLTI0NTAwNDMuaHRtbA==2450043Feuer frisst sich über Bürofassade0true
    • 07.08.12
    • München
    • 5
    • Drucken
200 Mitarbeiter in Sicherheit gebracht

Feuer frisst sich über Bürofassade

    • recommendbutton_count100
    • 3

München - Feuer an der Poccistraße: An einem sechsstöckigen Bürohaus ist am Dienstagnachmittag ein Fassadenbrand ausgebrochen, der auch auf den Dachstuhl übergriff.

© Gaulke

© Einsatzfoto der Berufsfeuerwehr MünchenFeuer an der Poccistraße: Die Fassade und das Dach eines Bürogebäudes geriet am Dienstagmittag in Brand.

Angefacht vom böigen Wind hat sich ein Feuer an einem Bürogebäude an der Poccistraße großflächig ausgebreitet. Ausgebrochen war der Brand gegen 13.30 Uhr; das Feuer, das offenbar durch Bauarbeiten ausgelöst wurde, fraß sich hinter der vorgehängten Metallfassade bis zum Flachdach durch.

Laut Zeugen vor Ort mussten 200 Mitarbeiter das Gebäude verlassen, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr setzte im Innenangriff sowie über zwei Drehleitern und eine Hubrettungsbühne mehrere Rohre ein und hatte den Brand nach rund eineinhalb Stunden gelöscht. Die Poccistraße war für die Löscharbeiten komplett gesperrt.

zurück zur Übersicht: München Zentrum

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Observer08.08.2012, 08:06
(3)(0)

Was hat denn hier gebrannt - eine Wärmedämmung?
Falls ja, wäre das dank des aktuellen Dämmwahns nichts Neues...

Wadlbeissa08.08.2012, 07:36
(2)(0)

Ich stell mir gerade vor das wäre an unseren Superhochhäusern die wir ja unbedingt brauchen, passiert.

Alexander Penter07.08.2012, 19:06Antwort
(0)(0)

darauf kannst einen lassen!!

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Gespaltene Lärche - Feuerwehr rückte an

weitere Fotostrecken:

Nachrichten vom Flughafen München

In den Knast statt ins Stadion

Flughafen - Einen türkischen Fußballfan haben Bundespolizisten am Mittwoch auf der Reise nach Istanbul festgenommen. Er wollte zum Champions League-Spiel Galatasaray - Borussia Dortmund. So blieb es ihm erspart, die Schlappe der Istanbuler mitzuerleben.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.