+
"Ein Schlückchen in Ehren kann keiner verwehren!", ist das Motto dieser Närrinnen im Fasching.

"Man muss etwas tun"

Karnevalsverband kritisiert Faschings-Besäufnisse

Waldfischbach - Auf Prunksitzungen feiern Narren zurzeit kräftig dem Höhepunkt des Faschings entgegen - dass die närrische Saison für viele vor allem eine Gelegenheit zum Betrinken ist, stößt beim Bund Deutscher Karneval (BDK) auf Kritik.

Alle Faschings-Fotos gibt es hier

„Karneval hat mit Alkohol nichts zu tun“, sagte BDK-Präsident Volker Wagner aus dem pfälzischen Waldfischbach der Nachrichtenagentur dpa. Karneval sei Kulturgut und Volksbrauchtum, deshalb wehre sich der BDK dagegen, dass er als bloße Partygelegenheit missbraucht werde.

Die Kampagne „Volles Leben statt leerer Flaschen!“ werde auch dieses Jahr fortgeführt, kündigte Wagner an. Die BDK-Jugend fordert dabei zum maßvollen Umgang mit Alkohol und zum Einhalten des Jugendschutzgesetzes auf. „Man muss etwas tun. Der Alkohol darf nicht das Maß aller Dinge sein im Karneval“, sagte der BDK-Präsident.

Sexy und verrucht: Unsere wilden Faschings-Weiber

Sexy und verrucht: Unsere wilden Faschings-Weiber

dpa

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen