Herrsching Angestellte entwendet 15 000 Euro

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2hlcnJzY2hpbmcvaGVycnNjaGluZy1hbmdlc3RlbGx0ZS1lbnR3ZW5kZXQtZXVyby0yNzcxNDY2Lmh0bWw=2771466Angestellte entwendet 15 000 Euro0true
    • 26.02.13
    • Herrsching
    • Drucken
Mehrfach die Kasse ihrer Firma geplündert

Angestellte entwendet 15 000 Euro

    • recommendbutton_count100
    • 0

Herrsching - Mehrfach hat eine 20-jährige Angestellte aus dem Landkreis Weilheim in die Kasse ihrer Firma gegriffen - insgesamt entwendete sie 15 000 Euro.

© dpa

Symbolbild

Ermittlungsbeamte der Polizei Herrsching haben eine 20-jährige Angestellte aus dem Landkreis Weilheim des fortgesetzten Diebstahls überführt.

Die Angestellte entwendete seit zirka drei Jahren immer wieder kleinere Geldbeträge aus der Kasse eines mittelständischen Unternehmens in Herrsching. Den genauen Namen beziehungsweise die Branchenbezeichnung der Firma teilt die Polizei aus Datenschutzgründen nicht mit. 

Im Sommer vergangenen Jahres fühlte sich die Angestellte schließlich so sicher, dass sie mehrmals größere Summen aus dem Firmentresor entnahm. Nachdem jeder Mitarbeiter Zugang zum Tresor und zur Kasse hatte gestalteten sich die Ermittlungen schwierig.

Durch Vernehmungen und Ermittlungen im privaten Bereich konnte nun die Täterin ermittelt werden. Diese ist zwischenzeitlich vollumfänglich geständig.

Die 20-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren sowie zivilrechtliche Forderungen. Der Diebstahlsschaden der vergangenen Jahre wird auf zirka 15 000 Euro geschätzt.

zurück zur Übersicht: Herrsching

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Bilder vom Unfall auf Staatsstraße 2563: BMW krachen ineinander

Unfall auf Staatsstraße 2563
weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus Weilheim

Sindelsdorf: Tochter (17) fuhr ohne Führerschein, Mutter saß daneben

Tochter (17) fuhr ohne Führerschein, Mutter saß daneben

Sindelsdorf - Da hatten Mutter und Tochter Pech: Mama (48) ließ die 17-Jährige fahren, die hat aber keinen Führerschein. Das fand die Polizei nicht lustig.Mehr...

Einbrecher verwüsten Wäscherei in Penzberg

Einbrecher verwüsten Wäscherei

Penzberg - Einen hohen Geldbetrag erbeuteten Einbrecher in einer Wäscherei in Penzberg. Zu allem überfluss hinterließen sie eine Spur der Verwüstung.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Vollbremsung auf A 95: Ferrari schrottreif

Höhenrain - Rund 190 000 Euro Sachschaden sind am Samstagabend bei einem Unfall auf der A95 entstanden - ein Ferrari ist schrottreif. Der Verursacher - vermutlich eine Frau - raste davon.Mehr...

Verkehrslösung binnen zwei Jahren

Starnberg - Der Streit um die Lösung der Starnberger Verkehrsprobleme muss ein Ende haben, und das bald. Das erklärte UWG-Stadtrat Dr. Jürgen Busse, zugleich Vorsitzender des Pro-Tunnel-Vereins.Mehr...

Brücken fertig: Bald wieder freie Fahrt nach München

Starnberg/München - Gute Nachrichten für Pendler: Die A95 zwischen dem Starnberger Dreieck und München soll ab kommender Woche wieder frei befahrbar sein. Die neuen Brücken sind fertig - zum Teil.Mehr...

Vollbremsung auf A 95: Ferrari schrottreif

Höhenrain - Rund 190 000 Euro Sachschaden sind am Samstagabend bei einem Unfall auf der A95 entstanden - ein Ferrari ist schrottreif. Der Verursacher - vermutlich eine Frau - raste davon.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.