Hund reißt Reh: Paar bringt Tier zum Arzt - und verschwindet

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2h1bmQtcmVpc3N0LXJlaC1wYWFyLWJyaW5ndC10aWVyLWFyenQtdmVyc2Nod2luZGV0LTI5NDY0OTYuaHRtbA==2946496Paar bringt Tier zum Arzt - und verschwindet0true
    • 09.06.13
    • Starnberg
    • 23
    • Drucken
Hund reißt Reh

Paar bringt Tier zum Arzt - und verschwindet

    • recommendbutton_count100
    • 1

Starnberg -  Ein Hund hat am Sonntag bei Starnberg ein Reh gerissen. Womöglich waren es die Hundehalter, die das Tier noch zum Arzt brachten - und verschwanden.

© dpa

Symbolbild

Ein nicht angeleinter Hund hat am Sonntagvormittag nach Angaben der Starnberger Polizei im Wald zwischen Blumensiedlung und Waldkindergarten ein Reh gerissen. Das schwerverletzte Tier wurde von einem Paar noch in die Starnberger Tierklinik gebracht, verendete jedoch qualvoll.

Vieles an dem Fall macht die Polizei stutzig. So gab das Paar an, das Tier im Wald gefunden zu haben. Als eine Ärztin jedoch einen Bogen für die Personalien holte, verschwand das Paar wortlos. Die Beamten vermuten daher, dass es sich um die Hundehalter gehandelt haben könnte.

Laut Klinikpersonal war das Paar mit einem dunklen SUV mit Starnberger Kennzeichen unterwegs. Es liegt eine vage Beschreibung vor: Die Frau war etwa 175 Zentimeter groß, schlank, etwa 40 Jahre alt, hatte schulterlange braune Haare und sprach deutsch mit französischem Akzent. Der Mann wurde auf etwa 65 Jahre geschätzt, war 180 Zentimeter groß, kräftig und hatte grau meliertes Haar. Er sprach französisch.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter (08151) 36 40 zu melden.

zurück zur Übersicht: Starnberg

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
AsphaltJoe12.06.2013, 06:07Antwort
(0)(0)

Das Tier ist nicht "herrenlos", da es eigentum des Freistaates Bayern ist. Infos bekommst du im Landwirtschafts und im Innenministerium .

AsphaltJoe12.06.2013, 06:06Antwort
(1)(0)

Der Vorfall hätte sich gar nicht ereignen dürfen.Die gleichen Leute, die wegen der Wölfe am Schliersee schreien, verteidigen hier, dass der Hund "auch mal Auslauf brauche". Lächerlich.

ThildeGnon11.06.2013, 05:42Antwort
(2)(0)

Und das sind dann die Hunde, bei denen der Halter bei einem Vorfall sagt, "das hat er noch nie gemacht",

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Schule in Gilching verwüstet: Bilder

weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus dem Landkreis FFB

Mehr Geld für Kita-Personal Olching

SPD-Fraktion fordert mehr Geld für Kita-Personal

Olching - Die Haushaltsberatungen der Stadt Olching beginnen in wenigen Wochen. Die SPD-Fraktion fordert nun im Vorfeld mehr Geld für Personal in den Kindertagesstätten und für Investitionen in den kommunalen Wohnungsbau.Mehr...

Straße zum Bahnhof wochenlang gesperrt

Straße zum Bahnhof wochenlang gesperrt

Germering - Die Untere Bahnhofstraße wird ab Montag zwischen der Landsberger- und der Nibelungenstraße halbseitig gesperrt.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Er will die Glocken nicht mehr hören: Martin Davis aus Argelsried im Kreis Starnberg fühlt sich genötigt, unfreiwillig an einer religiösen Handlung teilnehmen zu müssen. Er hat nichts gegen den Glauben. Aber dieser sei eine private Sache, sagt er, keine öffentliche. foto: uli singer

Glocken läuten zu laut - Gilchinger zieht vor Gericht

Gilching - Die Glocken der Kirche in Gilching-Argelsried läuten weithin hörbar - zum Leidwesen eines Anwohners. Denn er fühlt sich deswegen zur religiösen Übung gezwungen. Nun wurde der Glockenstreit vor Gericht ausgetragen.Mehr...

Durchgeknallt: Randalierer verwüsten ganze Schule

Gilching - Nächtlicher Schock für den Hausmeister: Mit einem völlig absurden Equipment haben Randalierer eine Schule in Gilching verschmiert. Der Schaden ist enorm - die Schule gerade frisch saniert.Mehr...

Rund um die Baustellen warnen auffällige Banner vor den Baumfällungen. Fotos: Baumgärtner

Windräder: Rodungen laufen fast störungsfrei

Berg - Die Fällarbeiten an den Standorten für die Windräder in den Wadlhauser Gräben laufen - fast störungsfrei. Bis Ende der Woche müssen sie abgeschlossen sein.Mehr...

Er will die Glocken nicht mehr hören: Martin Davis aus Argelsried im Kreis Starnberg fühlt sich genötigt, unfreiwillig an einer religiösen Handlung teilnehmen zu müssen. Er hat nichts gegen den Glauben. Aber dieser sei eine private Sache, sagt er, keine öffentliche. foto: uli singer

Glocken läuten zu laut - Gilchinger zieht vor Gericht

Gilching - Die Glocken der Kirche in Gilching-Argelsried läuten weithin hörbar - zum Leidwesen eines Anwohners. Denn er fühlt sich deswegen zur religiösen Übung gezwungen. Nun wurde der Glockenstreit vor Gericht ausgetragen.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.