Feldafing: Mähwerk erfasst schlafenden Mann

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2xhbmRrcmVpcy9mZWxkYWZpbmctbWFlaHdlcmstZXJmYXNzdC1zY2hsYWZlbmRlbi1tYW5uLTMwNzAzNTguaHRtbA==3070358Mähwerk erfasst schlafenden Mann0true
    • 21.08.13
    • Lkr. Starnberg
    • Drucken
Tödliches Unglück auf Wiese bei Feldafing

Mähwerk erfasst schlafenden Mann

    • recommendbutton_count100
    • 3

Feldafing - Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden.

© Jaksch

Das Unglück ereignete sich bei Feldafing

Während er schlief, überfuhr ihn nach Informationen des Münchner Merkur ein Landwirt mit seinem Traktor und erfasste ihn mit dem seitlich montierten Mähwerk. Der Mann starb noch am Unglücksort.

Das Drama ereignete sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr. Der Landwirt aus Tutzing im Landkreis Starnberg mähte bei Feldafing, einer Gemeinde am westlichen Ufer des Starnberger Sees, Gras. Wie ein Sprecher auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, bemerkte der 39-Jährige nicht, dass unweit des Straßenrands im etwa ein Meter hohen Gras der 66-Jährige lag. Plötzlich vernahm der Landwirt einen dumpfen Schlag.

Unglück bei Feldafing

Er sprang von seinem Gefährt und entdeckte den schwerverletzten Mann. Der Bauer setzte per Handy sofort einen Notruf ab, Rettungskräfte und Polizei rückten an. Doch sie konnten für den Peitinger nichts mehr tun. Der Landwirt steht unter einem massiven Schock, er wird vom Kriseninterventionsteam betreut.

Bis in den späten Abend hinein untersuchten Beamte der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck den Unglücksort. Sie sperrten den Bereich ab. Auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Feldafing wurde zur Unterstützung alarmiert. Sie leuchteten unter anderem die Wiese aus, die sich etwa 100 Meter außerhalb der Ortschaft an der Straße nach Traubing, in der Nähe des öffentlichen Sportplatzes, befindet.

Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Damit kann möglicherweise geklärt werden, weshalb der 66-jährige Peitinger von dem lauten Fahrgeräusch der landwirtschaftlichen Maschine nicht aufgeschreckt wurde. „Darüber kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren“, sagte ein Polizeisprecher.

cal

zurück zur Übersicht: Lkr. Starnberg

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

So schön war die Kulturnacht in Tutzing - die Bilder

Kulturnacht in Tutzing
weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus dem Landkreis FFB

Technik streikt: Störung auf der S4 noch bis abends

Technik streikt: Störung auf der S4 dauert an

München - Der Streik ist beendet, doch nun streikt die Technik: Wegen einer Stellwerksstörung auf der Linie S4 müssen die Pendler wieder Geduld aufbringen.Mehr...

Zweiter Welt krieg Luft-Luft-Rakete Polizei Germering Maisfeld

Weltkriegs-Rakete verhakt sich im Pflug

Alling - Auf einem abgeernteten Maisfeld ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Ein Sprengmeister transportierte die Luft-Luft-Rakete ab.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Windradbau: Unbekannte markieren falsche Bäume

Berg - Die Windradpläne der Gemeinde Berg werden offenbar nun auch mit unlauteren Mitteln torpediert. Unbekannte haben mindestens 50 Bäume markiert - zusätzlich zu denen, die tatsächlich gefällt werden sollen.Mehr...

Elektro-Heinzelmänner von der Firma Saegmüller haben ehrenamtlich die Fabrikhalle in Feldafing und die Duschkabinen aufgerüstet. Foto: fkkn

Kinderbetreuer und Deutschlehrer gesucht

Feldafing - Die in der ehemaligen Fabrik in Feldafing untergebrachten Flüchtlinge sind versorgt. Jetzt laufen die ersten Betreuungsprojekte an, dank einer großen Hilfsbereitschaft.Mehr...

Widerstand gegen Gewerbe vor den Stadttoren

Starnberg - Das von der Gemeinde Pöcking geplante Gewerbegebiet Schmalzhof kommt weiter nicht bei allen Starnbergern gut an. Stadtrat Maximilian Ardelt fordert Aufklärung, was dagegen unternommen wurde.Mehr...

Betrunken gegen Baum: Fahrer lässt Frau zurück

Tutzing - Seine verletzte Beifahrerin hat ein 17-jähriger Unfallfahrer am Samstagmorgen bei Tutzing einfach zurückgelassen. Er informierte noch anonym den Rettungsdienst und ging nach Hause. Der Grund war schnell klar.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.