• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2xhbmRrcmVpcy9nb2xmLXdlbHQtZ2FzdC13b2VydGhzZWUtMjM3MDI3Ni5odG1s2370276Die Golf-Welt zu Gast in Wörthsee0true
    • 28.06.12
    • Lkr. Starnberg
    • Drucken

Die Golf-Welt zu Gast in Wörthsee

    • recommendbutton_count100
    • 0

Wörthsee - Drei Tage Spitzengolf - der GC Wörthsee ist am Wochenende Ausrichter der Berenberg Bank Masters, einem Turnier der European Senior Tour. Für Bürgermeister Peter Flach wird es ein besonderes Erlebnis.

Zweimal Peter im Team Flach-Fowler: Wörthsees Bürgermeister Peter Flach (r.) wird während des Turniers an allen drei Tagen als Caddie des Engländers Peter Fowler auf dem Kurs unterwegs sein. Foto: jaksch

Zweimal Peter im Team Flach-Fowler: Wörthsees Bürgermeister Peter Flach (r.) wird während des Turniers an allen drei Tagen als Caddie des Engländers Peter Fowler auf dem Kurs unterwegs sein. Foto: jaksch

Die Voraussetzungen könnten besser kaum sein. Nachdem die Ladies German Open (Gut Häusern) sowie die BMW International Open (Köln) Geschichte sind, richtet sich das Augenmerk des deutschen Golfers auf Wörthsee. Am heutigen Freitag beginnen im dortigen Club am Schluifeld die Berenberg Bank Masters. Bernhard Langer, Ian Woosnam und Gary Player sind schon da, die ProAms bereits absolviert, die Zeltstadt steht, die Wetterfrösche prophezeien beste Bedingungen und für den Gastgeber gibt es Lob von allen Seiten.

„Der Kurs hier ist in einem hervorragenden Zustand. Das gilt für Fairways und Greens, die sehr schnell sind", sagt Bernhard Langer. Der immer noch bekannteste deutsche Golfer ist Turnierbotschafter und gehört nach seinen jüngsten Ergebnissen auch zu den Favoriten.

Auch für den Wörthseer Bürgermeister Peter Flach wird das heuer spektakulärste Golfturnier in Bayern ein ganz besonderes. Der Rathauschef, selbst Golfer mit Handicap 12,7, wird drei Tage lang als Caddie mit Peter Fowler unterwegs sein. Der Australier ist seit Jahren an der Spitze der Gesamtrangliste zu finden und war im Vorjahr sogar Tour-Champion. Flach schwärmt: „Das ist eine tolle Sache, zumal Peter Fowler ein ganz lockerer, netter Typ ist“. Bereits bei den ProAms am Mittwoch und Donnerstag hat Flach den Unterschied kennen gelernt „zwischen dem Golf von Fowler und dem, was ich spiele“. Und Flach spürt Druck, denn sein Schützling Fowler schlägt heute am ersten Turniertag um 11.30 Uhr zusammen mit Bernhard Langer an Tee 1 ab.

tki

zurück zur Übersicht: Lkr. Starnberg

Kommentare

Kommentar verfassen

Ort des Geschehens

48.07408,11.20377

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Feuerwehr befreit Fahrer aus Transporter

weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus dem Landkreis FFB

Steinbach: 2600 Euro aus Wirtschaft geklaut

2600 Euro aus Wirtschaft geklaut

2600 Euro hat ein Unbekannter am Freitag zwischen 16 und 16.15 Uhr aus dem Gastraum der Wirtschaft Drexl in Steinbach bei Moorenweis gestohlen.Mehr...

Zirkus-Schüler üben sich als Fakire

Zirkus-Schüler üben sich als Fakire

Fürstenfeldbruck - Ohne Schmerzen auf Scherben balancieren, mit drei Bällen jonglieren und Messerwerfen: Eine Woche haben Zirkus-Schüler auf dem Volksfestplatz Kunststücke einstudiert.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Wulff: Vorkämpfer für den Dialog mit dem Islam

Tutzing - Der frühere Bundespräsident Wulff erhält den „Toleranz-Preis“ der Evangelischen Akademie Tutzing. Damit soll dessen „leidenschaftliches Werben für einen verstärkten Dialog mit dem Islam“ gewürdigt werden. Oder ist der Preis ein Beitrag zur Integration des gefallenen Politikers?Mehr...

Windräder in den Wadlhauser Gräben werden bald die Gerichte beschäftigen. Foto: dpa

Nachbarn klagen gegen Bergs Windräder

Berg - Mit drei Gegenstimmen hat sich die Gemeinde Schäftlarn dazu entschieden, gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung des Landratsamtes Starnberg zur Errichtung von vier Windrädern in den Wadlhauser Gräben zu klagen.Mehr...

Handarbeit am Piratenschiff: Dass der Spielzeugdesigner Leonhard Augenstein ein Modell herstellt, ist selten geworden. Foto: Andrea jaksch

Berger erfindet die Welt der Kinder

Berg - Seit 34 Jahren denkt sich der Berger Designer Leonhard Augenstein Spielzeug aus. Er ist einer der wenigen, der Muster auch noch von Hand baut.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.