Mähwerk erfasst schlafenden Mann - Bilder

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2xhbmRrcmVpcy9tYWVod2Vyay1lcmZhc3N0LXNjaGxhZmVuZGVuLW1hbm4tYmlsZGVyLTMwNzAzODEuaHRtbA==3070381Mähwerk erfasst schlafenden Mann0truehorizontal_carousel2150162
    • 21.08.13
    • Lkr. Starnberg
    • Drucken

Mähwerk erfasst schlafenden Mann

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

  • Er hatte eine Decke in einer Wiese bei Feldafing ausgebreitet, wollte sich vielleicht ausruhen - eine gemütliche Rast ist einem 66-jährigen Mann aus Peiting zum tödlichen Verhängnis geworden. © Jaksch

zurück

  • Bild 1 von 8
  • Bild 2 von 8
  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Unfall auf Staatsstraße 2563

Bilder vom Unfall auf Staats...

Söcking - Auf der Staatsstraße 2563 sind am Samstag nahe der Maxhofkaserne zwei BMWs zusammengestoßen. Drei Menschen wurden mittelschwe...Mehr...

Bilder: Wanderer aus dem Leu...

Bilder: Wanderer aus dem Leutstettener Moos gerettetMehr...

Bilder: Einweihung der Garat...

Bilder: Einweihung der Garatshausener MarienkapelleMehr...

Unfall, Staatsstraße 2563, Maxhofkaserne

Schwerer Unfall: Hund flücht...

Söcking - Auf der Staatsstraße 2563 sind am Samstag nahe der Maxhofkaserne zwei BMW zusammengestoßen. Drei Menschen wurden mittelschwer...Mehr...

Oldtimer im Graben

Wieling - Das Auto war mehr als doppelt so alt wie die Fahrerin: Mit einem mehr als 40 Jahre alten Chevelle ist eine 21-Jährige bei Wieling von d...Mehr...

Perfekte Rückkehr: Nach einer langen Leidenszeit meldete sich Markus Schulz mit zwei Toren gegen Aying bei seinem SC Pöcking-Possenhofen zurück. Zudem ist er Trainer der Zweiten Mannschaft des SCPP. Foto: Jaksch

SCPP: „Das ist meine zweite ...

Pöcking - Von Vereinstreue halten immer mehr Fußballer nicht viel. Doch es gibt auch Ausnahmen. Markus Schulz ist so eine. Der Pöckinge...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.