• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL2xhbmRrcmVpcy9yYXVidWViZXJmYWxsLXRhbmtzdGVsbGUtaW5uaW5nLTI3MTkzNTYuaHRtbA==2719356Bewaffneter überfällt Tankstelle in Inning0true
    • 26.01.13
    • Lkr. Starnberg
    • Drucken
Kassiererin bedroht

Bewaffneter überfällt Tankstelle in Inning

    • recommendbutton_count100
    • 0

Inning - Am Samstagmorgen ist in Inning eine Tankstelle überfallen worden. Der maskierte Täter bedrohte eine Kassiererin mit einer Waffe. Er konnte fliehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstagmorgen hat ein maskierter Täter eine Tankstelle an der Bruckerstraße in Inning am Ammersee überfallen und dabei etwa 150 Euro Bargeld erbeutet. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet um Hinweise.

Der maskierte Mann betrat gegen 7.15 Uhr die 24-Stunden-Tankstelle und bedrohte die Kassiererin mit einer silberfarbenen Schusswaffe. Dabei forderte er die Angestellte zur Herausgabe des Kasseninhalts auf. Diesen ließ er sich in eine Plastiktüte mit der Aufschrift "Aral" einpacken. Mit etwa 150 Euro Bargeld flüchtete der Täter anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ergebnislos.

Möglicherweise handelt es sich um den gleichen Täter, der bereits Mitte August 2012 die Aral-Tankstelle in Inning überfallen hat. Beim ersten Mal blierb es bei einem Versuch. Denn als der Mann am Sonntag, 12. August, dort auftauchte, war der Nachtschalter bereits in Betrieb und der Mann verschwand unverrichteter Dinge. Er war aber von einem Passanten beobachtet worden. Drei Tage später, am Mittwochabend, 15. August, kam er früher, als der Aralshop noch geöffnet war. Bewaffnet mit einer silberfarbenen Schusswaffe erpresste er von den beinden Angestellten 800 Euro. Die Beschreibung des Täters, vor allem die Kleidung, Sturmhaube bzw. Skimaske, Camouflagehose, und silberfarbene Waffe ist in allen drei Fällen übereinstimmend.

Täterbeschreibung

Männlich, ca. 180 bis 190 cm groß, schlank, Brillenträger, sprach mit ausländischen/osteuropäischen Akzent. Zum Tatzeitpunkt trug der mit Sturmhaube maskierte Mann eine Tarnhose und einen oliv-farbenen Parka.

Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Raubüberfalls führen können, nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141 / 612 - 0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Lkr. Starnberg

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Bilder: Herbststurm trifft Landkreis Starnberg

Unwetter Starnberg
weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus dem Landkreis FFB

Bayernkaserne München Asyl Germering Caritas Altenheim Don Bosco

Caritas gegen Asyl in ihrem Altenheim

Fürstenfeldbruck/Germering - In seiner Not will Landrat Karmasin Asylbewerber im leer stehenden Teil des Altenheims Don Bosco in Germering unterbringen. Doch die Caritas, die das Haus betreibt, sträubt sich massiv dagegen.Mehr...

Landkreis: Sturm Sonntag wütet im Landkreis

Sturmtief wütet im Landkreis

Landkreis - Ein Unwetter mit Starkwind ist gestern Abend durch den Landkreis gezogen. Warnungen des Wetterdienstes waren bereits zuvor auch für Fürstenfeldbruck ausgesprochen worden.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Porsche fliegt von der A96

Etterschlag - Von mehreren Schutzengeln muss ein Porsche-Fahrer getragen worden sein, der Dienstagvormittag seinen Sportwagen schrottete. Der Mann blieb so gut wie unversehrt.Mehr...

Windradbau: Unbekannte markieren falsche Bäume

Berg - Die Windradpläne der Gemeinde Berg werden offenbar nun auch mit unlauteren Mitteln torpediert. Unbekannte haben mindestens 50 Bäume markiert - zusätzlich zu denen, die tatsächlich gefällt werden sollen.Mehr...

Elektro-Heinzelmänner von der Firma Saegmüller haben ehrenamtlich die Fabrikhalle in Feldafing und die Duschkabinen aufgerüstet. Foto: fkkn

Kinderbetreuer und Deutschlehrer gesucht

Feldafing - Die in der ehemaligen Fabrik in Feldafing untergebrachten Flüchtlinge sind versorgt. Jetzt laufen die ersten Betreuungsprojekte an, dank einer großen Hilfsbereitschaft.Mehr...

Betrunken gegen Baum: Fahrer lässt Frau zurück

Tutzing - Seine verletzte Beifahrerin hat ein 17-jähriger Unfallfahrer am Samstagmorgen bei Tutzing einfach zurückgelassen. Er informierte noch anonym den Rettungsdienst und ging nach Hause. Der Grund war schnell klar.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.