• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL3NlZWZlbGQvd2VuaWctcnVmZS1uYWNoLXJ1ZmJ1cy0yNzIxNTQ1Lmh0bWw=2721545Wenig Rufe nach dem Rufbus0true
    • 28.01.13
    • Seefeld
    • Drucken

Wenig Rufe nach dem Rufbus

    • recommendbutton_count100
    • 0

Seefeld - Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2012 gibt es in Seefeld einen Rufbus. Er wird jedoch nicht so gut angenommen, wie erhofft.

Der neunsitzige Bürgerbus steht in der Rufbuszeit am S-Bahnhof in Hechendorf. Steigen Fahrgäste ein, fährt er fahrplangemäß bis zur Zielhaltestelle. Auf dem Weg dahin können Fahrgäste zusteigen. Sie müssen sich dafür allerdings bis 12 Uhr an dem betreffenden Tag oder aber am Nachmittag zuvor dafür angemeldet haben. Denn wenn in Hechendorf am Bahnhof niemand einsteigt, bleibt der Bus stehen. Haben sich Fahrgäste für das Zusteigen angemeldet, fährt er auch leer los.

Obwohl es nicht so läuft, will die Gemeinde den Kopf nicht in den Sand stecken. „Wir probieren tapfer weiter.“ Üblicherweise bräuchten solche Projekte auch mal ein, zwei Jahre, bis sie angenommen werden. Zum Glück würden auch die vier festen Fahrer für den Rufbus die Werbetrommel rühren.

Unter der Rufnummer (0 81 52) 7 91 40 können Interessierte in der Gemeinde anrufen und für den jeweiligen Tag ihre Mitfahrt ankündigen. Nachmittags von 14 bis 16 Uhr können sie unter der gleichen Nummer Fahrten für den nächsten Tag festlegen. Der Fahrplan für den Bürgerbus findet sich auf der Internetseite der Gemeinde.

zurück zur Übersicht: Seefeld

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Vermisster Taucher: Großeinstz ausgelöst

weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus Weilheim

Dr. Karl Flock, Extrembergsteiger und Arzt aus Weilheim, erzählt über das Unglück am Mount Everest und seine Erfahrungen mit den Sherpas.

„Die Sherpas sind die wahren Helden“

Weilheim – Kein Weilheimer kennt den höchsten Berg der Welt so gut wie er: Dr. Karl Flock. Der Orthopäde, Knie-Experte und Extrem-Bergsteiger kletterte auf die höchsten Gipfel aller sieben Kontinente – die „Seven Summits“ –, darunter den Mount Everest.Mehr...

Einbruch in Kosmetikfirma

Einbruch in Kosmetikfirma

Weilheim - Einen dreistelligen Betrag im unteren Bereich hat ein Einbrecher in einer Kosmetikfirma an der Holzhofstraße in Weilheim gestohlen.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Auf Überweg: Frau von Auto erfasst

Starnberg - Am Tutzinger-Hof-Platz in Starnberg ist am Donnerstag eine junge Frau von einem Auto angefahren worden. Sie hatte bei Grün die Straße überquert.Mehr...

Nahversorgung: Investor gibt auf

Starnberg - Einen Verbrauchermarkt an der Waldschmidtstraße in Starnberg wird es nicht geben. Der Eigentümer hat das Projekt aufgegeben und die Fläche verkauft.Mehr...

Rentnerin lässt seit Jahren fremde Hecken schneiden

Starnberg - Der freie Blick war ihr wichtig: Eine Söckingerin hat seit Jahren die Hecke ihres Nachbarn schneiden lassen, obwohl der sie hochwachsen lassen wollte. Nun beschäftigt sich die Polizei mit dem Fall.Mehr...

Vermisster Taucher: Großeinsatz ausgelöst

Allmannshausen - Wasserwachten und Rettungdienst waren am Karfreitagnachmittag im Großeinsatz. Am Ostufer des Starnberger Sees war ein Taucher vermisst gemeldet worden. Der Einsatz nahm ein glückliches Ende.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.