Unwetter: 30 Liter Regen fallen in einer Nacht auf Starnberg

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvc3Rhcm5iZXJnL3Vud2V0dGVyLWxpdGVyLXJlZ2VuLWZhbGxlbi1laW5lci1uYWNodC1zdGFybmJlcmctMjQ0NDQwNy5odG1s2444407Unwetter: 30 Liter Regen in einer Nacht0true
    • 03.08.12
    • Starnberg
    • Drucken
Wolkenbruch mit Folgen

Unwetter: 30 Liter Regen in einer Nacht

    • recommendbutton_count100
    • 2

Starnberg - Wolkenbruch mit Folgen: Seit Donnerstagabend sind rund 30 Liter Regen über Teilen des Landkreises Starnberg niedergegangen. Die Feuerwehren mussten pumpen.

© IKE

Das Übliche: Die Unterführung Leutstettener Straße in Starnberg lief beim Wolkenbruch voll.

Mit lang anhaltendem Donnergrollen hatte sich das Unwetter am Donnerstagabend angekündigt, das von Süden über das Fünfseenland zog. Binnen kurzer Zeit fielen mehr als 15 Liter Regen je Quadratmeter, bis zum Morgen waren es rund 30. Nach Daten der privaten Wetterstation bh-online.de in Starnberg hat es damit binnen 24 Stunden fast halb so viel geregnet wie 2011 im gesamten August (75 Liter).

Die Folgen waren absehbar: In Starnberg waren Straßen und die Unterführung Leutstettener Straße überflutet, auch in Tutzing gab es Fahrbahnüberflutungen. Über größere Sachschäden war zunächst nichts bekannt.

Einige Stunden kann es noch weiter regnen. Die Sonne soll sich am Nachmittag wieder länger zeigen.

zurück zur Übersicht: Starnberg

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Starnberg

Bilder aus der Region

Bilder vom Unfall auf Staatsstraße 2563: BMW krachen ineinander

Unfall auf Staatsstraße 2563
weitere Fotostrecken:

Nachrichten aus dem Landkreis FFB

Schläger-Quartett prügelt am Maisacher Volksfest

Schläger-Quartett prügelt am Maisacher Volksfest

Maisach - Ordentlich Alkohol und jede Menge Aggressionen waren in der Nacht auf Samstag bei einer großen Schlägerei am Maisacher Volksfest im Spiel.Mehr...

Ferienkinder besuchen Wasserwacht

Ferienkinder besuchen Wasserwacht

Fürstenfeldbruck - Wie die Wasserwacht Leben rettet, haben 20 Mädchen und Buben im Rahmen des Ferienprogramms erfahren.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Gestohlenes Handy schickt Bilder an Eigentümer

Starnberg -  Fotos und GPS-Daten haben einem Münchner geholfen, sein in Starnberg gestohlenes Handy zu finden. Der aktuelle Nutzer machte es dem Bestohlenen aber auch wirklich einfach.Mehr...

Verkehrslösung binnen zwei Jahren

Starnberg - Der Streit um die Lösung der Starnberger Verkehrsprobleme muss ein Ende haben, und das bald. Das erklärte UWG-Stadtrat Dr. Jürgen Busse, zugleich Vorsitzender des Pro-Tunnel-Vereins.Mehr...

Höhenkontrolle wieder hin

Starnberg - Das Lkw-Verbot auf der Staatsstraße nach Wangen findet weiter nicht bei allen Beachtung: Am Montag hat ein Brummi die Höhenkontrolle gerammt und beschädigt. Es war Fall Nummer 6.Mehr...

Gestohlenes Handy schickt Bilder an Eigentümer

Starnberg -  Fotos und GPS-Daten haben einem Münchner geholfen, sein in Starnberg gestohlenes Handy zu finden. Der aktuelle Nutzer machte es dem Bestohlenen aber auch wirklich einfach.Mehr...

Die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region

Glücklich nach dem Ja-Wort: Florian und Kathrin aus Aufkirchen.

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.