Penzberger Krankenhaus hat neuen Chirurgen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vbGFuZGtyZWlzL3BlbnpiZXJnZXIta3JhbmtlbmhhdXMtbmV1ZW4tY2hpcnVyZ2VuLTQzNTEyMS5odG1s435121Penzberger Krankenhaus hat neuen Chirurgen0true
    • 06.08.09
    • Region Weilheim
    • Drucken

Penzberger Krankenhaus hat neuen Chirurgen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Penzberg - Das Penzberger Krankenhaus bekommt jetzt doch wieder einen Unfallchirurgen. Prof. Dr. Heiner Welter tritt bereits am kommenden Montag seinen Dienst in Penzberg an.

Prof. Dr. Heiner Welter wird leitender Arzt der Chirurgie in Penzberg. Foto: wos

Prof. Dr. Heiner Welter wird leitender Arzt der Chirurgie in Penzberg. Foto: wos

Der Abschied von Dr. Lothar Bartusch im Juli hatte eine große Lücke gerissen. Einen Nachfolger hatte die Krankenhaus-GmbH wegen der ursprünglich geplanten Übergabe des Penzberger Krankenhauses an die „Klinikgruppe Enzensberg“ und dem damit verbundenen Ende der chirurgischen Abteilung nicht gesucht. Geändert hat sich die Situation mit dem Protest der Bevölkerung und dem Einsetzen einer Arbeitsgruppe, die über die Zukunft des Hauses neu berät. Die Krankenhaus-GmbH ging auf Chirurgen-Suche.

Am Donnerstag meldete die GmbH Vollzug. Professor Heiner Welter (61) sei einer der „seltenen Allrounder, die es in der Chirurgie noch gibt“, erklärte Geschäftsführerin Elisabeth Ulmer. Wegen der momentan ungeklärten Situation erhält Heiner Welter einen Jahresvertrag, der bei Bedarf verlängert werden könne. Er wird nicht als Chefarzt sondern als leitender Arzt in der Chirurgie arbeiten. Welter deckt die Fachbereiche Unfall- und Allgemeinchirurgie ab. Außerdem kann er als Unfallchirurg die Arbeits-, Schul- und Kindergartenunfälle behandeln.

zurück zur Übersicht: Region Weilheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Weilheim

Weilheimer Tagblatt folgen

Bilder aus der Region

Bilder: Hagel in Penzberg

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Umstritten sind die Tische in den neuen Talent-2-Zügen der Werdenfelsbahn. Foto: Kurzendörfer

Werdenfelsbahn: Nicht nur das Ruckeln sorgt für Kritik

Weilheim - Die Werdenfelsbahn ist zwar wieder pünktlich. Doch der Komfort der neuen Talent-2-Züge lässt zu wünschen übrig. Das ergab eine Umfrage des Fahrgastverbandes Pro Bahn.Mehr...

FC Penzberg ist vorzeitig Meister

Penzberg - Der 1. FC Penzberg wandelt auf den Spuren des FC Bayern: Wie der Rekordmeister in der Bundesliga brachte der FCP den Titelgewinn in der A-Klasse 5 vorzeitig unter Dach und Fach.Mehr...

Fachleute unter sich bei der Tagung in der Stadthalle Weilheim (von links): Helmut Deschler, Thomas Hofstetter (Regierung von Oberbayern), Dr. Ulf Knabe (Stadtrat Weilheim), Dr. Harald Geiger (Mediziner), Heike Joswig (Caritas-Koordinierungsstelle), Dr. Barbara Karg (Verkehrsmedizinerin), Carsten Gahlen, Herbert Peter (beide Caritas-Suchtambulanz) und Dr. Josef Scherer (Referent). Foto: Gronau

Bei weitem nicht jeder schafft den „Depperltest“

Weilheim - Ohne Vorbereitung schafften nur die wenigsten die MPU, mit Vorbereitung rund 60 Prozent.Mehr...

Wildwest auf der Straße: Fahrschulauto bedrängt

Penzberg - Nur durch Brems- und Ausweichsmanöver hat ein Fahrschulauto bei Penzberg eine Kollision verhindern können - es war von einem anderen Fahrzeug bedrängt worden. Die Polizei sucht Zeugen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.