Pistole im Nachtkästchen in Weilheim-Schongau

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vbGFuZGtyZWlzL3Bpc3RvbGUtbmFjaHRrYWVzdGNoZW4td2VpbGhlaW0tc2Nob25nYXUtMjcyMTQ5My5odG1s2721493Pistole im Nachtkästchen versteckt0true
    • 28.01.13
    • Region Weilheim
    • 3
    • Drucken

Pistole im Nachtkästchen versteckt

    • recommendbutton_count100
    • 0

Landkreis - Zwischen Januar 2010 und Dezember 2012 wurden beim Landratsamt 954 Pistolen und Gewehre sowie 368 Kilogramm Munition abgegeben.

Zwischenlager: Im Landratsamt werden die abgegebenen Waffen gesammelt. Das Foto zeigt Helmut Stork (l.) und Werner Hegewald mit einigen Exemplaren. Foto: Peter Preller

Zwischenlager: Im Landratsamt werden die abgegebenen Waffen gesammelt. Das Foto zeigt Helmut Stork (l.) und Werner Hegewald mit einigen Exemplaren. Foto: Peter Preller

Insgesamt aber gibt es wenig Grund zur Beanstandung. „Die Pistole im Nachtkästchen ist die Ausnahme“, versichert Helmut Stork, Leiter des Ordnungsamtes am Landratsamt in Weilheim. Dieser Fall hatte 2010 im Landkreis für Aufsehen gesorgt, als das Kreisordnungsamt nach dem Amoklauf von Winnenden begann, hiesige Waffenbesitzer zu kontrollieren. Knapp drei Jahre später meldet die Behörde, dass die Zahl der Waffen von 13 800 auf aktuell 13019 zurückgegangen ist, die Zahl der Menschen, die eine Waffe besitzen, von 3400 auf aktuell 2732. Damit liegt der Landkreis bayernweit im Mittelfeld. Zwischen Januar 2010 und Dezember 2012 wurden beim Landratsamt 954 Pistolen und Gewehre sowie 368 Kilogramm Munition abgegeben. Beides wurde zunächst ordnungsgemäß verwahrt und dann in einer verschlossenen Holzkiste im Dienstwagen nach München zum Landeskriminalamt zur Vernichtung gefahren.

zurück zur Übersicht: Region Weilheim

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
berlinger29.01.2013, 18:16
(1)(0)

Irreführende Überschrift, aber das ist mal wieder typisch Merkur. Im Grund steht da: Keine schlimmen Beanstandungen, alles bestens.

Huber Claudia29.01.2013, 09:01
(3)(0)

Da sind aber ein paar schöne Teile dabei ;-) (Schmeisser MP 40 usw.usw)

Die Waffen könnte man doch noch, bei den knappen Kassen, verkaufen.

Klaus-28.01.2013, 22:25
(15)(0)

In unserem schönen Bundesland gibt es mehr Schützenvereine als Fußballvereine und das find ich super.
Beim Sportschießen geht es um Ruhe, Präzision und Verantwortung. Und nicht, wie beim Fußball um Hass, Gewalt, Randale, Besäufnisse und Geschrei.

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für Weilheim

Weilheimer Tagblatt folgen

Bilder aus der Region

So lustig können Polizeiberichte sein

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Bergwerksmuseum weitet Öffnungszeiten aus 

Penzberg - Vor zehn Monaten wurde in Penzberg das neu konzipierte Bergwerksmuseum eröffnet. Zirka 2600 Besucher haben es seither gesehen.Mehr...

Die neue Vorstandschaft der Feuerwehrvereins Penzberg: (v.l.) Elke Zehetner, Klaus Peter, Sabine Schweiger, 2. Kommandant Thomas Müller, Nicole Keller, Kommandant Christian Abt, Michaela Wenzel, Peter Abt und Bürgermeister Hans Mummert. foto: baar

7990 Stunden Einsatz für Stadt

Penzberg - 2013 war ein ereignisreiches Jahr für die Penzberger Feuerwehr: 180 Einsätze gab es. Aber den Helfern drückt ein Schuh.Mehr...

Schwerverletzt bei Unfall auf der B 472

Drei Verletzte, darunter einen Schwerverletzten meldet die Weilheimer Polizei nach einem Unfall vom Samstag bei Polling.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.