Habach: Landrat Zeller will bei Mordhaus helfen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vcGVuemJlcmcvaGFiYWNoLWxhbmRyYXQtemVsbGVyLXdpbGwtbW9yZGhhdXMtaGVsZmVuLTI4MTE2NjAuaHRtbA==2811660Habacher Mordhaus soll weg - Landrat will helfen0true
    • 21.03.13
    • Penzberg
    • Drucken
Wann wird es abgerissen?

Habacher Mordhaus soll weg - Landrat will helfen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Habach - Es ist den Menschen in Habach ein Graus: Das Haus im Moor, in dem einst jemand getötet wurde. Wann wird es endlich abgerissen? Der Landrat will nun helfen.

Das Mordhaus in Habach.

Bei der Habacher Bürgerversammlung tat Bürgermeister Michael Strobl seinen Ärger kund – über das schleppende Verfahren zum Abbruch des illegalen Hauses im neuen Filz. Seit Jahren versuche die Gemeinde, das Gebäude, auch bekannt als „Mordhaus im Moor“, da hier vor Jahren eine Tierschützerin auf dramatische Weise ums Leben kam, abreißen zu lassen.

Zuletzt hatte das Verwaltungsgericht München die Gültigkeit des vom Landratsamt verhängten Abbruchs bestätigt. Dennoch heißt es laut Strobl im Landratsamt: Auch in fünf Jahren werde das Haus noch stehen, denn die Eigentümer säßen in den USA und es gibt für diesen Fall kein entsprechendes Rechtsabkommen.

zurück zur Übersicht: Penzberg

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Weilheim

Bilder aus der Region

LaBrassBanda rocken Raisting: Bilder

"LaBrassBanda" in Raisting
weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Penzberger Merkur folgen

Aus dem Landkreis

Gutachter untersuchte Unfallstelle

Gutachter untersuchte Unfallstelle

Wielenbach - Auf Weisung der Staatsanwaltschaft befasst sich nun ein Gutachter mit dem schweren Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr in Wielenbach ereignete.Mehr...

Huglfing: Marterl erinnert an Flugzeugabsturz

Marterl erinnert an Flugzeugabsturz

Huglfing/Grasleiten - Ein kleines Marterl unweit der Achbrücke bei Grasleiten erinnert an ein großes Unglück vor 70 Jahren: Am 19. Juli 1944 kollidierten in etwa 9000 Metern Höhe zwei US-Bomber in der Luft.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

„Aldi“-Neubau: Zaun wird höher als gedacht

Weilheim - Zwei Meter Höhe statt 1,50 Meter - der Zaun um den neuen "Aldi" soll höher werden. Das ist das eine – doch Weilheims Bauausschuss irritierte auch, wo der Supermarkt eingezäunt werden soll.Mehr...

Seit der Kollision ein Pflegefall

Penzberg - Vor eineinhalb Jahren erlitt ein Mann schwere Kopfverletzungen, als er in Penzberg von einem Auto erfasst wurde. Nun wurde der Fall vor Gericht verhandelt.Mehr...

Stadtbus fahren wird teurer

Weilheim - Die Fahrt mit dem Weilheimer Stadtbus wird ab 1. Januar 2015 teurer. Die Stadt erhöht zum ersten Mal seit der Einführung des Nahverkehrsangebots im Jahr 2006 die Ticketpreise.Mehr...

Gutachter untersuchte Unfallstelle

Wielenbach - Auf Weisung der Staatsanwaltschaft befasst sich nun ein Gutachter mit dem schweren Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr in Wielenbach ereignete.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.