• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vd2VpbGhlaW0vYWdlbmRhLWtyaXRpay1hbGRpLW5ldWJhdS0yNzE0MjMxLmh0bWw=2714231Agenda-Kritik am "Aldi"-Neubau0true
    • 23.01.13
    • Weilheim
    • 1
    • Drucken

Agenda-Kritik am "Aldi"-Neubau

    • recommendbutton_count100
    • 0

Weilheim - Die Enttäuschung sitzt tief: „Unsere Anregungen werden nicht ernst genommen“, sagt Dr. Peter Winkler vom Arbeitskreis „Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen“ der lokalen „Agenda 21“.

Prechtel untermauert seine Aussage damit, wie mit einem Antrag des Arbeitskreises zum geplanten Bau des neuen „Aldi“ im Branca-Park umgegangen wurde. In der Sitzung des Bauausschusses war sie „untergegangen“, wie Stadtbaumeister Wolfgang Frank im Nachhinein einräumte (wir berichteten). In der heutigen Stadtratssitzung (ab 19 Uhr im Rathaus) soll sie nun jedoch behandelt werden.

Vor allem geht es den „Agenda“-Mitarbeitern um die Ausmaße des neuen „Aldi“, der voll im Blick derjenigen liege, die auf der B 2 vom Norden nach Weilheim kommen. 14 Meter hoch und 60 Meter lang sei der Komplex, so Prechtel. „Es fehlten die Bereitschaft und die Phantasie „etwas ansprechend zu gestalten“, kritisiert Winkler. Dass auch Discounter dies könnten, zeige ein Blick nach Österreich zu „M-Preis“.

zurück zur Übersicht: Stadt Weilheim

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Huber Claudia24.01.2013, 09:54
(2)(0)

Und die Münchner Str. kollabiert auch bald mit dem ganzen Verkehr.

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für Weilheim

Bilder aus der Region

27. Böllerschützentreffen in Böbing: Bilder

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Weilheimer Tagblatt folgen

Aus dem Landkreis

Peißenberger "Eishackler": Sebastian Buchwieser wechselt zu Lindau

„Eishackler“ wechselt zu Ligakonkurrent Lindau

Peißenberg - Drei Spielzeiten stand Sebastian Buchwieser bei den Peißenberger „Eishacklern“ auf dem Eis. Nun konnte sich der Stürmer mit dem Bayernligisten nicht über eine Vertragsverlängerung einigen.Mehr...

Steffi Volke startet neben afrikanischer Elite

Steffi Volke startet neben afrikanischer Elite

Huglfing/Klagenfurt - Steffi Volke kam aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Die Österreicher „haben es drauf, Veranstaltungen zu organisieren, bei denen sich der Athlet wohlfühlt“. „Kärnten läuft“ war so ein Event.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Voller Schrot: Allein im hinteren Teil des Katzenkörpers stecken 20 Kugeln, wie das Röntgenbild zeigt.

Brutale Attacke: Katze von Schrotkugeln durchsiebt

Weilheim - Die Weilheimer Familie Waschkowitz ist froh: Nachdem ihre Katze von Schrotkugeln getroffen worden war, ist sie außer Lebensgefahr und wieder zu Hause. Die Frage ist: Wer macht so was?Mehr...

Die ersten fünf Flüchtlinge kommen bald

Penzberg - Penzbergs Bürgermeisterin Elke Zehetner ist überrascht: Früher als gedacht schickt der Landkreis Flüchtlinge nach Penzberg. Eine Sammelunterkunft gibt es dort jedoch noch nicht.Mehr...

Stadt Penzberg setzt auf Nachverdichtung

Penzberg – Weil Wohngrundstücke in Penzberg rar sind, setzt die Stadt auf die so genannte Nachverdichtung. Das heißt im Allgemeinen: Baulücken schließen und mehr Baurecht gewähren, um neuen Wohnraum zu schaffen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.