Aktion in Weilheim: 100 Euro im Jahr sparen und Gutes tun

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vd2VpbGhlaW0vYWt0aW9uLXdlaWxoZWltLWV1cm8tamFoci1zcGFyZW4tZ3V0ZXMtMjcyNDIyMC5odG1s2724220Aktion in Weilheim: 100 Euro im Jahr sparen und Gutes tun0true
    • 29.01.13
    • Weilheim
    • Drucken

Aktion in Weilheim: 100 Euro im Jahr sparen und Gutes tun

    • recommendbutton_count100
    • 0

Weilheim - Strom sparen, Geld sparen und was Gutes tun: Eine Aktion in Weilheim macht dies möglich.

Alles dreht sich um die Pumpe: An der Aktion wirken mit (v.l.): die Heizungsbauer Jörg Schröter, Johann Vogl und Friedrich Entenmann sowie Andreas Scharli von der EWO. 20 Euro von jeder Pumpe gehen entweder an Schwester Bärbel vom „Haus Emmaus“, Manfred Pfund von den „Schüler-Coaches“ oder Joseph Wurm von den Naturfreunden. Foto: gro

Alles dreht sich um die Pumpe: An der Aktion wirken mit (v.l.): die Heizungsbauer Jörg Schröter, Johann Vogl und Friedrich Entenmann sowie Andreas Scharli von der EWO. 20 Euro von jeder Pumpe gehen entweder an Schwester Bärbel vom „Haus Emmaus“, Manfred Pfund von den „Schüler-Coaches“ oder Joseph Wurm von den Naturfreunden. Foto: gro

Die Agenda 21-Gruppe „Energie und Klimaschutz“, die „Energiewende Oberland“ (EWO) und drei Weilheimer Haustechnikfirmen haben vor allem die Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern im Visier, egal, ob sie ihre Zentralheizung mit Pellets, Öl, Gas oder einer Wärmepumpe versorgen. Sie alle können laut Auskunft von Andreas Scharli ihre Stromkosten durch den Einbau einer neuen Heizungsumwälzpumpe um rund 100 Euro im Jahr reduzieren.

Um ihre Idee umzusetzen, haben EWO und Agendagruppe passende Partner in der Region gesucht. Sie fanden sie in „Abele Haustechnik“, „Schröter Haustechnik“ und „Entenmann Haustechnik“. Sie bauen die neue Umwälzpumpe vom Typ „Biral AX 12-1“ für einen Sondertarif von 298 Euro ein.

Gewinner der Aktion sind aber nicht nur das Klima und die Geldbeutel, freuen können sich auch die Naturfreunde, das „Haus Emmaus“ und die „Schüler-Coaches“. 20 Euro je Pumpe gehen an einen von ihnen.

So funktioniert’s:

Die Aktion ist begrenzt auf die Stadt Weilheim und befristet bis 30. April. Flyer liegen im Rathaus auf und werden verteilt. Bei der EWO unter Telefon 08856/80536-0, Internet: www.energiewende-oberland.de

zurück zur Übersicht: Stadt Weilheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Weilheim

Bilder aus der Region

Erster Schnee und überflutete Straßen - Bilder

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Weilheimer Tagblatt folgen

Aus dem Landkreis

Lasse Weis aus Birkland belegte bei ADAC-Kart-Masters Rang drei

Lasse Weis Dritter bei Kart-Masters

Birkland – Lasse Weis hat es tatsächlich geschafft: Der 18-Jährige aus Birkland belegte in der ADAC-Kart-Masters-Serie einen Podestplatz.Mehr...

Nackenschmerzen nach Auffahrunfall

Wielenbach - Leichte Verletzungen hat sich eine Weilheimerin (37) bei einem Unfall am Donnerstag auf der Straße von Diemendorf in Richtung B 2 zugezogen.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Dreister Tiefflug über dem See: Zeugen machen Fotos

Bernried - Tief fliegende Flugzeuge sind immer wieder ein Ärgernis. Ein besonders dreister Fall ereignete sich am Starnberger See. Der Pilot kam mit einem Bußgeld noch milde davon...Mehr...

Tierquäler stellt Falle auf - Katze verliert ein Bein

Hohenfurch – Er hatte in einem Garten eine Falle aufgestellt - in welche die Katze seines Nachbarn geriet: Ein Tierhasser wurde vom Amtsgericht Weilheim zu 1200 Euro Geldstrafe verurteilt.Mehr...

Finanzlage in Penzberg: Wellenbad-Pläne auf der Kippe

Penzberg - Penzberg muss Investitionen streichen. Das hat der Kämmerer in einer Brandrede gefordert. Ein Opfer könnte das Wellenbad werden.Mehr...

Tierquäler stellt Falle auf - Katze verliert ein Bein

Hohenfurch – Er hatte in einem Garten eine Falle aufgestellt - in welche die Katze seines Nachbarn geriet: Ein Tierhasser wurde vom Amtsgericht Weilheim zu 1200 Euro Geldstrafe verurteilt.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.