• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vd2VpbGhlaW0vYXVzYWFnZS1nZWdlbi1hdXNzYWdlLXdlaWxoZWltLTI3MjE0NDUuaHRtbA==2721445Aussage gegen Aussage0true
    • 28.01.13
    • Weilheim
    • Drucken

Aussage gegen Aussage

    • recommendbutton_count100
    • 0

Weilheim - Ein neues Leben wollte eine 27-Jähriger Ex-Knacki anfangen. Beinahe wäre er gescheitert.

Nach einem Haft-Aufenthalt wollte ein 27-Jähriger aus Weilheim ein geregeltes Leben anfangen. Mit seiner kriminellen Vergangenheit hatte er abgeschlossen, er begann zu arbeiten, war auf Wohnungssuche. Etwas Passendes ließ sich aber nicht finden, weswegen er ein Zimmer zum Übergang mietete. Doch jetzt stand der Weilheimer vor Gericht: Er soll versucht haben, in das abgeschlossene Zimmer einer Mitbewohnerin einzubrechen. Der Weilheimer erzählte jedoch eine ganz andere Geschichte. Er habe an besagtem Tag mit seiner Mitbewohnerin wegen der Benutzung des gemeinsamen Kühlschranks sprechen wollen, sagt er. Er habe angeklopft und, als niemand reagierte, die unverschlossene Tür geöffnet. Als er sah, dass niemand im Raum war, habe er die Tür wieder zugemacht. In diesem Moment sei die Rumänin die Treppe heraufgekommen und habe bemerkt, dass die Tür unversperrt war. „Wieso sollte ich ihr etwas wegnehmen?“, fragte der 27-Jährige vor Gericht.

Die Aussage der Rumänin wurde vor Gericht verlesen: „Ich bin mir sicher, dass ich die Tür immer zwei Mal absperre“, versicherte die Frau darin. Der Richter folgte in seinem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft, den 27-Jährigen freizusprechen. Zu sehr variierten die Versionen der Geschädigten, der Zeugin und des Angeklagten. Es lasse sich eher darauf schließen, dass der Angeklagte nicht im Zimmer gewesen sei.

zurück zur Übersicht: Stadt Weilheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Weilheim

Bilder aus der Region

So lustig können Polizeiberichte sein

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Weilheimer Tagblatt folgen

Aus dem Landkreis

Trickbetrüger / Gauner aus Holland/den Niederlanden bieten im Landkreis Weilheim überteuerte Haushaltswaren an

Holländische Betrüger im Landkreis unterwegs

Landkreis – Vorsicht vor niederländischen Topfverkäufern: In Weilheim und Umgebung bieten derzeit wieder fliegende Händler aus Holland qualitativ minderwertige Haushaltswaren zu überteuerten Preisen an.Mehr...

Unbekannte Täter haben gleich bei zwei Einbrüchen in Huglfing im Landkreis Weilheim-Schongau zugeschlagen

Zwei Einbrüche an einem Tag

Huglfing - Huglfing ist offenbar das „passende“ Terrain für Diebe gewesen. Gleich zweimal schlugen Unbekannte am Sonntag zu.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
War sichtlich überrascht: Hans Mummert (Mitte) bekam von Kreisbrandrat Rüdiger Sobotta (links) die Urkunde samt Medaille überreicht, Penzbergs Kommandant Christian Abt freute sich mit. foto: baar

Ehrenmedaille für Hans Mummert

Penzberg - Von der Feuerwehr gab es eine besondere Auszeichnung für den scheidenden Penzberger Rathauschef Hans Mummert: Er bekam die bayerische Ehrenmedaille. Die wird nicht oft verliehen.Mehr...

Hund und Katze verursachen Verkehrsunfall

Peißenberg - Leicht verletzt hat sich ein Kradfahrer (33) aus Peißenberg am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall, den ein Hund und eine Katze verursachten.Mehr...

Umstritten sind die Tische in den neuen Talent-2-Zügen der Werdenfelsbahn. Foto: Kurzendörfer

Werdenfelsbahn: Nicht nur das Ruckeln sorgt für Kritik

Weilheim - Die Werdenfelsbahn ist zwar wieder pünktlich. Doch der Komfort der neuen Talent-2-Züge lässt zu wünschen übrig. Das ergab eine Umfrage des Fahrgastverbandes Pro Bahn.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.