Nach 35 Jahren: Volkshochschule muss umziehen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd2VpbGhlaW0vd2VpbGhlaW0vbmFjaC1qYWhyZW4tdm9sa3Nob2Noc2NodWxlLW11c3MtdW16aWVoZW4tMjcxOTU3MS5odG1s2719571Nach 35 Jahren: Volkshochschule muss umziehen0true
    • 27.01.13
    • Weilheim
    • Drucken

Nach 35 Jahren: Volkshochschule muss umziehen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Weilheim - Früher als gedacht muss die Volkshochschule (Vhs) Weilheim ihr Domizil am Mittleren Graben verlassen. Das Haus wird abgerissen.

„Dass wir bis Ostern aus dem Gebäude am Mittleren Graben raus müssen, wissen wir definitiv erst sein Oktober“, sagt Vhs-Geschäftsführerin Rosamaria Wittlinger. Zwar plant die Stadt schon seit längerem, das Vhs-Gebäude am Mittleren Graben 9 abreißen zu lassen, weil zwischen Schöffelhuberstraße und B2 ein neues Wohnquartier mit Geschäften und einer Tiefgarage entstehen soll. Wittlinger war bisher jedoch von einem Baubeginn ab 2014 ausgegangen.

Für den Übergang hat die Volkshochschule einen neuen Raum für die Geschäftsstelle gefunden: „Wir haben ab 1. Februar einen Raum in der Admiral-Hipper-Passage angemietet“, sagt Wittlinger. Dort sei früher der Laden „Gold & Silber“ untergebracht gewesen. Der Umzug soll bis 4. März erfolgen.

Doch die Geschäftsstelle in der Passage soll wirklich nur eine Übergangslösung sein, denn die Geschäftsführerin hält die neue Heimat keineswegs für ideal: „In der Passage werden wir nur einen einzigen großen Raum haben, nicht einmal eine Toilette haben wir dort.“ Durch den Umzug geht der Vhs auch ein Seminarraum verloren.

Der Umzug werde ihr und den übrigen Mitarbeitern sehr schwer fallen, denn: „Schließlich waren wir 35 Jahre lang in dem Haus am Mittleren Graben.“ Möglicherweise könne die Volkshochschule wieder dorthin ziehen, wenn ein Neubau steht - ob sie sich dies aber leisten kann, ist offen.

zurück zur Übersicht: Stadt Weilheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Weilheim

Bilder aus der Region

Oberstadtlerfest in Weilheim: Bilder

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Zahlreiche Paare aus der Region haben sich in den vergangenen Monaten das Ja-Wort gegeben. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos.Mehr...

Weilheimer Tagblatt folgen

Aus dem Landkreis

Nach dem Unterricht auf Entdeckungsreise

Nach dem Unterricht auf Entdeckungsreise

Bernried - Raus aus der Schule, schnell Hausaufgaben gemacht und dann ab in den Wald. Darauf können sich ab Herbst Bernrieder Grundschüler freuen.Mehr...

Rupert Palmberger aus Oberhausen vom Team Centurion-Vaude  fährt bei der Bike-Transalp

Palmberger bei Königsetappe auf Platz 13

Oberhausen – Die Königsetappe der „Bike-Transalp“ von Nauders nach Naturns hatte es in sich: Rupert Palmberger (Oberhausen) und Frank Demuth kamen auf dem dritten Teilabschnitt nicht in die Top-Ten.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
St. Sebastian in Weilheim

Unbekannte pinkeln in Weihwasserbecken

Weilheim - Unbekannte haben in der Friedhofskirche St. Sebastian in Weilheim ins Weihwasserbecken uriniert. Nun sucht die Polizei Zeugen, um ihnen auf die Schliche zu kommen.Mehr...

Penzberg sucht: Wer hat Platz für Flüchtlinge?

Penzberg - Penzberg sucht Platz, um Flüchtlinge aufzunehmen. Die Stadt appelliert nun an die Bevölkerung.Mehr...

A95: Kollision bei Überholmanöver

Penzberg - Bei einem Unfall auf der A95 bei Penzberg entstand am Donnerstagnachmittag hoher Sachschaden. Zwei Fahrspuren waren gesperrt.Mehr...

Diebe knacken 250 Schließfächer in Sparkassen

Peißenberg - Sie sind im Kundenbereich zu finden und nur für Sparbücher gedacht, die Schließfächer der Vereinigten Sparkassen in Peißenberg. Jetzt wurden sie geknackt.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.