Ohne Windenergie keine Autarkie

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd29sZnJhdHNoYXVzZW4vbXVlbnNpbmcvb2huZS13aW5kZW5lcmdpZS1rZWluZS1hdXRhcmtpZS0xNDk5Mzk5Lmh0bWw=1499399Ohne Windenergie keine Autarkie0true
    • 21.11.11
    • Münsing
    • Drucken

Ohne Windenergie keine Autarkie

    • recommendbutton_count100
    • 0

Münsing - Die Energiewende Münsing (EWM) will den Bau von Windkraftanlagen vor Ort forcieren. Die Gemeinde solle die Bürger von der alternativen Energiequelle überzeugen fordert die EWM.

Nur mit Windenergie wird in Münsing, Pilotgemeinde der Energiewende Oberland, das Ziel der Energieautarkie gelingen. 37 Prozent des Strombedarfs könnten auf diese Weise gewonnen werden. Foto: archiv

Nur mit Windenergie wird in Münsing, Pilotgemeinde der Energiewende Oberland, das Ziel der Energieautarkie gelingen. 37 Prozent des Strombedarfs könnten auf diese Weise gewonnen werden. Foto: archiv

Eine Gruppe von Energiewende-Mitgliedern hatte kürzlich Wilpoldsried, den Vorzeigeort der Windkraft-Befürworter im Allgäu, besucht. Auch in Münsing bläst nach Einschätzung von Prof. Markus Brautsch von der Hochschule Amberg der Wind stark genug, um ihn zur Stromerzeugung zu nutzen.

Brautsch hat im Auftrag der Gemeinde ein Energiespar-Konzept erstellt, an dem sich die Energiewende Münsing orientiert. 37 Prozent des Strombedarfs könnten dem Gutachten zufolge durch Windkraft erzeugt werden.

Noch wird über den Bau einer Anlage in Münsing aber nicht diskutiert. Die Seegemeinde befindet sich in der Nacht-Tiefflugzone. Darin sind Windkraftanlagen nicht erlaubt. Der zweite Teil des EWM-Antrags lautet deshalb, die Gemeinde soll auf die bayerische Landesregierung einwirken, damit die Tiefflugzone beseitigt wird.

Ohne Wind, zitiert Ernst Grünwald von der EWM den Experten Prof. Markus Brautsch, werde Münsing als Pilotgemeinde der Energiewende Oberland die angestrebte Energie-Autarkie bis zum Jahr 2025 nicht schaffen. (tal)

zurück zur Übersicht: Münsing

Kommentare

Kommentar verfassen
Jetzt abstimmen Jetzt bewerben

Wetter für Wolfratshausen

Bilder aus der Region

Festzug in Beuerberg: Bilder

weitere Fotostrecken:

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Schon sieben Unfälle: Was ist nur auf der A95 los?

Wolfratshausen/Schäftlarn - Der tödliche Unfall eines Porsche-Fahrers am Sonntagmorgen war der vorläufig letzte einer ganzen Reihe von Vorfällen auf der A 95 in diesem Jahr. Experten vermuten: Möglicherweise wollen manche Fahrer die Zeit wieder gutmachen, die sie an den Baustellen verlieren.Mehr...

Farbenrausch: Viel Spaß hatten die wenigen Besucher des Holi-Festivals. Den Organisatoren ist der Spaß vergangen. Weil sie für die Verlegung der Veranstaltung von Samstag auf Sonntag keine Genehmigung bei der Stadt eingeholt haben, droht jetzt ein Bußgeld. Foto: Hans Lippert

Holi-Festival falsch angemeldet: Bußgeld droht

Geretsried - Bunte Farben, tanzende Menschenmassen: So laufen Holi-Festivals für gewöhnlich ab. Nicht so in Geretsried. Deutlich weniger Besucher als erwartet kamen am Sonntag ins Eisstadion, um sich zu DJ-Musik mit Farbbeuteln zu bewerfen. Jetzt droht dem Veranstalter auch noch ein Bußgeld.Mehr...

Hochzeitsfotos aus der Region

Hochzeiten sind ganz besondere Ereignisse. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region.mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.