Verein Arbeit für Jugend: Drei Preise und gute Perspektiven

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd29sZnJhdHNoYXVzZW4vd29sZnJhdHNoYXVzZW4vdmVyZWluLWFyYmVpdC1qdWdlbmQtZHJlaS1wcmVpc2UtZ3V0ZS1wZXJzcGVrdGl2ZW4tMTU3NDQ5NS5odG1s1574495Verein Arbeit für Jugend: Drei Preise und gute Perspektiven0true
    • 24.01.12
    • Wolfratshausen
    • Drucken

Verein Arbeit für Jugend: Drei Preise und gute Perspektiven

    • recommendbutton_count100
    • 1

Wolfratshausen - „Das Jahr 2011 stand im Zeichen der Fortführung unserer erfolgreichen Arbeit.“ Das sagte Horst Niegel, Vorsitzender des Vereins Arbeit für Jugend bei der Jahresversammlung am Montag.

Wurde einstimmig bestätigt: Der Vorstand des Vereins Arbeit für Jugend um den Vorsitzenden Horst Niegel (Mi.) mit (v. li.) Elisabeth Friedrich (3. Vorsitzende), Karen Hellwig (Kasse), Claudia Kallen (2. Vorsitzende) und Joseph Leuthner (Schriftführer). Foto: hermsdorf

Wurde einstimmig bestätigt: Der Vorstand des Vereins Arbeit für Jugend um den Vorsitzenden Horst Niegel (Mi.) mit (v. li.) Elisabeth Friedrich (3. Vorsitzende), Karen Hellwig (Kasse), Claudia Kallen (2. Vorsitzende) und Joseph Leuthner (Schriftführer). Foto: hermsdorf

Es sei wieder gelungen, Hauptschülern mit geringer Perspektive eine weitere Chance zu geben, so Niebler. Besonders erfreulich seien die regionale wie überregionale Resonanz und Anerkennung. Drei Preise wurden dem Verein 2011 verliehen: der Bürgerpreis, den man sich mit den Tölzer Coaches teilt, den Deichmann-Förderpreis und der Amyna Präventionspreis. Zudem gibt es in den kommenden drei Jahren einen jährlichen Förderbetrag der BayWa-Stiftung. Dementsprechend zufrieden ist der Verein mit seiner finanziellen Situation: „Wenn jemand Weiterbildungsmaßnahmen wünscht oder Nachhilfeunterricht für seine Schüler braucht, schaffen wir das“, erklärte Niegel.

Im vergangenen Jahr haben die Mitglieder 48 Schüler gecoacht, davon 42 in der neunten Klasse. 17 schafften den Qualifizierenden Hauptschul-, (Quali), 23 den Hauptschulabschluss. 22 Schüler bekamen einen Ausbildungsplatz, elf auch ohne Quali. „Das zeigt, dass der Quali hilft, aber nicht der allein selig machende Abschluss ist“, sagte Niegel. Acht Schüler besuchen sogar eine weiterführende Schule.

Künftig wolle der Verein seine Homepage modernisieren und ein Praktikums- und Ausbildungsstellentool einrichten. Außerdem sucht der Verein weitere ehrenamtliche Coaches sowie qualifizierte Nachhilfelehrer. „Vor allem in Mathe gehen wir auf dem Zahnfleisch“, sagte Niegel. Näheres unter der Vereinswebseite www.arbeit-fuer-jugend.de.

zurück zur Übersicht: Stadt Wolfratshausen

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Wolfratshausen

Bilder aus der Region

Festzug in Beuerberg: Bilder

weitere Fotostrecken:

Hochzeitsfotos aus der Region

Hochzeiten sind ganz besondere Ereignisse. Von romantisch bis kreativ: Wir zeigen die schönsten Hochzeitsfotos aus der Region.mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

„Ab und zu Cannabis finde ich ganz okay“

Geretsried/Wolfratshausen – Zum zweiten Mal innerhalb eines guten Jahres musste sich ein Schüler (19) aus Geretsried wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vor dem Jugendgericht verantworten.Mehr...

Ohne Parkscheibe geparkt: Geretsrieder muss blechen

Geretsried - Bruno Forstner ist sauer. Der 67-Jährige hat sein Auto zum Einkaufen auf dem Penny-Parkplatz in Geretsried-Stein abgestellt – ohne eine Parkscheibe einzulegen. Mit über 90 Euro wird er deshalb mittlerweile zur Kasse geben. Jetzt hat der Supermarkt reagiert.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.