• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd3Vlcm10YWwva3JhaWxsaW5nL2ZhbGwtYnJhbm50d2Vpbm1vbm9wb2xzLTI2OTQ2OTEuaHRtbA==2694691Fall des Branntweinmonopols0true
    • 10.01.13
    • Krailling
    • Drucken

Fall des Branntweinmonopols

    • recommendbutton_count100
    • 0

Pentenried - Brennmeister Bernd Dümer wird nicht mehr allzuoft die Maische in der Destillationskolonne kontrollieren.

In der alten Brennerei in Pentenried wird nur noch bis April dieses Jahres aus Getreide Industrie-Alkohol hergestellt, dann ist Schluss. Mit dem Fall des Branntweinmonopols und dem Ausbleiben der Subventionen ist die Produktion nicht länger rentabel.

Die 1951 gegründete Genossenschaft hat das Brennrecht für 2700 Hektoliter Alkohol im Jahr, das Kontingent wird aber nur noch zu rund 30 Prozent ausgeschöpft. Das marode Brennereigebäude soll einem Neubauprojekt weichen. Angedacht ist, am Ortseingang einen Handwerkerhof zu errichten. Die Planung will die Gemeinde in Absprache mit den Pentenrieder Bürgern durchführen und hierzu in den nächsten Monaten einen Informationsabend durchführen.

zurück zur Übersicht: Krailling

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Bilder aus der Region

Rührender Abschied von TV-Star Philipp Brammer

Beerdigung Philipp Brammer
weitere Fotostrecken:

Mehr Nachrichten aus dem Würmtal

Phantasiewelt aus Alltäglichem

Phantasiewelt aus Alltäglichem

Pasing - Für Passanten und Radfahrer ist es zurzeit eng im Tunnel am Hermann-Hesse-Weg in Pasing. Der Künstler Martin Blumöhr aus München gestaltet die 90 Meter lange Tunnelwand neu.Mehr...

Wo bekannte Würmtaler Urlaub machen

Wo bekannte Würmtaler Urlaub machen

Würmtal - Im Sommer zieht es viele Menschen ins Ausland. Auch Würmtaler Bürgermeister, Schauspieler und Kulturbeauftragte freuen sich auf eine Auszeit in wärmeren Gefilden.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
„Satt wird man von Discounter-Produkten auch“: Silvia Knutz musste ihren Käseladen „Lucullus“ in der Planegger Bahnhofstraße aufgeben. foto: sauer

"Die Flaniermeile von Planegg ist nicht mehr"

Planegg - Exakt zwei Jahre führte Silvia Knutz das angestammte Käsegeschäft „Lucullus“ in Planegg weiter. Jetzt gibt sie sich den veränderten Käuferströmen in der Bahnhofstraße geschlagen.Mehr...

MiSu: Verhandlung vor dem Landgericht

Planegg - Die Gemeinde Planegg und der Pächter des Restaurants „MiCasaSuCasa“, Andre Bahlo, treffen sich am Mittwoch, 17. September, 9.15 Uhr, vor dem Landgericht München.Mehr...

Anneliese Kühn mit einer Büste Karl Valentins: Die Planeggerin wachte über das geistige Erbe ihres Großvaters. foto: goetzfried

Trauerfeier für den Liebling des großen Humoristen Karl Valentin

Planegg - Anneliese Kühn, am Freitag verstorbene Enkelin Karl Valentins, hatte es sich zur Aufgabe gemacht, das Erbe ihres Großvaters zu hüten.Mehr...

„Satt wird man von Discounter-Produkten auch“: Silvia Knutz musste ihren Käseladen „Lucullus“ in der Planegger Bahnhofstraße aufgeben. foto: sauer

"Die Flaniermeile von Planegg ist nicht mehr"

Planegg - Exakt zwei Jahre führte Silvia Knutz das angestammte Käsegeschäft „Lucullus“ in Planegg weiter. Jetzt gibt sie sich den veränderten Käuferströmen in der Bahnhofstraße geschlagen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.