Sternsinger kommen nur auf Bestellung

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvd3Vlcm10YWwvd3Vlcm10YWwvc3Rlcm5zaW5nZXIta29tbWVuLWJlc3RlbGx1bmctMjY4NDU1My5odG1s2684553Sternsinger kommen nur auf Bestellung0true
    • 02.01.13
    • Würmtal
    • Drucken

Sternsinger kommen nur auf Bestellung

    • recommendbutton_count100
    • 0

Würmtal - Auch in diesem Jahr sind im Würmtal die Sternsinger unterwegs. Viele Kinder sind schon lange dabei. Doch sie klingeln nicht an jeder Haustür.

Kommen nur auf Bestellung: (v.li.) die Sternsinger Johannes (14), Katharina (12), Sarah (12) und Annika (12) aus der Neurieder Pfarrei St. Nikolaus. Foto: Sauer

Kommen nur auf Bestellung: (v.li.) die Sternsinger Johannes (14), Katharina (12), Sarah (12) und Annika (12) aus der Neurieder Pfarrei St. Nikolaus. Foto: Sauer

Rund eine halbe Million Mädchen und Buben haben Anfang 2012 über 42 Millionen Euro an Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gesammelt. „Ich mache das seit acht Jahren, weil das Geld anderen Kindern zu Gute kommt und ich somit etwas zu einer besseren Welt beitragen kann,“ sagt die zwölfjährige Sternsingerin Katharina Kirchner aus Neuried. Wie viele Würmtaler Kinder zieht auch sie heuer wieder von Haus zu Haus.

Bereits am Freitag, 4. Januar, starten die Sternsinger-Gruppen von St. Stefan in Gräfelfing sowie St. Johannes Evangelist in Lochham ihren Gang durch die Straßen. Verkleidet als die drei Weisen aus dem Morgenland, sammeln sie in diesem Jahr für notleidende Kinder in Tansania. Die 55. Aktion des Dreikönigssingens steht unter dem Motto: „Segen bringen - Segen sein“.

Während die Sternsinger in Lochham und Gräfelfing nur an zwei Tagen bis Samstag Spenden sammeln, sind die Gruppen der Gautinger Pfarrei St. Benedikt auch noch am Dreikönigstag, 6. Januar, unterwegs; an diesem Tag bekommen auch die Pentenrieder Besuch von den Sternsingern.

Die Gruppen der Neurieder Pfarrei St. Nikolaus sowie der Planegger Pfarrei St. Elisabeth klopfen nur am Sonntag, 6. Januar, an die Türen - allerdings nicht an jede. Da es in beiden Pfarrgemeinden nicht genug Sternsinger gibt, kommen sie nur auf Anforderung. Wer die Heiligen Drei Könige willkommen heißen möchte, muss sich in Listen eintragen, die in den Kirchen ausliegen.

zurück zur Übersicht: Würmtal

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Bilder aus der Region

Rührender Abschied von TV-Star Philipp Brammer

Beerdigung Philipp Brammer
weitere Fotostrecken:

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Guten Mutes: Planeggs 2. Bürgermeister Peter Heizer. js

U-Bahn: Einigung steht kurz bevor

Planegg - Die Gemeinde Planegg steht kurz vor dem Durchbruch in den Verhandlungen mit dem Freistaat Bayern über den Bau der U-Bahn. „Es fehlen nur noch Nuancen“, sagt 2. Bürgermeister Peter Heizer.Mehr...

Dreharbeiten vor dem zum Polizeipräsidium umfunktionierten Gräfelfinger Rathaus: Produzentin Stephanie Krenzler (v.l.) mit den Darstellern Alexandra von Giese, Mira Bartuschek, Yanis Scheurer und Max von Thun sowie Regisseur Jan Ruzicka. f: js

Dreharbeiten in Gräfelfing: Rathaus wird zu Polizeipräsidium

Gräfelfing - Und ... Action: Das Rathaus Gräfelfing war jetzt Schauplatz von Dreharbeiten, und zwar für den ARD-Film „Der Kuss des Kommissars“.Mehr...

Das Gebiet zwischen Heide-Volm, Emeran Braun und Hackerberg entlang der S-Bahnlinie soll neu gestaltet werden. Professor Rudolf Scheuvens wird das Projekt begleiten. foto: google

Gemeinde engagiert Wiener Stadtplaner für Bahnhofs-Wettbewerb

Planegg - Professor Rudolf Scheuvens wird das Wettbewerbsverfahren zur Neugestaltung des Planegger Bahnhofsgeländes moderieren.Mehr...

Guten Mutes: Planeggs 2. Bürgermeister Peter Heizer. js

U-Bahn: Einigung steht kurz bevor

Planegg - Die Gemeinde Planegg steht kurz vor dem Durchbruch in den Verhandlungen mit dem Freistaat Bayern über den Bau der U-Bahn. „Es fehlen nur noch Nuancen“, sagt 2. Bürgermeister Peter Heizer.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.