Trainingsalternativen: Laufband oder Tartanbahn?

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL291dGRvb3IvbGF1ZnNwb3J0L2xhdWZzcG9ydC10cmFpbmluZ3NhbHRlcm5hdGl2ZW4tbGF1ZmJhbmQtb2Rlci10YXJ0YW5iYWhuLTEyNjExNTEuaHRtbA==1261151Trainingsalternativen: Laufband oder Tartanbahn?0true
    • 31.05.11
    • Training
    • Drucken

Trainingsalternativen: Laufband oder Tartanbahn?

    • recommendbutton_count100
    • 1

Dunkelheit, Kälte oder vereiste Wege können einem Läufer auch schon mal die Lust an der Laufstrecke unter freiem Himmel nehmen. Wir zeigen Ihnen, auf welche Trainingsalternativen Sie zurückgreifen können:

© dpa

Wenn das Wetter zu ungemütlich wird, kann man auf das Laufband umsteigen.

Wenn es draußen ungemütlich wird, Sie Ihr Training aber dennoch fortsetzten wollen, dann sollten Sie sich überlegen, entweder auf ein Laufband zu wechseln oder es mal auf einer Tartanbahn zu probieren. Beide Varianten finden nicht nur auf verschiedenen Laufuntergründen statt, sondern bringen auch unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich.

Tartanbahn: Konstante Bedingungen

Das Trainieren auf der Kunststoffbahn (auch „Tartanbahn“ genannt) bietet sich vor allem für Intervall- und Tempoübungen an, denn die Runde ist mit 400 Metern genau abgemessen. Mit einem Blick auf die Stoppuhr können Sie sofort errechnen, in welchem Tempo Sie eine bestimmte Strecke zurückgelegt haben.

Da die Bahn zudem vollkommen eben und gut gefedert ist, laufen Sie unter absolut konstanten Bedingungen. Löcher und Steine finden Sie hier keine. Beides sind hervorragende Voraussetzungen für Läufer mit instabilen Fußgelenken, die schnell dazu neigen, umzuknicken. In der Regel steht eine solche Sportanlage unter ständiger Aufsicht, so dass sie meist gewartet wird und am Abend mit Flutlicht beleuchtet ist. Darüber hinaus stehen Ihnen vor Ort oft Umkleidekabinen und Duschen zur Verfügung. Service und Sicherheit werden hier groß geschrieben.

Nachteile der Tartanbahn

Für Läufer mit Achillessehnenbeschwerden eignet sich der rückfedernde Untergrund leider nicht. Zudem sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass das Laufen auf einer Rundbahn schnell monoton werden kann. Mit einem abwechslungsreichen Waldlauf ist dieses Training nicht zu vergleichen.

Laufband: Temperierter Indoor-Laufspaß

Der erste, entscheidende Vorteil, den das Laufen im Fitnessstudio oder auf dem Heimtrainer mit sich bringt, liegt sofort auf der Hand: Sie können vollkommen unabhängig vom Wetter trainieren, sind vor Kälte und Regen geschützt und dürfen unter Umständen die Raumtemperatur selbst regulieren. Letzteres kann vor allem für ambitionierte Läufer wichtig sein, die auf einen Marathon im Frühjahr oder Sommer hinarbeiten.

Gleichzeitig bietet das Laufband eine gut gedämpfte Lauffläche, so dass Sehnen und Gelenke entlastet werden. Da das Gerät ein gleichmäßiges Lauftempo vorgibt und oft auch Ihren Puls aufzeichnet, gehört unnötiges Auspowern der Vergangenheit an.

Über die Steuerung lassen sich verschiedene Trainingsprogramme einstellen, wie z.B. Intervall-, oder Hügelläufe. Selbst komplette Marathon-Rennstrecken können Sie mittlerweile auf dem Laufband nachlaufen und sich so ideal auf das Streckenprofil vorbereiten.

Nachteile des Laufbandes

Weniger überzeugend an dieser Trainingsvariante ist die schnell verbrauchte, stickige Luft. Ohne kühlenden Luftzug geraten Sie schneller ins Schwitzen, so dass Sie verstärkt auf Ihren Flüssigkeitshaushalt achten sollten. Natürlich fallen auch zusätzliche Kosten für die Anschaffung des Geräts bzw. den Mitgliedsbeitrag des Fitnessstudios an.

Hinzu kommt, dass viele das ständige Auf-der-Stelle-laufen, wie auch das Training auf der Tartanbahn, als ausgesprochen monoton empfinden. Versuchen Sie die verschiedenen Alternativen also zu variieren.

zurück zur Übersicht: Training

Kommentare

Kommentar verfassen

Outdoor

GAZPROM: Abenteuerreise in den Europa-Park gewinnen

Abenteuerreise in die Welt der Energie gewinnen

Spaß haben und dabei etwas lernen: Das bietet die GAZPROM Erlebniswelt "Abenteuer Energie" im Europa-Park in Rust bei Freiburg. Zusammen mit GAZPROM verlosen wir 60 Tickets sowie drei Erlebnisaufenthalte inklusive Übernachtung in einem der 4-Sterne-Hotels des Europa-Park.Mehr...

Draußen.Aktiv auf Facebook

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/draussen.aktiv280truefalsefalse

Gesundheitsthemen

Tipps und Therapien gegen das Schnarchen: Warum Männer und Frauen schnarchen

Tipps gegen das Schnarchen

Böse Tiere vertreiben oder einen Wald umsägen - Schnarchen kann extrem laut sein. Vor allem den Bettnachbar bringt der Krach um den Schlaf.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.