Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL291dGRvb3IvbGF3aW5lbmJlcmljaHRlLXNtYXJ0cGhvbmUtdmVyYmVzc2VydC1tZXRhLW91dGRvb3ItMjY1MzE5NC5odG1s2653194Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert0true
    • 06.12.12
    • Outdoor
    • Drucken
Unterwegs besser informiert

Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert

    • recommendbutton_count100
    • 0

Augsburg - Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) hat die Lawinenberichte für Handys, Smartphones oder Tablet-PCs verbessert. Ab Freitag wird es noch einfacher, sich von unterwegs zu informieren.

Wintersportler können den Lawinenlagebericht für die bayerischen Alpen in dieser Saison erstmals von unterwegs über eine eigene Anwendung für Handy oder Smartphone abrufen. Zum Start der Tourensaison gibt es von Freitag an wieder täglich den Lawinenlagebericht, wie das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) in Augsburg am Donnerstag mitteilte. Verbessert wurde dabei die Abrufbarkeit über Handy, Smartphone oder Tablet-PC, für die es nun eine eigene Anwendung gibt.

„Lawinenabgänge bedeuten meist Lebensgefahr. Wer die gesicherten Pisten verlässt, ist auf eigenes Risiko unterwegs und muss die örtliche Schneesituation genau kennen“, mahnte der Präsident des LfU, Claus Kumutat. Speziell ausgebildete, ehrenamtliche Beobachter berichten der Lawinenwarnzentrale in München täglich über die Stabilität der Schneeschichten; weitere Daten liefern 16 Messstationen. Auf dieser Basis erstellen die Experten des LfU den täglichen Lawinenlagebericht. Er informiert über die aktuelle Lawinen-Gefahrenstufe für sechs alpine Regionen von den Allgäuer bis zu den Berchtesgadener Alpen. Die Gefahrenstufen sind europaweit einheitlich und reichen von 1 (gering) bis 5 (sehr groß).

Im vergangenen Jahr musste die bayerische Bergwacht fünfmal zu Lawineneinsätzen ausrücken, ein Wintersportler starb. Im Lawinenwinter 2008/2009 herrschten teils extreme Verhältnisse. Binnen einer Woche gab es damals sechs Tote. Die Tourengeher und Skifahrer waren trotz der Warnungen abseits der Pisten unterwegs gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

zurück zur Übersicht: Outdoor-News

Kommentare

Kommentar verfassen

Ort des Geschehens

48.3714407,10.8982552

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Aktuelle Fotostrecken

zurück

  • Die Trends von der Eurobike 2014

     Eurobike 2014
  • Sicher unterwegs in den Bergen - 10 Tipps

    Wandern Berge Tipps
  • Outdoor Tipps: Richtige Rucksack-Anpassung

vor

weitere Fotostrecken:

Bike-News

Studie: Fahrradhelme schützen wirksam vor Kopfverletzungen

Fahrradfahren ohne Helm ist lebensgefährlich

Das Unfallrisiko bei Fahrradfahrern ist groß. Doch ein Helm kann Radler vor schweren Kopfverletzungen schützen. So das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung. Kommt jetzt doch eine Helmpflicht?Mehr...

So machen die Kleinen Ihren Führerschein

So machen die Kleinen Ihren Führerschein

Mit dem Radl dürfen Kinder erst dann in die Schule fahren, wenn sie den Verkehrsunterricht der Polizei erfolgreich besucht haben. Für den "Radlführerschein" müssen sie in Theorie und Praxis überzeugen.Mehr...

Fahrradlicht: LEDs sind besser geeignet als alte Glühbirnen

So machen Sie Ihr Bike herbstfit

Köln - Radler müssen ihr Fahrrad jetzt fit für die dunkle Jahreszeit machen. Dazu gehört es, die Beleuchtung zu prüfen. Der TÜV Rheinland rät, die alten Glühbirnen durch LED-Leuchten zu ersetzen.Mehr...

www.mydays.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.