Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL291dGRvb3IvcmF0Z2ViZXItc2VydmljZS9sYXdpbmVuYmVyaWNodGUtc21hcnRwaG9uZS12ZXJiZXNzZXJ0LW1ldGEtb3V0ZG9vci0yNjUzMTk0Lmh0bWw=2653194Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert0true
    • 06.12.12
    • Outdoor
    • Drucken
Unterwegs besser informiert

Lawinenberichte für Smartphone & Co. verbessert

    • recommendbutton_count100
    • 0

Augsburg - Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) hat die Lawinenberichte für Handys, Smartphones oder Tablet-PCs verbessert. Ab Freitag wird es noch einfacher, sich von unterwegs zu informieren.

Wintersportler können den Lawinenlagebericht für die bayerischen Alpen in dieser Saison erstmals von unterwegs über eine eigene Anwendung für Handy oder Smartphone abrufen. Zum Start der Tourensaison gibt es von Freitag an wieder täglich den Lawinenlagebericht, wie das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) in Augsburg am Donnerstag mitteilte. Verbessert wurde dabei die Abrufbarkeit über Handy, Smartphone oder Tablet-PC, für die es nun eine eigene Anwendung gibt.

„Lawinenabgänge bedeuten meist Lebensgefahr. Wer die gesicherten Pisten verlässt, ist auf eigenes Risiko unterwegs und muss die örtliche Schneesituation genau kennen“, mahnte der Präsident des LfU, Claus Kumutat. Speziell ausgebildete, ehrenamtliche Beobachter berichten der Lawinenwarnzentrale in München täglich über die Stabilität der Schneeschichten; weitere Daten liefern 16 Messstationen. Auf dieser Basis erstellen die Experten des LfU den täglichen Lawinenlagebericht. Er informiert über die aktuelle Lawinen-Gefahrenstufe für sechs alpine Regionen von den Allgäuer bis zu den Berchtesgadener Alpen. Die Gefahrenstufen sind europaweit einheitlich und reichen von 1 (gering) bis 5 (sehr groß).

Im vergangenen Jahr musste die bayerische Bergwacht fünfmal zu Lawineneinsätzen ausrücken, ein Wintersportler starb. Im Lawinenwinter 2008/2009 herrschten teils extreme Verhältnisse. Binnen einer Woche gab es damals sechs Tote. Die Tourengeher und Skifahrer waren trotz der Warnungen abseits der Pisten unterwegs gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

zurück zur Übersicht: Outdoor-News

Kommentare

Kommentar verfassen

Ort des Geschehens

48.3714407,10.8982552

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Aktuelle Fotostrecken

zurück

  • Das sind die beliebtesten Radwege Deutschlands

  • f.re.e 2014: Bilder von der Erlebnismesse

    Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2014
  • Die schönsten Kroatien-Fotos unserer Leser

vor

weitere Fotostrecken:

Bike-News

Mountainbike-Festival im Tegernseer Tal am 31. Mai

MTB-Festival: So starten Sie günstiger!

Rottach-Egern - Wer sich sputet, fährt günstiger: Wie Sie weniger Startgeld beim SportScheck MTB-Festival im Tegernseer Tal zahlen - und für welche Teilnehmer es Freibier gibt.Mehr...

Test: Zahlenschlösser leicht zu knacken

So sichern Sie Ihr Rad richtig

München - Wer sein Rad wirklich vor Dieben schützen will, ist mit einem Zahlenschloss schlecht beraten. Wir zeigen, wie Sie Ihr Fahrrad optimal vor Langfingern schützen.Mehr...

Gibt es eine Helmpflicht Fahrradfahrer im Ausland?

Gibt es eine Helmpflicht im Ausland?

Deutschland hat keine Helmpflicht für Radfahrer, wie sieht es im Ausland aus? So ist die Regel in Spanien, den USA, in China, den Niederlanden, in Dänemark und Italien:Mehr...

www.mydays.de

Spritztouren

Wieskirche: Wallfahrtswege im Pfaffenwinkel

Auf berühmten Wegen im Pfaffenwinkel unterwegs

Der Münchner Jakobsweg, König-Ludwig-Weg und der Weitwanderweg Romantische Straße – ein Stück weit folgt die heutige Spritztour diesen bekannten Pfaden. Berühmtes Ziel ist die Wallfahrtskirche auf der Wies...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.