1 von 16
Billig oder teuer? Jedes Skigebiet hat seinen Preis. Ein Vergleich kann sich lohnen. TripAdvisor hat pünktlich zum Start in die Wintersaison die Kosten in 43 Skiregionen verglichen. Garmisch-Partenkirchen (Foto) landet beim aktuellen Preisvergleich auf Platz 8. Klicken Sie sich hier durch die günstigsten und teuersten Skigebiete in Europa.
Ätna, Italien
2 von 16
Auf Platz 1 unter den Top 10 der günstigsten Skigebiete: Ätna, Italien.
Bansko, Bulgarien
3 von 16
Platz 2: In Bansko, Bulgarien betragen die Kosten für die äquivalente Leistung 5,62 Euro.
4 von 16
Platz 4: Berchtesgaden, Deutschland.
Kranjska Gora, Slowenien
5 von 16
Platz 5: Kranjska Gora, Slowenien.
Spitzingsee, Deutschland
6 von 16
Platz 6: Spitzingsee, Deutschland.
7 von 16
Platz 7: Candanchú, Spanien.
8 von 16
Platz 9: Oberstdorf, Deutschland.
Méribel
9 von 16
In Méribel ist die Übernachtung am teuersten (356,06 Euro) – mehr als fünfmal so hoch wie der günstigste Preis in der Liste: Im spanischen Astún liegt die Nacht im Hotel bei 68,88 Euro.
St. Moritz
10 von 16
Platz 3 der teuersten Skigebiete: Den teuersten Preis für ein Essen verbucht St. Moritz in der Schweiz. Der Durchschnittspreis liegt hier bei 35,85 Euro

Preisvergleich

Die teuersten und günstigsten Skigebiete

Billig oder teuer? Jedes Skigebiet hat seinen Preis. Ein Vergleich kann sich lohnen. TripAdvisor hat pünktlich zum Start in die Wintersaison die Kosten in 43 Skiregionen verglichen. 

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen