Sicherheit: Die 10 wichtigsten Pistenregeln

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL291dGRvb3Ivc2tpZ2ViaWV0ZS9uYWNocmljaHRlbi9mb3Rvc3RyZWNrZS1za2lwaXN0ZW5nZWJvdGUtbWV0YS0xNTQ2NzYzLmh0bWw=1546763Die 10 Skipisten-Gebote0truehorizontal_carousel2463128
    • 10.12.12
    • Ski-News
    • Drucken

Die 10 Skipisten-Gebote

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    2. Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise: Jeder muss auf Sicht fahren. Die Geschwindigkeit muss Können sowie Gelände-, Schnee- und Witterungsbedinungen angepasst werden. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    Bevor es auf die Piste geht, steht Sicherheit an erster Stelle. Ein passender Helm gehört dazu. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    Die erste Regel der FIS ( Fédération Internatinale de Ski): Rücksicht - Jeder Ski- und Snowboardfahrer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    3. Wahl der Fahrspur : Wer sich von hinten einem anderen Skifahrer nähert, darf diesen nicht gefährden. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    4. Überholen: Überholt werden darf von oben oder unten, von rechts oder links, aber immer nur mit Abstand, der anderen auf der Piste genügend Platz lässt. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    5. Einfahren und Anfahren: Jeder, der in eine Skiabfahrt einfahren, nach einem Halt wieder anfahren oder hangaufwärts schwingen oder fahren will, muss sich nach oben und unten vergewissern, ob er dadurch andere gefährdet. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    6. Anhalten: Skifahrer und Snowboarder müssen vermeiden, sich ohne Not an engen oder unübersichtlichen Stellen einer Abfahrt aufzuhalten. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    7. Aufstieg und Abstieg: Jeder, der aufsteigt oder zu Fuß absteigt, muss den Rand der Abfahrt benutzen. © dpa

  • Die 10 Skipisten-Gebote

    8. Beachten der Zeichen: Skifahrer und Snowboarder müssen die Markierung und die Signalisierung beachten. © dpa

  • /bilder/2009/01/08/1546763/965016646-pisten-gebote-3B09.jpg

    9. Hilfeleistung: Bei Unfällen ist jeder zur Hilfeleistung verpflichtet. © dpa

  • /bilder/2009/01/08/1546763/121415094-pisten-gebote-l09.jpg

    10. Ausweispflicht: Jeder Skifahrer und Snowboarder, ob Zeuge oder Beteiligter, muss bei einem Unfall seine Personalien angeben. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 11
  • Bild 2 von 11
  • Bild 3 von 11
  • Bild 4 von 11
  • Bild 5 von 11
  • Bild 6 von 11
  • Bild 7 von 11
  • Bild 8 von 11
  • Bild 9 von 11
  • Bild 10 von 11
  • Bild 11 von 11
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Kinder Skifahren Vorarlberg

Ausrüstungstipps für Kids

Skischuhe, Ski und Stöcke: Kalte Füße können Kindern das Skifahren ganz schnell vermiesen. Auch sonst gibt es einiges in Sachen Ki...Mehr...

Berchtesgaden mit Watzmann im Winter

Die günstigsten Skigebiete

Billig oder teuer? Ein Winterurlaub geht ganz schön ins Geld. Pünktlich zum Start in den Skiurlaub hat das das Reiseportal Tripadvisor die K...Mehr...

Zehn Grundregeln für Pistentouren

Zehn Grundregeln für Pistent...

Der Deutsche Alpenverein hat zehn Grundregeln für das Tourengehen auf Skipisten festgelegt, das Kernproblem aber auch erkannt:Mehr...

250 Schneekanonen fürs Sudel...

München - „Skandalös“ schimpft der Bund Naturschutz, bestürzt gibt sich der Alpenverein. Die Genehmigung für den ...Mehr...

Skifahren Ski Schnee Berge

Skispaß: Über Ostern in die ...

Das Frühlingswetter lockt in die Parks, zum Picknick oder in den Biergarten. Doch wie wär's noch einmal mit einem ausgedehnten Skiurlaub...Mehr...

Wem gehört die Piste? In einigen Skigebieten durften Skitourengeher heuer aus Sicherheitsgründen eingeschränkt oder gar nicht unterwegs sein.

Piste frei im Spitzinggebiet

Freie Bahn für Skitourengeher: Das Verwaltungsgericht München hat entschieden, dass die Pistensperrung im Spitzinggebiet (Kreis Miesbach) re...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.