Wintersportbetrieb in Nordbayern läuft

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL291dGRvb3Ivc2tpZ2ViaWV0ZS93ZWl0ZXJlLXNraWdlYmlldGUvd2ludGVyc3BvcnRiZXRyaWViLW5vcmRiYXllcm4tbGFldWZ0LTI3MDYzNzMuaHRtbA==2706373Traumhafte Bedingungen für Wintersportfans0true
    • 18.01.13
    • Weitere Skigebiete
    • Drucken
Wintersportbetrieb in Nordbayern

Traumhafte Bedingungen für Wintersportfans

    • recommendbutton_count100
    • 0

Bischofsgrün - Wintersport ist nicht nur in den Alpen möglich. Auch in den Mittelgebirgen im Norden und Osten Bayerns sind die Pisten präpariert und die Loipen gespurt.

© dpa

Die beiden Seilbahnen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge waren am Freitag in Betrieb.

Auch im Norden Bayerns kommen Wintersportfans derzeit auf ihre Kosten. Beide Seilbahnen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge nahe Bischofsgrün (Landkreis Bayreuth) waren am Freitag in Betrieb. Auch die anderen Lifte im Fichtelgebirge rüsteten sich für viele Wochenendausflügler. Bis zu 30 Zentimeter Naturschnee und künstliche Beschneiung sorgten für sehr gute Pistenverhältnisse, sagte Geschäftsführer Andreas Munder von der Tourismus & Marketing-GmbH Ochsenkopf. „Wir haben eine wunderschöne Winterlandschaft.“

In den höheren Lagen seien nach den Schneefällen und den Minustemperaturen in den vergangenen Tagen auch die Loipen wieder präpariert. Das Fichtelgebirge sei gerade bei Wintersportlern aus dem Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen ein beliebtes Ausflugsziel.

Etwas schlechter sieht es im Frankenwald aus. Die Schneedecke von 10 bis 15 Zentimetern reiche noch nicht, um die Loipen für die Langläufer zu spuren, sagte Birgit Färber-Müller vom Verband Frankenwald Tourismus in Kronach. Zwei Lifte seien am Wochenende aber in Betrieb, kündigte sie an. Im Frankenwald hoffe man nun vor allem auf den Februar. „Das war in den vergangenen Jahren immer ein Schneemonat.“

Dank Kunstschnee ist das Skifahren auch in der Rhön derzeit möglich. An der Wasserkuppe seien Lifte in Betrieb, sagte eine Sprecherin des Tourismusverbandes. Auch Schneeschuhwanderer waren am Freitag in dem Mittelgebirge unterwegs.

Von „ausgezeichneten Bedingungen“ schwärmte Betriebsleiter Thomas Liebl am Großen Arber im Bayerischen Wald. Die Region präsentiere sich tief verschneit - bis zu 70 Zentimeter hoch liege der Schnee, sagte Liebl.

dpa

zurück zur Übersicht: Weitere Skigebiete

Kommentare

Kommentar verfassen

Skigebiete im Überblick

Tirol Allgäu Oberbayern Salzburger Land Tirol Kärnten Südtirol Vorarlberg

Lesen Sie auch:

Neues aus den Skigebieten -

Neues aus den Skigebieten

Yoga, Black Mamba oder Openair Kunst - zum Start in die Skisaison gibt es Neues aus den Skigebieten. Hier finden Sie einen Überblick - was sich die Wintersportorte alles haben einfallen lassen.Mehr...

Gletscher-Openings und Festivals zum Start in den Schnee

Los geht's! Gletscher-Openings und Festivals

Ja, es war schon ein genialer Sommer und auch der Herbst hat sicher noch ein paar goldene Tage zu bieten. Aber nichtsdestotrotz fiebern viele leidenschaftliche Wintersportfans den ersten Schwüngen im Weiß entgegen.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

zurück

vor

weitere Fotostrecken:

Draußen.Aktiv auf Facebook

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/draussen.aktiv280truefalsefalse

Ski-News

Skigebiet Sudelfeld: Naturschützer wollen klagen

250 Schneekanonen fürs Sudelfeld

München - „Skandalös“ schimpft der Bund Naturschutz, bestürzt gibt sich der Alpenverein. Die Genehmigung für den Ausbau des Skigebiets Sudelfeld erhitzt die Gemüter der Umweltverbände.Mehr...

Spritztouren

Wieskirche: Wallfahrtswege im Pfaffenwinkel

Auf berühmten Wegen im Pfaffenwinkel unterwegs

Der Münchner Jakobsweg, König-Ludwig-Weg und der Weitwanderweg Romantische Straße – ein Stück weit folgt die heutige Spritztour diesen bekannten Pfaden. Berühmtes Ziel ist die Wallfahrtskirche auf der Wies...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.