+
Istrien per Bike, Boot und Bus: Das war die Gruppe unserer Leserreise im Frühsommer. Im Herbst folgt nun ein Remake der Traumtour – mit einem Kochkurs und viel Kulinarik rund um den Trüffel.

Trip zum Trüffel: Unsere Herbst-Leserreise nach Istrien

Trip zum Trüffel -  unter diesem Motto steht unsere Herbst-Leserreise nach Istrien vom 30. September bis 7. Oktober 2012. Die kroatische Halbinsel hat kulinarisch gerade im Herbst einiges zu bieten.

War sie früher wegen ihrer unverbauten, pinienumsäumten Küsten und dem glasklaren Wasser das Lieblingsziel erklärter Campingfans, so hat sich die kroatische Halbinsel Istrien in den letzten Jahren zur Trenddestination für anspruchsvolle Genießer entwickelt. Sogar die Italiener pilgern inzwischen in Scharen über die Grenze und bevölkern die Restaurants von „bella Istria“ – wegen der Kräuter, wegen der Pasta, wegen des goldgelben Olivenöls und wegen der istrianischen Weine, die heute Weltklasseniveau haben.

Der Herbst ist in Istrien Trüffelzeit, und genau dann hat der Münchner Kroatien-Spezialist Riva Tours seine zweite Best-of-Leserreise nach Istrien terminiert. „Von allem das Beste“ heißt es vom 30. September bis 7. Oktober. Auf dem Programm stehen geführte Wanderungen in die Eichenwälder im Norden Istriens, ein Mittagessen mit Trüffelspezialitäten, eine Weinprobe in einem der renommiertesten Weingüter der Halbinsel, ein Kochkurs, ein Ausflug mit dem Boot entlang der Küste in den Naturpark der Brioni-Inseln inklusive Picknick an Bord, Radtouren entlang der Küste und Spaziergänge in historischen Städten wie Porec, Rovinj und Pula auf den Spuren der Römer, der Venezianer und der Habsburger, die dieses Paradies an der nördlichen Adria architektonisch geprägt haben. Inklusive Busanreise (Zustieg in München, Starnberg oder Rosenheim möglich), Übernachtung mit Halbpension im Vier-Sterne-Hotel Valamar Diamant in Porec, einer Wellness-Massage, zweimal Livemusik mit Tanz am Abend und dem umfangreichen Programmpaket kostet die Reise 648 Euro pro Person im Doppelzimmer und 753 Euro im Einzelzimmer. Info und Buchung bei Riva Tours unter Tel. 089/231 10 00 oder im Internet unter www.idriva.de.

DIE REISE-INFOS ZU ISTRIEN

REISEZIEL Die Halbinsel Istrien in der nördlichen Adria ist knapp 3500 Quadratkilometer groß, wobei ein kleiner Streifen im Norden noch zum Nachbarland Slowenien zählt und ein Landstrich um die Ortschaft Muggia im Westen zu Italien. Die Halbinsel hat eine Gesamtküstenlänge von 445 Kilometern. Hügelige Landschaft mit Eichenwäldern, Weinhängen und kleinen Bergdörfchen wie Motovun, Groznjan (Künstlerkolonie) oder das mittelalterliche Hum (kleinste Stadt der Welt) prägen den Norden, Hafenstädte mit venezianischer Architektur wie Porec, Rovinj oder Pula die Küste.

ANREISE Von München auf der Salzburger Autobahn über Villach, durch den Karawankentunnel und Ljubljana. Bis Buzet im Norden Istriens 500 Kilometer.

KLIMA In Istrien herrscht ein mildes Mittelmeerklima, im Sommer kann es bis zu 30 Grad heiß werden, im Winter sinkt das Thermometer kaum unter die Null-Grad-Grenze.

LESERREISE Im Herbst wollen wir die gelungene Leserreise nach Istrien wiederholen, diesmal mit einem kulinarischen Schwerpunkt rund um die Trüffelernte. Mit Busanreise, sieben Übernachtungen mit Halbpension im Vier-Sterne-Hotel Valamar Diamant in Porec, Rad- und Wandertouren, Stadtführungen, Weinprobe bei Kabola, Bootsausflug zu den Brioni-Inseln, Kochkurs und zwei Abenden mit Livemusik kostet die Reise 648 Euro im DZ, bei Eigenanreise 548 Euro. Termin: 30. September bis 7. Oktober.

INFO/BUCHUNG über i.D. Riva Tours in München, Tel. 089/2311000, www.idriva.de

Mehr zum Thema:

Istrien: Trüffel, Öl und Wein

So war es auf unserer Leserreise nach Istrien

Istrien: Wein, Trüffel und Schinken

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen