Euro NCAP Business- und Familien-Vans im Test: Ford Transit Custom am sichersten

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by12ZXJrZWhyL2V1cm8tbmNhcC1idXNpbmVzcy1mYW1pbGllbi12YW5zLXRlc3QtenItMjY2ODE2OS5odG1s2668169So sicher sind Business- und Familien-Vans0true
    • 17.12.12
    • Allgemein
    • Drucken
Euro NCAP Crashtest

So sicher sind Business- und Familien-Vans

    • recommendbutton_count100
    • 0

Transporter sind als Familien- und Geschäftswagen sehr beliebt. Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat jetzt sechs beliebte Modelle auf ihre Sicherheit getestet.

© Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Euro NCAP Crashtest: Ford Transit Custom mit fünf Sternen.

Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat in ihrem jüngsten Crashtest die Kombiversionen von Transportern untersucht, wie sie häufig als Geschäfts- und Familienfahrzeug eingesetzt werden. Da sie von leichten Nutzfahrzeugen abgeleitet sind, ist ihr Sicherheitsniveau nicht mit denen von Pkw zu vergleichen, weil zum Beispiel häufig auch ESP fehlt, stellt Euro NCAP fest. Dennoch erreichte der Ford Transit Custom als einziges unter sechs getesteten Fahrzeugen die Bestbewertung von fünf Sternen.

Der Ford Transit Custom punktete nicht zuletzt mit seinen Vorhangairbags und dem optionalen Spurhalteassistenten. Er erreichte beim Erwachsenen-Insassenschutz 84 Prozent der möglichen Punkte, bei der Kindersicherheit 90 Prozent, beim Fußgängerschutz 48 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen 71 Prozent.

Am schlechtesten schnitt der Renault Trafic mit zwei Sternen ab. Er erreichte in den Einzelkategorien 58 Prozent (Insassenschutz Erwachsene), 79 Prozent (Insassenschutz Kinder), 28 Prozent (Fußgängerschutz) und 14 Prozent (Assistenzsysteme). Drei Sterne erhielten der Fiat Scudo und die baugleichen Modelle Citroen Jumpy und Peugeot Expert (59 Prozent/ 86 Prozent / 26 Prozent / 26 Prozent) wie der Hyundai H1 (55 Prozent/ 34 Prozent/ 43 Prozent).

Ford Transit Custom und Tourneo Custom 

ampnet/jri

zurück zur Übersicht: Allgemein

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Dieter2118.12.2012, 10:45
(0)(0)

Ist dieser Bericht von Ford gesponsert?

Arno Nimm18.12.2012, 08:34Antwort
(1)(0)

Wer sich so ein Auto kauft, der hat das nicht, weil größer gleich besser ist, sondern weil er es braucht. Sprich, viele Kinder oder Geschäft/Firma etc.

K_17.12.2012, 12:31
(1)(0)

Da werden sich die Leute freuen, die nach der Formel je größer, desto sicherer kaufen.

Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Fotostrecken

Schwedische Ikone: Volvo 240

Volvo 245 Baujahr 1974
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Konsequent: Vater lässt den frisierten Motorroller von seinem Sohn (17) verschrotten. Die Polizei zeigt die Vorher-Nachher Fotos.

Vater lässt diesen frisierten Roller schreddern

Dieser Anblick erschüttert Mofafans: Von einem Roller ist nur noch ein Häufchen übrig. Diese Fotos hat ein Vater geknipst. Die Polizei Borken hat sie jetzt zur Abschreckung veröffentlicht.Mehr...

Blitzerfoto von Jugendlichen auf einer Spritztour

Teenies auf Spritztour: Mit Muttis Auto geblitzt

Aachen - Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
Cabrio mit Navi von Falk

Kuriose Gesetze für Mietwagen

Wer mit dem Mietwagen im Ausland (oder auch im Inland!) unterwegs ist, sollte sich vorab über die jeweiligen Gesetze zum Autofahren informieren. Es gibt nämlich ziemlich kuriose Vorschriften.Mehr...

VW Polo

So fährt sich der neue VW Polo

Volkswagen hat dem Polo einen Facelift verpasst: Schönere Optik, bessere Technik und weniger Verbrauch. Nur am Preis ändert sich nichts. Sehen Sie im Test-Video, wie sich der smarte Kleinwagen auf der Straße schlägt.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Standstreifen

Stau: Überholen auf dem Standstreifen ist tabu

Stillstand auf der Autobahn nervt gewaltig. Die Versuchung ist groß den Standstreifen bis zur nächsten Ausfahrt zu nutzen. Die Abkürzung spart vielleicht Zeit, doch kann teuer werden. Mehr...

Motorradfahrer rast mit Tempo 94  freihändig in eine Radarfalle.

Motorradfahrer rast freihändig in Radarfalle

Bei einer Verkehrskontrolle der Hamburger Polizei ist am Mittwoch ein Motorradfahrer auf seiner Honda geblitzt worden. Bei Tempo 94 hatte der 28-Jährige keine Hand am Lenker.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Filmklassiker GT 500 Eleanor

GT 500 Eleanor
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Johammer J1

Johammer J1: Irres E-Motorrad

Das Ding schaut aus wie eine Mischung aus Biene Maja, einem zu groß geratenem Krabbelkäfer und dem Dienstmoped von Batman.Mehr...

Johammer J1

Johammer J1: Irres E-Motorrad

Das Ding schaut aus wie eine Mischung aus Biene Maja, einem zu groß geratenem Krabbelkäfer und dem Dienstmoped von Batman.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.