Autohaus Lotspeich: Jetzt Mazda 2 probefahren

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by12ZXJrZWhyL2ZhaXItZml0LW1vdHRvLWJlaW0tYXV0b2hhdXMtbG90c3BlaWNoLTEzMTk3OTguaHRtbA==1319798Autohaus Lotspeich: Jetzt Mazda 2 probefahren0true
    • 20.06.14
    • Mazda
    • Drucken

Autohaus Lotspeich: Jetzt Mazda 2 probefahren

    • recommendbutton_count100
    • 5

Ein Familienbetrieb mit hervorragendem Ruf: Seit über 40 Jahren vertreibt das Münchner Autohaus Lotspeich Mazda-Fahrzeuge. Der aktuelle Tipp der Experten: Fahren Sie jetzt Mazda 2 zur Probe!

© Autohaus Lotspeich

Top-Beratung und umfangreicher Service sind im Autohaus Lotspeich selbstverständlich.

In der Münchner Fasangartenstrasse ist jeder Interessent an einem Mazda-Fahrzeug herzlich willkommen: Denn dort sitzt das Autohaus Lotspeich, Mazda-Vertragshändler seit über 40 Jahren.

© Autohaus LotspeichDer Familienbetrieb existiert seit 1969.

Für seine Kunden hält der Familienbetrieb immer neue, attraktive Angebote bereit. So gibt es bei jedem Kauf eines Neuautos eine 8 Jahre Garantie. Diese setzt sich zusammen aus 3 Jahre Mazda Herstellergarantie, sowie 5 Jahre Mazda Neuwagenanschlussgarantie über die Firma "CarGarantie" bzw. "MultiPart". Sie erhalten als Kunde beim Autohaus Lotspeich auch beim Mazda CX-5, MX-5 sowie dem neuen Mazda6 die 5 Jahre Anschlussgarantie. Auch für den neuen Mazda3, der im Herbst 2013 auf den Markt kommt wird im Autohaus Lotspeich 8 Jahre Garantie gewährt. Bei der großen Qualitäts-Leser-Umfrage der AUTO ZEITUNG eroberte die Marke Mazda übrigens den 1. Platz. Mazda ist die Automarke mit den glücklichsten Kunden!

Topaktuelles Angebot: Der Mazda 2

Kunden mit Interesse an einem Mazda 2 können sich über ihre Entscheidung freuen - oder sich erst überzeugen lassen: Egal ob Vorführfahrzeuge, Tageszulassungen oder Neuwagen - alle Modelle gibt es zu guten Konditionen.

Einen Probetermin vereinbaren können Interessierte unter b.lotspeich@auto-lotspeich.de oder telefonisch unter 089 680 796 14.

Das Motto beim Autohaus Lotspeich: "Fair und Fit"

© Autohaus LotspeichDas Team im Autohaus Lotspeich.

Die Auto Bild zeichnete das Autohaus Lotspeich 2003 mit der Gesamtnote "gut" bei einem Mazda-Werkstatt-Test aus. "Fair und Fit" war das Motto aus dem Test, wodurch sich der Familienbetrieb, der seit mittlerweile über 40 Jahren der älteste Mazda-Vertragshändler in München ist, einen hervorragenden Ruf erworben hat... "...im kleinen Familienbetrieb wird sauber gearbeitet. Nur ein Fehler wurde übersehen...." - so das Ergebnis damals beim Mazda-Werkstattest. Zitat aus dem Testbericht: "Bei Mazda Lotspeich scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Ein unscheinbarer Familienbetrieb ... Nur den defekten Scheibenwischer übersah der Chef, brachte sich so knapp um den Goldenen Schraubenschlüssel. Trotzdem Respekt. Es muss eben nicht immer ein Glaspalast sein."

Kontakt: Autohaus Lotspeich

Der Betrieb wurde 1969 durch Bernhard Lotspeich mit einer Freien Werkstätte und einer Tankstelle gegründet. Seit 1975 ist das Autohaus Mazda-Vertragshändler. Das Autohaus Lotspeich vertreibt dabei nur die Marke Mazda und ist auf diese spezialisiert! Besonders geschätzt werden von den Kunden an dem Autohaus die langjährigen Mitarbeiter, wovon viele schon bis zu 32 Jahre im Betrieb sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.auto-lotspeich.de

zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Aktuelle Fotostrecken

Endlich! Der neue Volvo XC90

Der neue Volvo XC90 kommt im Frühjahr 2015.
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Blitzerfoto von Jugendlichen auf einer Spritztour

Teenies auf Spritztour: Mit Muttis Auto geblitzt

Aachen - Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Abschleppgebühr: BGH schiebt Riegel vor

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Abschleppdiensten in privatem Auftrag Grenzen für die Berechnung ihrer Forderungen an Falschparker gesetzt. So teuer darf es werden.Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen

Nur für kurze Zeit: 100 BMW 3er zu Top-Konditionen!

Auf der Suche nach Last-Minute-Angeboten? Dann ab zu Automag: Bis zum Ende der Sommerferien gibt es beim Münchner BMW Autohaus die beliebten BMW 3er-Modelle zu Top-Leasingraten!Mehr...

Wer mit über 1,6 Promille auf dem Fahrrad aufgegriffen wird und nicht rechtzeitig ein medizinisch-psychologisches Gutachten (MPU) vorlegt, dem kann auch der Autoführerschein entzogen werden.

Betrunkene Radfahrer müssen zur MPU

Eine Radtour mit Alkohol im Blut kann böse enden. Wer angetrunken Fahrrad fährt und die Promille-Grenze überschreitet muss mit harten Strafen rechnen. Im schlimmsten Fall ist der Autoführerschein weg. Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Standstreifen

Stau: Überholen auf dem Standstreifen ist tabu

Stillstand auf der Autobahn nervt gewaltig. Die Versuchung ist groß den Standstreifen bis zur nächsten Ausfahrt zu nutzen. Die Abkürzung spart vielleicht Zeit, doch kann teuer werden. Mehr...

VW Polo

So fährt sich der neue VW Polo

Volkswagen hat dem Polo einen Facelift verpasst: Schönere Optik, bessere Technik und weniger Verbrauch. Nur am Preis ändert sich nichts. Sehen Sie im Test-Video, wie sich der smarte Kleinwagen auf der Straße schlägt.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

75 Jahre Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Leisstyle statt Lifestyle: Mit dem unu ist man rein elektronisch in der Stadt unterwegs.

Leise durch die Stadt

Verstopfte Straßen, viel zu wenig Parkplätze, teurer Sprit, chronisch unpünktlicher Nahverkehr – wer in der Stadt vorankommen will, muss leidensfähig sein. Oder aufs Zweirad umsteigen.Mehr...

Johammer J1

Johammer J1: Irres E-Motorrad

Das Ding schaut aus wie eine Mischung aus Biene Maja, einem zu groß geratenem Krabbelkäfer und dem Dienstmoped von Batman.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.