Das ist das Lieblingsauto der Deutschen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by12ZXJrZWhyL2xpZWJsaW5nc2F1dG8tZGV1dHNjaGVuLW1ldGEtMjcwNDQ2MS5odG1s2704461Das ist das Lieblingsauto der Deutschen0true
    • 17.01.13
    • Auto
    • Drucken
ADAC-Mitglieder haben gewählt

Das ist das Lieblingsauto der Deutschen

    • recommendbutton_count100
    • 0

München - Triumph für Mercedes: Die neue A-Klasse ist beim ADAC Preis “Gelber Engel 2013„ zum Lieblingsauto der Deutschen gewählt worden. Andere große Marken folgen auf den Plätzen 2 und 3.

© dpa

Produktion der Mercedes A-Klasse: Das Modell wurde beim ADAC zum Lieblingsauto der Deutschen gewählt.

Auf den Plätzen zwei und drei folgten der VW Golf und der BMW 3er.

Leser von ADAC Motorwelt und Besucher von adac.de haben über die beliebtesten Modelle abgestimmt. Den Titel Bester Gebrauchter in der Kategorie “Qualität„ holte sich der Audi A3 vor seinem großen Bruder, dem Audi A6. Den dritten Rang in dieser Kategorie belegte die Mercedes C-Klasse.

Zum Auto der “Zukunft„ wurde der BMW 520d EfficientDynamics Edition BluePerformance gekrönt, der die beiden Toyota-Modelle Prius1.8 Plug-In Hybrid und Yaris Hybrid auf die Plätze zwei und drei verweisen konnte. In dieser Kategorie wird vor allem nach den Kriterien Umwelt, Wirtschaftlichkeit, Alltagstauglichkeit und Sicherheit bewertet.

Den Titel für “Innovation und Umwelt„ gewann Volkswagen für den Dreizylinder-Erdgasmotor im Modell eco up! Daimler (BAS PLUS mit Kreuzungsassistent) und die Paravan GmbH (Perfect Seat Collection) belegten die Ränge zwei und drei. Die Auszeichnung des ADAC Präsidiums für die “Persönlichkeit 2013„ ging an den Aufsichtsratsvorsitzenden der Volkswagen AG, Prof. Dr. Ferdinand K. Piëch. Er wurde für seine langjährige, visionäre Pionierarbeit geehrt.

ADAC Präsident Peter Meyer lobte beim Festakt in der Münchner Allerheiligen Hofkirche die Automobilindustrie für herausragende wirtschaftliche Leistungen, betonte aber, dass die Verbräuche weiter runter müssen. Die Politik forderte Meyer aufgrund des schlechten Zustands vieler deutscher Straßen auf, mehr Steuermittel in die Verbesserung der 0Verkehrsinfrastruktur zu investieren: Die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt schaute ungerührt zu, wie ihre Lebensadern ausbluten. Jetzt muss endlich die Straße zum Zuge kommen.

zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

Johammer J1: E-Bike im Tante-Ju-Kleid

Johammer J1: Elektro-Motorrad aus Österreich
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Konsequent: Vater lässt den frisierten Motorroller von seinem Sohn (17) verschrotten. Die Polizei zeigt die Vorher-Nachher Fotos.

Vater lässt diesen frisierten Roller schreddern

Dieser Anblick erschüttert Mofafans: Von einem Roller ist nur noch ein Häufchen übrig. Diese Fotos hat ein Vater geknipst. Die Polizei Borken hat sie jetzt zur Abschreckung veröffentlicht.Mehr...

Blitzerfoto von Jugendlichen auf einer Spritztour

Teenies auf Spritztour: Mit Muttis Auto geblitzt

Aachen - Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
Cabrio mit Navi von Falk

Kuriose Gesetze für Mietwagen

Wer mit dem Mietwagen im Ausland (oder auch im Inland!) unterwegs ist, sollte sich vorab über die jeweiligen Gesetze zum Autofahren informieren. Es gibt nämlich ziemlich kuriose Vorschriften.Mehr...

Wilder Müll verdreckt deutsche Autobahnen

Sindelfingen - Müllberge an Raststätten, Plastikflaschen auf der Fahrbahn und überfüllte Mülltonnen: Illegaler Abfall ärgert Straßenwärter an Autobahnen - und kann mitunter zur Verkehrsgefahr werden.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Standstreifen

Stau: Überholen auf dem Standstreifen ist tabu

Stillstand auf der Autobahn nervt gewaltig. Die Versuchung ist groß den Standstreifen bis zur nächsten Ausfahrt zu nutzen. Die Abkürzung spart vielleicht Zeit, doch kann teuer werden. Mehr...

Motorradfahrer rast mit Tempo 94  freihändig in eine Radarfalle.

Motorradfahrer rast freihändig in Radarfalle

Bei einer Verkehrskontrolle der Hamburger Polizei ist am Mittwoch ein Motorradfahrer auf seiner Honda geblitzt worden. Bei Tempo 94 hatte der 28-Jährige keine Hand am Lenker.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Filmklassiker GT 500 Eleanor

GT 500 Eleanor
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Johammer J1

Johammer J1: Irres E-Motorrad

Das Ding schaut aus wie eine Mischung aus Biene Maja, einem zu groß geratenem Krabbelkäfer und dem Dienstmoped von Batman.Mehr...

Johammer J1

Johammer J1: Irres E-Motorrad

Das Ding schaut aus wie eine Mischung aus Biene Maja, einem zu groß geratenem Krabbelkäfer und dem Dienstmoped von Batman.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.