Drängler, Schleicher oder Blinkmuffel: Das sind die nervigsten Autofahrer

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by12ZXJrZWhyL25lcnZpZ3N0ZW4tYXV0b2ZhaHJlci1mb3Rvc3RyZWNrZS16ci04NjYzNjguaHRtbA==866368Das sind die nervigsten Autofahrer0truehorizontal_carousel719802
    • 01.07.13
    • Auto
    • 3
    • Drucken

Das sind die nervigsten Autofahrer

  • Autofahrer Verkehrssünder

    Straßenrambos geben Gas oder drängeln, andere blockieren hartnäckig die Mittelspur. Hinterm Steuer bauen viele beruflichen und privaten Stress ab. Diese Autofahrer sind echt nervig: © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    1. Auffahrer: Obwohl ungenügender Sicherheitsabstand ein gravierendes Unfallrisiko ist, klebt der anderen immer an der Stoßstange. Im Crashtest bei Tempo 100 kann selbst ein Profi hinterm Steuer nicht mehr reagieren, wenn der Vordermann plötzlich bremst. Die Regel lautet: "Abstand = halber Tacho". © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    2. Straßenrambo: Der Drängler gibt auf der Autobahn Vollgas. Mit Lichthupe kämpft er sich die linke Spur frei. Sie halten die linke Spur für eine reine Überholspur. © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    3. Mittelspur-Blockierer: Die Mitttelspur ist ihre Heimat. Egal, ob die Autobahn frei ist oder das Tempo auf der rechten Spur höher ist. © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    4. Blinkmuffel: Abbbiegen, wenn es einem gefällt. Vielleicht brennt ja ein Lämpchen durch, wenn man zuviel blinkt? Oder schont das Nicht-Blinken die Batterie?  © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    5. Gehweg-Blockierer: Diese Autofahrer denken sie stehen in der Rangordnung des Straßenverkehrs an oberster Stelle. Fußgänger oder Radfahrer haben sich unterzuordnen. © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    6. Parkplatz-Blockierer: Dem Parkplatz-Blockierer gehört scheinbar die ganze Welt oder möglichst viel Raum. Warum nur einen Parkplatz belegen, wenn man mindestens zwei haben kann? Markierungen auf dem Asphalt übersieht er gnadenlos. © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    7. Einfädel-Ignorierer: Bis zum Ende der Spur durchfahren, dann einfädeln, so lautet die Regel. Auch wenn Stauexperten immer wieder und wieder dazu raten, stößt diese Empfehlung bei vielen Autofahrern auf taube Ohren. © dpa

  • Autofahrer Verkehrssünder

    8. Musik-Mobil: Der Bass wummst und selbst bei geschlossenen Türen und Fenstern ist der Sound aus dem Auto unüberhörbar. Lautes Musikhören kennt übrigens keine Altersgrenzen. © dpa

  • /bilder/2010/08/04/866368/463151248-ampel-1J09.jpg

    9. Der Farbenblinde: Die Ampel steht nur kurz auf grün, doch das stört den Farbenblinden kaum. Falls er dann endlich mal langsam über die Kreuzung rollt, ist er der Einzige. © dpa

  • /bilder/2010/08/04/866368/415620158-scheibenwischer-4509.jpg

    10. Scheibenwischer-Fans: Diese Autofahrer stehen auf einen klaren Durchblick. Die Wischanlage ist immer im Einsatz: bei Tempo 50 in der Stadt oder auf der Autobahn. © dpa

  • /bilder/2010/08/04/866368/1299086767-autofahrer-verkehrssuender-2r09.jpg

    11. Vorfahrt-Erzwinger: Kreuzungen in Wohngebieten sind ihr Revier. Sie schleichen sich freundlich an und setzten dann knallhart ihren Willen durch. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 12
  • Bild 2 von 12
  • Bild 3 von 12
  • Bild 4 von 12
  • Bild 5 von 12
  • Bild 6 von 12
  • Bild 7 von 12
  • Bild 8 von 12
  • Bild 9 von 12
  • Bild 10 von 12
  • Bild 11 von 12
  • Bild 12 von 12
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Unfall beim Einparken

Unfall beim Einparken

Unfall beim Einparken: Auto landet im Wohnzimmer. Autofahrerin verwechselt Gas und Bremse.Mehr...

FSO Warszawa M20: Auto von Papst Johannes Paul II.

Das Auto von Papst Johannes ...

"FSO Warszawa" vom Typ "M20": Warszawa war eine polnische Automarke von Fabryka Samochodów Osobowych (FSO) aus Warschau....Mehr...

Der VW Golf – eine Ikone wird 40: Golf I bis Golf VII.

Der VW Golf – eine Ikone wir...

Der erste VW Golf lief 1974 vom Band. Der Golf I kostete damals 7.995 D-Mark und hatte 50 PS. Mittlerweile ist der Golf VII zu einem Pr...Mehr...

ADAC

Neue Vorwürfe: ADAC kommt ni...

München - Die Osterruhe währte für den ADAC nur kurz. Zwar erledigte der Autoclub wieder sein Kerngeschäft. Doch nun müs...Mehr...

Automesse Peking

China: Die E-Offensive der A...

Peking - China ist das größte Versuchsgelände für Elektroautos der Welt. Ladestationen gibt es zwar noch kaum – aber jetzt s...Mehr...

Kleinwagen Auto Familie

Kleinwagen: Die Vor- und Nac...

Ein Straßenkreuzer schindet Eindruck, klar! Aber kommt's wirklich immer auf die Größe an? Gerade im wuseligen Stadtverkehr zäh...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.