Mazda: Neuer Mazda6 mit ausgezeichneten Restwerten

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by9tYXpkYS1uZXVlci1tYXpkYTYtYXVzZ2V6ZWljaG5ldGUtcmVzdHdlcnRlbi0yNzA0ODkzLmh0bWw=2704893Neuer Mazda6 mit ausgezeichneten Restwerten0true
    • 18.01.13
    • Auto
    • Drucken

Neuer Mazda6 mit ausgezeichneten Restwerten

    • recommendbutton_count100
    • 0

Eine neue Studie bescheinigt dem kommenden Mazda6 ausgezeichnete Restwerte. Damit gehört das neue Mazda-Modell zu den wertstabilsten Autos seines Segments - und setzt so die Tradition seines Vorgängers fort.

© Mazda

Wertstabil wie der Vorgänger: Neuer Mazda6 punktet mit Top-Restwerten.

Der neue Mazda6 gehört zu den wertstabilsten Fahrzeugen seines Segments. Eine neue Studie von EurotaxGlass’s bescheinigt der neuen Modellgeneration des Mittelklassefahrzeugs in der Kombi-Variante nach drei Jahren Laufzeit und 60.000 Kilometern in der 2,2-Liter SKYACTIV-D Dieselmotorisierung (110 kW/150 PS) einen Restwert von 47 Prozent. Damit liegt der neue Mazda6 Kombi nur knapp hinter dem Segmentführenden und vor wichtigen Wettbewerbern wie Toyota Avensis, Opel Insignia, Hyundai i40 und Ford Mondeo. Das gleiche Bild ergibt sich auch in der 129 kW/175 PS starken SKYACTIV-D Variante und in der Version mit dem 2,0-Liter SKYACTIV-G Benzinmotor (121 kW/165 PS). Mit Restwerten von 46 Prozent bzw. 45 Prozent liegt der Mazda6 auch hier jeweils mit an der Spitze seines Seg-ments.

Video: Der neue Mazda6 startet durch

Die detaillierte Analyse der Restwertexperten attestiert dem neuen Mazda6 vor allem in den Bereichen Verbrauch/CO2-Emissionen sowie bei Preisen und Ausstattung einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb. So liegt der Mazda6 Kombi (SKYACTIV-D, 150 PS) mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,4 Litern je 100 Kilometern und CO2-Emissionen von 109 g/km deutlich unter dem Durchschnitt der direkten Wettbewerber, der 4,9 Liter und 129 g/km beträgt.

© MazdaMit Skyactiv Technologie in der Serienausstattung an der Konkurrenz vorbei.

Hier zeigt sich der Wettbewerbsvorteil der neuen SKYACTIV Antriebstechnologien. Als einziges Modell der untersuchten Mittelklassefahrzeuge ist der Mazda6 in allen Motorisierungen serienmäßig mit einem Start-Stopp-System ausgerüstet. Die Dieselvarianten verfügen darüber hinaus über das neue regenerative Bremssystem i-ELOOP; bei den Benzinern gehört es in der Ausstattungslinie Sports-Line zum Serienumfang. Einen signifikanten Wettbewerbsvorteil für den Mazda6 sieht EurotaxGlass’s auch im Angebot modernster Sicherheits- und Assistenzsysteme. Dazu zählen etwa der City-Notbremsassistent, Spurwechsel- und Spurhalteassistent, Fernlichtassistent, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit radarbasierter Distanzregelung und ein Pre-Crash-Safety-System mit aktivem Bremseingriff.

Neuer Mazda6 ab Februar auf dem deutschen Markt

Der neue Mazda6 feiert am 2. Februar 2013 seine Premiere bei den deutschen Mazda Händlern. Mazdabietet das Modell als Limousine und Kombi zu gleichen Preisen ab 24.990 Euro an. Zur Wahl stehen drei Ausstattungslinien und fünf Motorisierungen. Mit den ausgezeichneten Restwertprognosen setzt der neue Mazda6 die Tradition seines Vorgängers fort. Die jetzt auslaufende Modellgeneration wurde erst kürzlich bei der Wahl der „Wertmeister 2013“ als eines der wertstabilsten Fahrzeuge des Segments ausgezeichnet. Bei der Studie, die Eurotax Schwacke zusammen mit der Fachzeitschrift „Auto Bild“ durchgeführt hat, landete der bisherige Mazda6 auf dem zweiten Platz in der Mittelklasse.

zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

Sinnlicher Supersportler: Mercedes AMG GT

Mercedes AMG GT
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Abschleppgebühr: BGH schiebt Riegel vor

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Abschleppdiensten in privatem Auftrag Grenzen für die Berechnung ihrer Forderungen an Falschparker gesetzt. So teuer darf es werden.Mehr...

Handy am Steuer ist während der Fahrt verboten.

Neues Urteil schränkt Handyverbot im Auto ein

Telefonieren am Steuer ist eigentlich tabu. Doch das Oberlandesgericht Hamm hat nun das Handyverbot in einem Fall aufgehoben. Das Auto war mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet.Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
Auto Brennholz

Polizei stoppt Autofahrer "auf dem Holzweg"

Buchstäblich auf dem Holzweg war ein Autofahrer in Freiburg unterwegs. Die Polizei stoppte den Kombi wegen seiner ungesicherten Ladung. Doch dann kam die ganze Wahrheit ans Licht.Mehr...

Showcar Audi Prologue

Audi Prologue: Design-Botschaft aus Ingolstadt 

In Los Angeles hat Audi nun endlich ein lange gut behütetet Geheimnis offenbart: den Audi Prologue. Das zweitürige Coupé spielt für die Zukunft der Ingolstädter eine ganz besondere Rolle. Mehr...

Startschuss für den neuen Mazda2

Nach seiner Vorstellung auf dem Pariser Autosalon rollt die dritte Generation des Kleinwagens nach Deutschland. Die Premiere bei den Mazda Händlern findet Ende Februar 2015 statt.Mehr...

Auto Brennholz

Polizei stoppt Autofahrer "auf dem Holzweg"

Buchstäblich auf dem Holzweg war ein Autofahrer in Freiburg unterwegs. Die Polizei stoppte den Kombi wegen seiner ungesicherten Ladung. Doch dann kam die ganze Wahrheit ans Licht.Mehr...

Handy am Steuer ist während der Fahrt verboten.

Neues Urteil schränkt Handyverbot im Auto ein

Telefonieren am Steuer ist eigentlich tabu. Doch das Oberlandesgericht Hamm hat nun das Handyverbot in einem Fall aufgehoben. Das Auto war mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Das ist Amerikas gefährlichste Straße

dalton-highway-dpa
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Ducati Scrambler

Die Ducati Scrambler ist wieder da!

Die Ducati Scrambler ist eigentlich eine Legende aus den 1960er und 1970er Jahren. Doch Retro ist im Trend. So lässt schwimmen auch die Italiener auf der Nostalgiewelle mit.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.