Mazda6 gewinnt Designpreis beim Automotive Brand Contest 2013

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by9tYXpkYTYtZ2V3aW5udC1kZXNpZ25wcmVpcy1iZWltLWF1dG9tb3RpdmUtYnJhbmQtY29udGVzdC0yMDEzLTI5NjYyMTEuaHRtbA==2966211Mazda6 gewinnt erneut wichtigen Designpreis0true
    • 21.06.13
    • Mazda
    • Drucken
Beim Automotive Brand Contest

Mazda6 gewinnt erneut wichtigen Designpreis

    • recommendbutton_count100
    • 0

Der Mazda6 sammelt fleißig weitere Trophäen: Das Flaggschiff des japanischen Autogiganten wurde beim Marken- und Designwettbewerb „Automotive Brand Contest 2013“ für sein herausragendes Design ausgezeichnet.

© Mazda

Ausgezeichnet: Der Mazda6 mit der neuen Mazda-Designsprache "KODO".

Die mit internationalen Fachleuchten besetzte Jury beim Marken- und Designwettbewerb „Automotive Brand Contest 2013“ kürte das neue Mittelklassemodell, das im Frühjahr 2013 auf dem deutschen Markt eingeführt wurde, zum „Best of Best“ und damit zum Sieger in der Kategorie „Exterior Volume Brand“. Eine weitere Auszeichnung als „Winner“ erhielt der neue Mazda6 darüber hinaus in der Kategorie „Interior“. Die Preise werden am 10. September im Rahmen der Automotive Designers‘ Night am ersten Pressetag der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt verliehen.

© Mazda

Ausgeschrieben wurde der „Automotive Brand Contest“ vom Rat für Formgebung. Die 1953 ins Leben gerufene Stiftung gehört zu den weltweit führenden Kompetenzzentren im Bereich Design. Mit dem „Automotive Brand Contest“ wird herausragendes internationales Produkt- und Kommunikationsdesign und dessen Bedeutung für den langfristigen Aufbau einer Marke anerkannt. Die Preise werden in neun verschiedenen Kategorien sowie vier Sonderkategorien verliehen. Die Auszeichnung durch den Rat für Formgebung ist eine erneute Bestätigung für das Design des neuen Mazda6, der als zweites Mazda Modell nach dem Mazda CX-5 im Stile der neuen Mazda Formensprache „KODO“ gestaltet wurde.

Mazda6 auch zum "schönsten Auto Europas" gekürt

Erst vor kurzem wählten die Leser der AUTO BILD in 15 europäischen Ländern den Mazda6 zum schönsten Auto Europas in der Mittel- und Oberklasse und zeichneten ihn mit dem AUTO BILD Design Award 2013 aus. Auch der für herausragendes Produkt-Design vergebene re d dot design award 2013 ging an den neuen Mazda6.

zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Aktuelle Fotostrecken

Der Unaufhaltsame: Toyota Land Cruiser

Toyota Land Cruiser
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Abschleppgebühr: BGH schiebt Riegel vor

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Abschleppdiensten in privatem Auftrag Grenzen für die Berechnung ihrer Forderungen an Falschparker gesetzt. So teuer darf es werden.Mehr...

Schockvideo zeigt Raser bei eigener Beerdigung

Was passiert, wenn Du zu Deiner eigenen Beerdigung erscheinst? - diese Frage ist provokant, doch genau damit möchte das Institut für Verkehrssicherheit Belgien Autofahrer vom Rasen abhalten.Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
Harter Bursche: Der neue BMW X5 Security Plus nach einem Schussangriff.

So sieht ein BMW-Panzer-X5 nach Beschuss aus

Spezial-Stahl und Sicherheitsglas mit Polycarbonat-Beschichtung -  der neue BMW X5 Security Plus hält sogar Kugelhagel einer aus einer AK 47 - Kalaschnikow - stand.Mehr...

Leisstyle statt Lifestyle: Mit dem unu ist man rein elektronisch in der Stadt unterwegs.

Leise durch die Stadt

Verstopfte Straßen, viel zu wenig Parkplätze, teurer Sprit, chronisch unpünktlicher Nahverkehr – wer in der Stadt vorankommen will, muss leidensfähig sein. Oder aufs Zweirad umsteigen.Mehr...

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

VW Polo

So fährt sich der neue VW Polo

Volkswagen hat dem Polo einen Facelift verpasst: Schönere Optik, bessere Technik und weniger Verbrauch. Nur am Preis ändert sich nichts. Sehen Sie im Test-Video, wie sich der smarte Kleinwagen auf der Straße schlägt.Mehr...

Deutscher Raser in der Schweiz - Auto weg

Aarau - Ein deutscher Autofahrer bretterte mit 215 Stundenkilometern über eine Schweizer Autobahn. Die Polizeibeamten fackelten nicht lange - sie beschlagnahmten den Luxusklasse-Wagen.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

75 Jahre Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Das retroreflektierende Verkehrsschild feiert Jubiläum.
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Leisstyle statt Lifestyle: Mit dem unu ist man rein elektronisch in der Stadt unterwegs.

Leise durch die Stadt

Verstopfte Straßen, viel zu wenig Parkplätze, teurer Sprit, chronisch unpünktlicher Nahverkehr – wer in der Stadt vorankommen will, muss leidensfähig sein. Oder aufs Zweirad umsteigen.Mehr...

Leisstyle statt Lifestyle: Mit dem unu ist man rein elektronisch in der Stadt unterwegs.

Leise durch die Stadt

Verstopfte Straßen, viel zu wenig Parkplätze, teurer Sprit, chronisch unpünktlicher Nahverkehr – wer in der Stadt vorankommen will, muss leidensfähig sein. Oder aufs Zweirad umsteigen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.