Mehr Busse fallen beim TÜV im ersten Anlauf durch

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by9tZWhyLWJ1c3NlLWZhbGxlbi1iZWltLWVyc3Rlbi1hbmxhdWYtZHVyY2gtMjYxNTU3Mi5odG1s2615572TÜV Bus-Report 2012: Immer mehr Mängel0true
    • 14.11.12
    • Allgemein
    • Drucken

TÜV Bus-Report 2012: Immer mehr Mängel

    • recommendbutton_count100
    • 0

Berlin - Beleuchtung, Rost, Probleme mit den Achsen - immer mehr Busse fallen erstmal bei der TÜV-Untersuchung in Deutschland durch.

© dpa

Jeder fünfte Bus hat einen Mangel bei der Beleuchtung.

Wegen gravierender Technikprobleme fallen mehr Busse bei der TÜV-Untersuchung in Deutschland im ersten Anlauf durch. Der Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln stieg im Vergleich zum Vorjahr von 13,8 auf 15,2 Prozent, wie der Verband der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) am Mittwoch mitteilte.

Besonders häufig wurden Mängel an der Beleuchtung festgestellt, die jeder fünfte Bus hatte. Auffällig waren auch Motormängel, Rostschäden und Probleme an Achsen. Mit zunehmendem Alter haben mehr Busse erhebliche Mängel und mussten in die Werkstatt, ehe sie eine Plakette bekamen. Ausgewertet wurden Hauptuntersuchungen von rund 50.000 Linien- und Reisebussen.

Mängelfrei waren nun 54,6 Prozent der Busse, geringe Mängel hatten 30,1 Prozent, wie die TÜV-Statistik ergab. Verkehrsunsicher - also sofort stillzulegen - waren demnach 0,2 Prozent. Die Quote der Busse mit erheblichen Mängeln steigt laut TÜV bereits seit einigen Jahren. In der Auswertung 2010 hatte sie bei 12,4 Prozent gelegen.

Mit höherem Alter der Fahrzeuge zeigen sich zudem mehr gravierende Mängel. Nach einem Jahr wurden solche bei 4,7 Prozent festgestellt. Nach zehn Jahren war schon jeder sechste Bus (16,8 Prozent) betroffen, nach 20 Jahren jeder vierte (26,3 Prozent).

Fahrzeuge zur Personenbeförderung ab acht Sitzplätzen müssen jährlich zur Hauptuntersuchung. Zu Jahresbeginn waren in Deutschland laut Kraftfahrtbundesamt rund 76 000 Kraftomnibusse zugelassen.

dpa

zurück zur Übersicht: Allgemein

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

Das Vorspiel beginnt! Audi Prologue

Audi Prologue
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Abschleppgebühr: BGH schiebt Riegel vor

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Abschleppdiensten in privatem Auftrag Grenzen für die Berechnung ihrer Forderungen an Falschparker gesetzt. So teuer darf es werden.Mehr...

Handy am Steuer ist während der Fahrt verboten.

Neues Urteil schränkt Handyverbot im Auto ein

Telefonieren am Steuer ist eigentlich tabu. Doch das Oberlandesgericht Hamm hat nun das Handyverbot in einem Fall aufgehoben. Das Auto war mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet.Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
Auto Brennholz

Polizei stoppt Autofahrer "auf dem Holzweg"

Buchstäblich auf dem Holzweg war ein Autofahrer in Freiburg unterwegs. Die Polizei stoppte den Kombi wegen seiner ungesicherten Ladung. Doch dann kam die ganze Wahrheit ans Licht.Mehr...

Showcar Audi Prologue

Audi Prologue: Design-Botschaft aus Ingolstadt 

In Los Angeles hat Audi nun endlich ein lange gut behütetet Geheimnis offenbart: den Audi Prologue. Das zweitürige Coupé spielt für die Zukunft der Ingolstädter eine ganz besondere Rolle. Mehr...

Startschuss für den neuen Mazda2

Nach seiner Vorstellung auf dem Pariser Autosalon rollt die dritte Generation des Kleinwagens nach Deutschland. Die Premiere bei den Mazda Händlern findet Ende Februar 2015 statt.Mehr...

Mercedes landet in Friseursalon

Filmreifer Crash! Auto donnert in Friseursalon

Ein Auto ist in Norderstedt in Schleswig-Holstein in einen Friseursalon gekracht. Zum Glück wurde dabei niemand schwer verletzt. Der Fahrer wollte eigentlich nur einparken.Mehr...

Handy am Steuer ist während der Fahrt verboten.

Neues Urteil schränkt Handyverbot im Auto ein

Telefonieren am Steuer ist eigentlich tabu. Doch das Oberlandesgericht Hamm hat nun das Handyverbot in einem Fall aufgehoben. Das Auto war mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Das ist Amerikas gefährlichste Straße

dalton-highway-dpa
weitere Fotostrecken:

Motorrad

Ducati Scrambler

Die Ducati Scrambler ist wieder da!

Die Ducati Scrambler ist eigentlich eine Legende aus den 1960er und 1970er Jahren. Doch Retro ist im Trend. So lässt schwimmen auch die Italiener auf der Nostalgiewelle mit.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.