Fahrtipps für den Winter: Sicher fahren auf Eis und Schnee

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvYXV0by9yYXRnZWJlci9mYWhydGlwcHMtd2ludGVyLXNpY2hlci1mYWhyZW4tc2NobmVlLTYwNzAxNi5odG1s607016Mit viel Gefühl: Fahren auf Eis und Schnee0true
    • 10.12.12
    • Allgemein
    • 6
    • Drucken
Fahrtipps für den Winter

Mit viel Gefühl: Fahren auf Eis und Schnee

    • recommendbutton_count100
    • 0

Tückisch ist das Fahren bei Eis, Schnee und Matsch, selbst mit Winterreifen. Hier ein paar ADAC Tipps zum sicheren Steuern, insbesondere für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe und ABS/ESP.

© daps

Sicher fahren bei Eis und Schnee: Vorausschauend und langsamer fahren sind das A und O.

Anfahren

Bei glatter Fahrbahn bei einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe im zweiten Gang anfahren, Gaspedal nur behutsam drücken – sonst rutscht der Wagen oder bricht aus. Bei Automatikgetrieben die Wahltaste „Winterprogramm“ aktivieren (falls das nicht selbstständig geschieht).

Ausparken

Ist die Parklücke zugeschneit, kommt der Wagen auch durch das sogenannte Rausschaukeln frei. Dabei sollte der Fahrer den Wagen ein kleines Stück nach vorn rollen, um dann schnell in den Rückwärtsgang zu schalten und ein kleines Stück wieder nach hinten zu fahren. Das wiederholt man so lange, bis das Schaukeln ihm genug Schwung gibt, um den Widerstand zu überrollen.

Schalten

Stets mit möglichst großem Gang und niedriger Drehzahl fahren, die Kupplung dabei beim Schalten behutsam kommen lassen. Frühzeitig hochschalten, bei Automatikfahrzeugen keinen „Kick-down“ durchführen.

Lenken

Ruckartige Lenkbewegungen vermeiden. Kommt das Fahrzeug trotzdem ins Schleudern, dann auskuppeln und gefühlvoll gegenlenken. Reagiert der Wagen nicht mehr aufs Lenken, gibt’s nur eines: Vollbremsung!

Bremsen ohne ABS/ESP

Auf glatter Fahrbahn auskuppeln und das Bremspedal nur „dosiert“ betätigen, da sonst die Räder blockieren und das Fahrzeug ins Schleudern gerät, insbesondere bei unterschiedlichem Fahrbahnbelag (Mitte trocken, am Rand aber Schnee oder Eis). Bei einer Notbremsung mit voller Kraft aufs Bremspedal treten, wobei der Wagen ausbrechen kann. Darum: Schnell von der Bremse gehen und in die gewünschte Fahrtrichtung lenken, dann erneut bremsen.

Bremsen mit ABS/ESP

Das Antiblockiersystem entfaltet nur dann seine volle Wirkung, wenn das Pedal maximal gedrückt und der Kurs gehalten wird. Nicht irritieren lassen durch das „Rattern“ am Bremspedal – es bedeutet, dass das ABS an mindestens einem Rad arbeitet. Nur mit ABS kann gleichzeitig gebremst und gelenkt werden! Es sollte aber auch hier die Kupplung getreten werden.

Mehr Grip

Sanftes Bremsen und ein behutsamer Umgang mit dem Gaspedal sind auf alle Fälle wichtig, um ein Ausbrechen oder Rutschen des Wagens zu vermeiden. Untertouriges Fahren erleichtert das Weiterkommen auf glatten Straßen, da die Reifen so besseren Grip haben.

tz/mm

Waschen im Winter

zurück zur Übersicht: Allgemein

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

Ort des Geschehens

48.1391265,11.5801863

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Aktuelle Fotostrecken

Das Vorspiel beginnt! Audi Prologue

Audi Prologue
weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

Dieser Raser fährt 241 km/h auf der Landstraße

Eberbach - Bei einer Radar-Kontrolle der Heidelberger Polizei ist in dieser Woche ein 27-Jähriger im T-Shirt auf seiner Kawasaki mit 241 km/h geblitzt worden. Er hatte nur eine Hand am Lenker. Mehr...

Abschleppgebühr: BGH schiebt Riegel vor

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Abschleppdiensten in privatem Auftrag Grenzen für die Berechnung ihrer Forderungen an Falschparker gesetzt. So teuer darf es werden.Mehr...

Handy am Steuer ist während der Fahrt verboten.

Neues Urteil schränkt Handyverbot im Auto ein

Telefonieren am Steuer ist eigentlich tabu. Doch das Oberlandesgericht Hamm hat nun das Handyverbot in einem Fall aufgehoben. Das Auto war mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet.Mehr...

http://autoanzeigen.merkur-online.de


Veröffentlichen Sie hier Ihre Online-Anzeigen beim Münchner Merkur / tz oder schalten Sie Ihre Zeitungsanzeige in Ihrer Heimatzeitung.

  • Meist gelesene Artikel
  • Meistkommentiert
  • Themen
BMW 4er Coupé

BMW 4er Coupé: Der „Held der Straße“

„Boah, was für eine Karre!“ Normalerweise errege ich mit meiner privaten verbeulten französischen Familienkutsche nicht die Aufmerksamkeit der Teenager aus meiner Nachbarschaft...Mehr...

Suzuki landet nach Autounfall in der Hecke.

Ab durch die Hecke: Auto schleudert in Garten

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einem Crash in Lübbecke. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte sein grüner Wagen in eine Gartenhecke. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt.Mehr...

Startschuss für den neuen Mazda2

Nach seiner Vorstellung auf dem Pariser Autosalon rollt die dritte Generation des Kleinwagens nach Deutschland. Die Premiere bei den Mazda Händlern findet Ende Februar 2015 statt.Mehr...

Audi startet Riesen-Rückrufaktion

Ingolstadt - Ein gefährlicher Fehler in der Software könnte bei Fahrzeugen von Audi dazu führen, dass bei einem Unfall der Airbag nicht auslöst. Der Autohersteller reagiert erst zwei Jahre später.Mehr...

Jetzt Opel Adam fahren ohne Anzahlung

Rasant, wendig und unglaublich individuell – der Opel Adam ist ein Stadtflitzer der Extraklasse. Das Autohaus Häusler in München bietet den Kleinwagen jetzt für kurze Zeit zum einmalig günstigen Sparpreis an – ohne Anzahlung!Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Das ist Amerikas gefährlichste Straße

dalton-highway-dpa
weitere Fotostrecken:

Kleinanzeigen

Motorrad

Ducati Scrambler

Die Ducati Scrambler ist wieder da!

Die Ducati Scrambler ist eigentlich eine Legende aus den 1960er und 1970er Jahren. Doch Retro ist im Trend. So lässt schwimmen auch die Italiener auf der Nostalgiewelle mit.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.