Die häufigsten Sportverletzungen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2UvZ2VzdW5kaGVpdC9hbGxnZW1laW4vaGFldWZpZ3N0ZW4tc3BvcnR2ZXJsZXR6dW5nZW4tenItMzA2NzI2MS5odG1s3067261Autsch! Die nervigsten Sportverletzungen0true
    • 22.08.13
    • News
    • Drucken
Blasen, Fußpilz, wundgescheuerter Po

Autsch! Die nervigsten Sportverletzungen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Ein falscher Tritt, und der Knöchel ist verstaucht oder das Knie blutet. Schmerzvolle Verletzungen gehören zum Sport. Einige Blessuren sind jedoch so peinlich, dass viele Athleten darüber lieber schweigen.

Sportverletzung

© dpa

Autsch! Sportverletzungen schmerzen. Manche Beschwerden sind allerdings Athleten jedoch so peinlich, dass sie sie lieber verheimlichen.

In Deutschland verletzen sich jährlich rund zwei Millionen Menschen beim Sport. Dabei ist das Risiko, sich weh zu tun, nicht bei allen Sportarten gleich hoch. Die meisten Unfälle passieren bei Mannschaftsspielen wie Fußball. Durch den engen Körperkontakt der Spieler steigt die Verletzungsgefahr. Im Eifer des Gefechts wird getreten, geschubst und gerempelt. Dabei reißen Bänder und brechen Knochen.

Häufig sind es jedoch gerade die kleinen Wehwehchen, die beim Training nerven. Über peinliche Krankheiten und Verletzungen wie Fußpilz oder einen aufgeriebenen Hintern spricht kein Sportler gern. Unsere Fotostrecke erklärt die fiesesten Blessuren und Leiden und zeigt, wie Sie diese behandeln können.

Wenn Sport schmerzt -so fies kann Training sein

Ob Knie, Ellenbogen oder Fußgelenk - welche Körperregion am anfälligsten für Verletzungen ist, hängt zum einen vom Alter und körperlicher Fitness der Sportler ab, zum anderen aber auch von der Sportart, die sie ausüben. Je nach Training werden unterschiedliche Muskeln belastet und andere Sehnen und Bänder beansprucht.

Haben Sie sich an Armen oder Beinen verletzt, gilt die PECH-Formel als Erste-Hilfe-Maßnahme:

  • P steht für Pause: Brechen Sie die Übung ab und pausieren Sie mit dem Training bis die Schmerzen verschwunden sind.
  • E ist die Abkürzung für Eis: Kühlen Sie die entsprechende Stelle, um die Schmerzen und die Schwellung zu lindern.
  • C bedeutet Kompression (englisch: compression): bandagieren Sie Ihre Verletzung mit einem elastischen Verband. Das stabilisiert das Gelenk.
  • H bedeutet Hochlagern: Legen Sie Ihr Bein zum Beispiel auf einen Stuhl. 

Sind die Schmerzen stark, halten an oder verschlimmern sich sogar, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Sportverletzungen vorbeugen

Viele Blessuren lassen sich vermeiden, wenn Sie vor dem Training einige Regeln beachten:

  • Treiben Sie nur Sport, wenn Sie sich fit fühlen. Schon eine leichte Erkältung schwächt Ihren ganzen Körper.
  • Achten Sie immer auf die richtige Technik beim Sport. Eine Fehlbelastung ist oft Ursache für eine Verletzung. Lassen Sie Ihre Haltung zum Beispiel von einem Trainer korrigieren.
  • Legen Sie Wert auf eine richtige Ausrüstung.
  • Wärmen Sie sich vor jeder Sporteinheit auf und überfordern Sie Ihren Körper nicht.

mb

zurück zur Übersicht: News

Kommentare

Kommentar verfassen

Themen

Hier ein Überblick aller Themen, die wir für Sie von Experten erklären lassen:

Notrufnummern

  • Polizei: 110
  • Feuerwehr: 112
  • Apotheken-Notdienst: 0 800 288 288 0
  • Telefonseelsorge: 0 800 111 011 1
  • Giftnotruf: 089 192 40
  • Caritas Suchttelefon: 0 800 887 760 00
  • Aids-Beratung: 0 1805 555 444
  • Kinder-Notruf: 0 800 151 600 1

Meistgelesene Artikel

  • Heute
  • Letzte Woche
  • Letzter Monat
  • Themen
Eingriff für einen freieren Atem: Dr. Wolfgang Gesierich zeigt Hans Winkler das Bronchoskop, mit dessen Hilfe er ihm drei Ventile in die Lunge eingesetzt hat. Seither kann sein Patient wieder tiefer Atem holen.

COPD: Leichter atmen durch Lungenventile

Schleichend verengen sich die Atemwege, bis ihnen schließlich die Puste ausgeht: Immer mehr Menschen leiden an COPD, der chronisch obstruktiven Bronchitis.Mehr...

Viele Medikamente wie Blutverdünner, Cholesterinsenker oder Mittel gegen Bluthochdruck werden zur Vorsorge geschluckt.

Medikament vergessen? Tägliche Rituale helfen

Morgens, mittag oder abends? Vielen Menschen fällt es schwer, verschriebene Tabletten und Medikamente nach Arzt-Vorgaben zu schlucken. Aber eine regelmäßige Einnahme ist wichtig.Mehr...

HIV-Medikamente

Ärzte: HIV-Medikamente immer noch zu teuer

Melbourne - Medikamente für HIV-Infizierte sind nach einer Studie der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen in vielen Ländern weiter unerschwinglich.Mehr...

ProU - Schmerzfrei von Kopf bis Fuß

Die Experten von ProU, dem modernen Orthopädie-Zentrum am Flughafen München, bieten Ihnen umfassende Hilfe bei allen orthopädischen Fragestellungen.Mehr...

AIDS

Was ist Aids?

Rund 78.000 Menschen in Deutschland leben mit HIV. Zwingend zum Tod führt der Aids-Erreger längst nicht mehr. Aber wie alt kann ein Infizierter werden? Und lässt sich die Krankheit irgendwann heilen?Mehr...

Junger Mann mit Sonnenbrille.  

Kopfschmerzen? Checken Sie ihre Sonnenbrille

Sonnenbrillen sind das Sommer-Accessoire schlechthin. Wer im Sommer häufig unter Kopfschmerzen und Übelkeit leidet, sollte seine Sonnenbrille mal genau unter die Lupe nehmen, rät der TÜV-Rheinland. Mehr...

ProU - Schmerzfrei von Kopf bis Fuß

Die Experten von ProU, dem modernen Orthopädie-Zentrum am Flughafen München, bieten Ihnen umfassende Hilfe bei allen orthopädischen Fragestellungen.Mehr...

Alkoholsucht im Alter

Alkoholsucht im Alter - ein gefährliches Tabu

Angesichts der Statistiken über junge Kampftrinker wird die Gefahr für Alkoholsucht bei Senioren oft unterschätzt. Experten warnen besonders vor Wechselwirkungen mit Medikamenten.Mehr...

Kanzlerin Angela Merkel (59, CDU) im Dezember 2013 (l.) und am vergangenen Freitag beim Besuch im Weißen Haus (r.) Foto: dpa

Warum sieht Merkel plötzlich so schlank aus?

Nach dem Treffen von Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama in Washington beschäftigt eine Frage die Medien immer noch. Allerdings geht es dabei weniger um Politik.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.