Wettervorhersagen für Bayern

Karte Deutschland

Wetterkarte

Aussichten für München

In der Region München scheint vielfach die Sonne, nur wenige Wolken trüben beim Wetter die Stimmung. Am Mittwoch kann es zu Gewittern kommen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für München bei etwa 20 Grad.

Aussichten für Freising

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter heiter. Am Donnerstag und am Freitag ist allerdings etwas Regen nicht auszuschließen. Die Höchsttemperaturen für Freising bewegen sich um 20 Grad. Am Freitag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus östlicher Richtung.

Aussichten für Garmisch-Partenkirchen

In den nächsten Tagen präsentiert sich das Wetter unterschiedlich bewölkt. Vor allem am Freitag zeigt sich aber für längere Zeit die Sonne. Hin und wieder treten einzelne Schauer auf. Die Höchsttemperaturen für Garmisch-Partenkirchen bewegen sich um 18 Grad. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus nordöstlicher Richtung.

Garmisch-PatenkirchenSchongauBad TölzMiesbachWolfratshausenWeilheimStarnbergFürstenfeldbruckEbersbergMünchenDachauFreisingErding

Wettervorhersage für München (Bayern)

Mittwoch
23.04.14
8 | 20 °C

Vormittag

meist sonnig

Nachmittag

unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Schauer und Gewitter

Abend

meist sonnig

Nacht

leicht bewölkt
Donnerstag
24.04.14
9 | 20 °C

Vormittag

meist sonnig

Nachmittag

unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Schauer

Abend

meist sonnig

Nacht

klar
Freitag
25.04.14
8 | 21 °C

Vormittag

sonnig

Nachmittag

meist sonnig

Abend

unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Schauer

Nacht

unterschiedlich bewölkt

Wochenwetter im Detail

Reisewetter

Reisewetter

Wie ist das Wetter an Ihrem Urlaubsort... weiter zum Reisewetter

Winterwetter (Stand 18.04.2014)

Grainau - Zugspitze (Ammergauer Alpen)

Winterwetter1

Berg 2800 m Schneehöhe 290cm

Tal 800 m Schneehöhe 0cm

Biowetter für Süddeutschland

Biowetter für sued

Erhöhte Schmerzempfindlichkeit

Die Wetterlage setzt dem Kreislauf zu und kann überdies zu erhöhtem Schmerzempfinden beitragen. Vegetative Beschwerden wie innere Unruhe oder Nervosität sowie Stimmungsschwankungen können ebenso mit den Witterungsreizen in Verbindung stehen. Konzentrations- und Leistungsvermögen werden erheblich geschwächt und liegen deutlich unter dem individuellen Durchschnitt.

Bauernregeln und Lostage

Bauernregeln
Bauernregeln

April

  • April, April, der macht, was er will.
  • Aprilwetter und Kartenglück wechseln jeden Augenblick.
  • April windig und trocken, macht alles Wachstum stocken.
  • Bläst der April mit beiden Backen, ist genug zu jäten und hacken.
  • Hat der April mehr Regen als Sonnenschein, so wird's im Juni trocken sein.

vorherige Bauernregelnweitere Bauernregeln

Lostage

23.04.14

  • Gewitter am St. Georgstag, ein kühles Jahr bedeuten mag.
  • Zu St. Georg soll sich's Korn so recken, daß sich kann eine Krähe verstecken.
  • St. Georg kommt nach alten Sitten, zumeist auf einem Schimmel geritten.
  • Kommt St. Georg auf dem Schimmel, kommt ein gutes Jahr vom Himmel.
  • Ist Georgi warm und schön, wird man raues Wetter sehn.
  • Wenn vor Georgi Regen fehlt, wird man hernach damit gequält.
  • Auf St. Georgs Güte stehn alle Bäum’ in Blüte.
  • Zu Georgi hinaus, zu Michaeli wieder nach Haus.
  • Die Wiese geht ins Heu, ist Sankt Jürgentag vorbei.
  • Zu Georgi blinde Reben, später volle Trauben geben.

Vorheriger LostagNächster Lostag

Jahreszeiten
Frühling

Frühling

  • Wenn die Drossel schreit, ist der Lenz nicht mehr weit.
  • Gibt's im Frühjahr viel Frösche, so geraten die Erbsen.
  • Im Frühjahr Spinnweben auf dem Feld gibt einen schwülen Sommer.
  • Hasen, die springen, Lerchen, die singen, werden sicher den Frühling bringen.
  • Hüpfen Eichhörnlein und Finken, siehst Du schon den Frühling winken.
  • Grasmücken, die fleissig singen, wollen uns das Frühjahr bringen.
  • Donner über dem kahlen Baum bedeutet kein gut Frühjahr.
  • Steigt der Saft in die Bäume, erwachen die Frühlingsträume
  • Von wilden Blümlein die roten und Spechte sind Frühlingsboten.
  • Viel Nebel im Frühjahr, viel Gewitter im Sommer.

Vorherige JahreszeitNächste Jahreszeit

Bauernweisheiten
  • An kleinen Brunnen löscht man auch den Durst.
  • Auf den kleinsten Raum pflanze einen Baum und pflege sein, er trägt dir's ein.
  • Bauen ist eine Lust, hätt ich gewußt, was es kust, ich hätt' was gehust!
  • Bauer werden ist nicht schwer, Bauer bleiben ist eine Ehr.
  • Bauernleben ist am fröhlichsten und voller Hoffnung.

vorherige Bauernweisheitenweitere Bauernweisheiten

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.