Mietrecht: Kosten für Ausweichquartier müssen übernommen werden

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3NlcnZpY2Uvd29obmVuLWxlYmVuL3JhdGdlYmVyL21pZXRyZWNodC12ZXJtaWV0ZXItbXVzcy1oZWlta29zdGVuLXphaGxlbi0xMzgxNDE0Lmh0bWw=1381414Mietrecht: Vermieter muss Heimkosten zahlen0true
    • 29.08.11
    • Mieter Ratgeber
    • Drucken

Mietrecht: Vermieter muss Heimkosten zahlen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Berlin - Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen.

Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg (Az.: 307 S 145/10). In dem Fall führte der Vermieter grundlegende Modernisierungsarbeiten in einer Wohnung durch. Der Mieter war aufgrund eines Schlaganfalls auf einen Rollstuhl und einen ambulanten Pflegedienst angewiesen. Daher zog er für die Dauer der Arbeiten in eine Seniorenresidenz. Er verlangte die Zahlung der Heimkosten von seinem Vermieter.

Zu Recht, wie das Landgericht entschied. Der Vermieter müsse die Kosten in angemessenem Umfang ersetzen. Weitergehende Ansprüche stünden dem Mieter aber nicht zu. Schließlich dürfe er von dem Umzug in die Seniorenresidenz in finanzieller Hinsicht nicht profitieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Mieter Ratgeber

Kommentare

Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

Das müssen Studenten als Wohnungs-Mieter beachten

Mietrecht: Darauf müssen WGs achten

München - Vom Elternhaus in die eigene Bude: Nach dem Auszug sind Studenten oder Azubis rechtlich für den Zustand von Wohnung oder WG-Zimmer selbst verantwortlich. Das sollten sie beachten:Mehr...

Aktuell

Streit um Balkon: Lieber grau als bunt?

Streit um Balkon: Lieber grau als bunt?

Eine 16-Jährige malte einen Sonnenuntergang auf den Balkon ihrer Eltern. Nun muss das Mädchen ihr Gemälde grau übermalen. Was dürfen Mieter auf ihrem Balkon – und was nicht?Mehr...

Untervermietung aus finanziellen Gründen erlaubt

Untervermietung aus finanziellen Gründen erlaubt?

Oft kommt es vor, dass nach dem gemeinsamen Einzug eine Ehe, Partnerschaft oder Wohngemeinschaft zerbricht. Darf die zu groß gewordene Wohnung in einem solchen Fall untervermietet werden?Mehr...

Aktuelle Studie: Deutschland holt im Europa-Vergleich auf beim Wohneigentum

Deutschland holt auf beim Wohneigentum

Wer hätte das gedacht? Deutschland als Schlusslicht in Europa! Bei der Wohneigentumsquote hinken die Deutschen hinterher. Experten schätzen: Nicht mehr lange...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.