• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2FtYXRldXItZnVzc2JhbGwvbGFuZGtyZWlzLW11ZW5jaGVuLW5vcmQvcGhvZW5peC13aWxsLWtlaW5lc2ZhbGxzLXJ1bnRlci0yNzczNTMwLmh0bWw=2773530Phönix will keinesfalls runter0true
    • 27.02.13
    • FC Phönix Schleißheim
    • Drucken

Phönix will keinesfalls runter

    • recommendbutton_count100
    • 0

Oberschleißheim - Beim FC Phönix Schleißheim stand bereits kurz vor der Winterpause die erste Veränderung fest. Cem Dikis, zuerst als Interimstrainer installiert, wird weiter als Trainer der ersten Mannschaft fungieren.

Nach dem Rücktritt des bisherigen sportlichen Leiters Günter Graßl wurde nun mit Franco Di Salvo der Nachfolger präsentiert. Außerdem sollen drei Neuzugänge dabei helfen, den Klassenerhalt so schnell wie möglich zu realisieren. Fabio Di Salvo (TaF Glonntal U19), Alexander Simic (SV Istikal München) und Nico Ganuci (SV Riedmoos) verstärken Phönix. „Die Jungs sind sehr motiviert,“ sagt Sportlicher Leiter Di Salvo, „der Klassenerhalt hat nun Priorität.“ Auch eine Vision hat Di Salvo: „In zwei bis drei Jahren wollen wir wieder in der Bezirksliga spielen.“

Quelle: fussball-vorort.de

zurück zur Übersicht: FC Phönix Schleißheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

Pressestimmen: "Bayern wie einst die Gallier"

weitere Fotostrecken:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.