SCH gefährlich, aber nicht erfolgreich

SCH gefährlich, aber nicht erfolgreich

SV Heimstetten - „Viele Chancen werden wir nicht kriegen“, hatte Trainer Rainer Elfinger vor der Partie prophezeit und auf die Effizienz seiner Spieler gehofft. Am Ende besaß Fußball-Regionalligist SV Heimstetten im Duell beim FC Bayern II dann doch ein paar richtig gute Gelegenheiten, stand aber nach dem 1:2 (1:2) mit leeren Händen da.Mehr...

Heimstettens Neue setzen gleich Akzente

Heimstettens Neue setzen gleich Akzente

SV Heimstetten - In den letzten drei Spielzeiten für den SSV Jahn Regensburg II erzielte er gerade einmal drei Tore – eines in jeder Saison –, am Samstag hat er in seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz für seinen neuen Verein SV Heimstetten und bei seinem Regionalliga-Debüt sofort zugeschlagen: Clemens Kubina sicherte dem SVH mit seinem Treffer das 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth.Mehr...

Traumtor von Kubina sichert Punkt für SVH

Traumtor von Kubina sichert Punkt für SVH

SV Heimstetten - „Mehr als respektabel“ war indes das 1:1 des SV Heimstetten bei der Reserve Greuther Fürths, sagte Trainer Rainer Elfinger. Dennoch trat der 47-jährige Coach die Heimreise „auch mit einem weinenden Auge“ an.Mehr...

Hof zieht Einspruch zurück: Fall für SVH erledigt

Hof zieht Einspruch zurück: Fall für SVH erledigt

Heimstetten - In der Vorbereitung läuft es noch nicht richtig rund beim SV Heimstetten. Eine andere Baustelle konnte allerdings geschlossen werden.Mehr...

Elfinger nach 2:3: "Saumäßig schlecht"

Elfinger nach 2:3: "Saumäßig schlecht"

SV Heimstetten - Beim SV Heimstetten ist noch jede Menge Sand im Getriebe. Gegen Bayernliga-Aufsteiger Dachau setze es eine 2:3-Niederlage.Mehr...

BFV: Kein Anhaltspunkte für eine Wettmanipulation

BFV: Kein Anhaltspunkte für eine Wettmanipulation

Heimstetten – Der Bayerische Fußball-Verband hat keine Anhaltspunkte dafür, dass die Regionalligapartie des SV Heimstetten beim FC Schweinfurt manipuliert worden ist. Zudem seien Gerüchte rund um eine auffällige Wette „absurd“.Mehr...

FCB II mit Remis, Schweinfurt in der Relegation

FCB II mit Remis, Schweinfurt in der Relegation

SV Heimstetten - Das Happy End für den SV Heimstetten bereitete die Reserve des FC Bayern. Zwar hatte sich Erik ten Hags Mannschaft vier Tage vor dem Relegations-Hinspiel am Mittwoch bei Fortuna Köln im Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim nicht eben mit Ruhm bekleckert.Mehr...

Mit einem Ohr im Grünwalder Stadion

Mit einem Ohr im Grünwalder Stadion

SV Heimstetten - „Zu 99 Prozent“ hat der SV Heimstetten laut Manager Michael Matejka den Klassenerhalt sicher. Damit das eine Prozent Restrisiko gar nicht erst eintreten kann, braucht es aber noch einen Punkt beim 1. FC Schweinfurt.Mehr...

Sebastian Kneißls Abschied in zivil

Sebastian Kneißls Abschied in zivil

Es wäre das perfekte Abschiedsspiel für Sebastian Kneißl gewesen: Am letzten Spieltag trifft er mit dem SV Heimstetten auf seinen Ex-Club, den FC Schweinfurt – „ein Verein, der mir im...Mehr...

Heimstetten dank Bläser fast gerettet

Heimstetten dank Bläser fast gerettet

SV Heimstetten - Einen „Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt“, wie Trainer Rainer Elfinger erleichtert konstatierte, unternahm der SV Heimstetten am Samstag durch den glücklichen 3:2-Heimsieg über die SpVgg Bayern Hof.Mehr...

SV Heimstetten: Und dann kam Bläser

SV Heimstetten: Und dann kam Bläser

SV Heimstetten - Der SV Heimstetten hat den Klassenerhalt so gut wie sicher. Doch bevor der Regionalligist gegen Hof ein 3:2 bejubeln darf, muss er eine Zitterpartie sondergleichen durchstehen – bis zu Marco Bläsers Last-Minute-Tor.Mehr...

Endspiel Nummer eins für den SVH

Endspiel Nummer eins für den SVH

SV Heimstetten - Auf ein „Finale dahoam“ freut sich Trainer Rainer Elfinger vor der Partie seines SV Heimstetten gegen die SpVgg Bayern Hof. Bei einem Sieg wäre der Klassenerhalt für den Regionalligisten zum Greifen nahe.Mehr...

Abstiegskampf: Heimstetten hat es selbst in der Hand

Abstiegskampf: Heimstetten hat es selbst in der Hand

SV Heimstetten - Einen Rückschlag im Abstiegskampf erlitt derweil der SV Heimstetten. Trotz der 2:5-Pleite am Freitag in Bamberg rangiert Rainer Elfingers Mannschaft zwar weiter au...Mehr...

Horror-Anreise und erste Pleite seit fünf Spielen

Horror-Anreise und erste Pleite seit fünf Spielen

SV Heimstetten - 230 Autobahnkilometer trennen Kirchheim von Bamberg – an einem guten Tag schaffen Autofahrer das in zwei Stunden. An einem schlechten Tag aber sollte man besser das Doppelte veranschlagen, wie die Regionalligakicker des SV Heimstetten spätestens seit Freitag wissen.Mehr...

Heimstetten-Fans: Mit Trommeln nach Bamberg

Heimstetten-Fans: Mit Trommeln nach Bamberg

SV Heimstetten - Abfahrt in Kirchheim ist um 14 Uhr, die Rückkehr erst tief in der Nacht: Dennoch fahren auch heute rund ein Dutzend Schlachtenbummler des SV Heimstetten zum Auswärtsspiel nach Bamberg. Sie gehören zum Fanclub „Hoaschdenger Buam“.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

So sieht das neue Bayern-Auswärtstrikot aus

FC Bayern, Away-Trikot 2014/15
weitere Fotostrecken:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.