1 von 55
Dass die Bayern traditionell das meiste Geld aller Bundesligisten in die Hand nehmen, um neue Spieler zu verpflichten, ist kein Geheimnis. Seit der Ankunft von Matthias Sammer als Sportvorstand im Sommer 2012 hat sich das nicht geändert, im Gegenteil. Die beiden Rekordtransfers von Javi Martinez (40 Millionen Euro) und der Mario Götze ( blösesumme: 37 Millionen Euro) fallen in die Amtszeit Sammers. Sehen Sie hier die teuersten Transfers des FC Bayern.
2 von 55
Der FC Bayern hat für die neue Saison Mario Götze (Borussia Dortmund) für 37 Millionen Euro von verpflichtet. Der teuerste Transfer, den die Bayern jemals realisiert haben, ist der Nationalspieler damit aber nicht. Sehen Sie hier die Rekordtransfers des Rekordmeisters, wir beginnen mit "kleinen" Summen.
01a_platz20_ballack
3 von 55
ZUGÄNGE: Michael Ballack für 6 Mio. Euro in der Saison 2002/2003 von Bayer Leverkusen
01b_platz20_sosa_sam
4 von 55
José Ernesto Sosa für 6 Mio. Euro in der Saison 2007/2008 von Estudiantes de la Plata
02_platz19_bommel_sam
5 von 55
Mark van Bommel für 6 Mio Euro in der Saison 2006/2007 vom FC Barcelona
03_platz18_elber_sam
6 von 55
Giovanne Elber für 6,5 Mio. Euro in der Saison 1997/1998 vom VfB Stuttgart
04_platz17_sergio
7 von 55
Paulo Sergio für 6,6 Mio. Euro in der Saison 1999/2000 vom AS Rom
8 von 55
Danijel Pranjic vor der Saison 2009/2010 für 7,7 Millionen Euro vom SC Heerenveen.
05_platz16_willy_sampics
9 von 55
Willy Sagnol für 7,7 Mio. Euro in der Saison 2000/2001 vom AS Monaco
06_buyten_platz15_sampics
10 von 55
Daniel van Buyten für 8 Mio Euro in der Saison 2006/2007 vom Hamburger SV

Rekordtransfers des FC Bayern

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen