43-Jähriger "Fußballgott" Kult im Internet

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsLzQzLWphZWhyaWdlci1mdXNzYmFsbGdvdHQtaW50ZXJuZXQtbWV0YS0xNjAyNjcxLmh0bWw=160267143-Jähriger "Fußballgott" ist Internet-Kult0true
    • 15.02.12
    • Fußball
    • 3
    • Drucken

43-Jähriger "Fußballgott" ist Internet-Kult

    • recommendbutton_count100
    • 0

München - Neues aus der Abteilung "Skurrile Internet-Fundstücke": Auf der bekannten Webseite Transfermarkt.de ist ein skurriler Spieler zu sehen.

Ein Screenshot der Seite

Transfermarkt.de gilt als eine Art Kartei für Profi-Fußballer in Europa und der ganzen Welt. Dort findet man öfter mal Spieler, die man gar nicht kennt. Und sogar einen, der gar nicht existiert.

Zufällig ist unsere Redaktion auf diesem Profil gelandet. Es zeigt einen 43-jährigen, linksfüßigen Rechtsaußen, der gleich zwei Staatsbürgerschaften besitzt: die von Nauru und die von Palau. Der Mann wurde auf den Marshallinseln geboren und ist zuletzt vom slowenischen Klub NK Korotan Prevalje nach Deutschland zum SV Förste gewechselt.

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Sogar ein Fragebogen ist angelegt. "Wäre ich ein Auto, dann ... tu ich Hupen wie die Oma von Dieter Eilts." ist da zu lesen und auch: "Was ich unbedingt noch lernen möchte, ist ... einen Halogenstrahler zu schreiben ohne Bayern München zu erwähnen."

Offensichtlich handelt es sich um ein Test-Profil. Eine Anfrage unserer Redaktion bei den Betreibern der Seite blieb unbeantwortet. Klar ist: Das Profil existiert schon länger, mindestens seit 2010. Und: Fans im Internet schmunzeln immer wieder darüber.

Dynamo Tresen - Juventus Urin: Die besten Namen für Thekentruppen

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Hagi06.04.2012, 09:32
(0)(0)

Das ist ein Testprofil (steht übrigens auch dabei) und stellt den Chef der Seite dar. Um das herauszufinden bräuchte es keine großartige Recherche-Arbeit, viel mehr reicht es einmal "Matthias Seidel" zu googlen...

RWH Berlin15.03.2012, 01:36
(4)(0)


Ein ganz bekanntes Gesicht ... wer den nciht kennt - hat was verpennt ... !

Phil Busch14.03.2012, 20:48
(2)(0)

Natürlich gibt es den ;)

Alle Kommentare anzeigen

Mehr Sport

FC Bayern: Pep Guardiola erhöht Druck auf seine Stars

Guardiola erhöht den Druck auf seine Stars

München - Rekordmeister Bayern München steht vor wegweisenden Wochen. Trainer Pep Guardiola erhöht vor dem Topspiel in Gladbach deshalb den internen Druck.Mehr...

Verfolger Mönchengladbach fordert Rekordmeister Bayern: „Sind stabil“

Verfolger Gladbach fordert Bayern: "Sind stabil"

Mönchengladbach - In den 70er Jahren waren die Borussia und der FC Bayern die großen Rivalen um die Meisterschaft. Am Sonntag treffen die beiden Clubs mal wieder in einem Spitzenspiel aufeinander.Mehr...

Gladbachs Kramer vor Duell mit Bayern: „Nicht zu Unrecht dort oben“

Kramer: So können wir gegen Bayern was holen

Mönchengladbach - Für Weltmeister Christoph Kramer spiegelt der Tabellenstand in der Bundesliga auch das aktuelle Leistungsvermögen von Borussia Mönchengladbach wider.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Neue SPD-Spitze vor Koalitionsverhandlungen für Rot-Rot-Grün

Neue SPD-Spitze in Thüringen

Erfurt - Nach dem Desaster bei der Landtagswahl versucht die Thüringer SPD einen Neuanfang: Auf einem Parteitag zieht sie personelle Konsequenzen. Der neue Vorstand wirbt für Rot-Rot-Grün. Dafür trommelt auch die Linke auf ihrem Parteitag.Mehr...

Seehofer fordert Steuersenkungen „spätestens“ Anfang 2017

Seehofer nennt Termin für Steuersenkungen

Rosenheim - Erst wollte Horst Seehofer sich auf kein Datum festlegen. Jetzt will er die Bürger „spätestens“ Anfang 2017 steuerlich entlasten. Die Neugliederung von Bundesländern ist für ihn aber kein ThemaMehr...

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen

Apple will Beats-Musik-App in iTunes integrieren

New York - Apple ist der weltgrößte Verkäufer von Musik mit seiner Plattform iTunes. Sie soll laut einem Medienbericht um den Streaming-Dienst des Milliarden-Zukaufs Beats ergänzt werden.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.