Klopp: „Ich habe ein Mitgefühl bei Lance Armstrong“

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL2tsb3BwLWljaC1oYWJlLW1pdGdlZnVlaGwtbGFuY2UtYXJtc3Ryb25nLXpyLTI3MjUyODguaHRtbA==2725288Klopp: "Habe Mitgefühl mit Armstrong"0true
    • 30.01.13
    • Fußball
    • Drucken
"Betrogen haben schon viele"

Klopp: "Habe Mitgefühl mit Armstrong"

    • recommendbutton_count100
    • 0

Köln - Trainer Jürgen Klopp von deutschen Meister Borussia Dortmund hat seine eigene Sichtweise der Dopingaffäre um den ehemaligen Rad-Profi Lance Armstrong geäußert.

© dpa

Lance Armstrong tut BVB-Coach Jürgen Klopp leid.

„Ich habe ein Mitgefühl bei Lance Armstrong. Auch wenn das in dem Maße nicht angesagt ist“, sagte der 45-Jährige im Gespräch mit Sport Bild: „Mir tun die Protagonisten leid. Mir hat auch Jan Ullrich leidgetan.“

Klopp will „kein Verständnis“ für Armstrong aufbringen: „Ich will nur alles ein wenig geradeschieben.“ Der Coach des Doublesiegers fordert eine Bestrafung, „aber auch in einem fairen Maße. Wenn er sich später das Leben nimmt, fragen wir uns alle, was wir getan haben. Es gibt schlimmere Straftaten auf der Welt als das, was Armstrong getan hat.“

Klopp begründet seine Aussage mit dem Leistungsdruck durch die Öffentlichkeit. „Betrogen haben im Sport schon viele. Der eine mehr, der andere weniger. Das ist aber auch uns allen geschuldet, die die Fahrer nach Alpe d“Huez hochnageln sehen wollen. Wir wollen keinen sehen, der das Rad da hochschiebt. Wir haben alle stillschweigend akzeptiert, dass da was nicht mit rechten Dingen zugehen kann.„

Wer sich Radfahren im TV auch dann noch anschaue, wenn die Fahrer das Rad zu Fuß hochtragen würden, der dürfe jetzt auch mit Steinen auf Armstrong werfen, ergänzte Klopp: `Ich glaube nicht, dass man als Betrüger auf die Welt kommt.“

Die lange Liste: Sportstars unter Dopingverdacht

SID

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Mehr Sport

Politikum Sinan Kurt

Transfer-Poker um Sinan Kurt wird zum Politikum

München - Der Wechsel des Gladbacher Talents Sinan Kurt sorgt für Dauer-Streit. Jetzt wollen die Bayern mehr Geld in die Hand nehmen.Mehr...

TSV 1860 München: Trainer Moniz glaubt: Löwen werden Meister

Löwen-Coach Moniz: "Wir werden Meister!"

München - Die Mannschaft ist runderneuert, die Vorbereitung lief für den TSV 1860 eher durchwachsen. Dennoch sagt Löwen-Trainer Ricardo Moniz ganz selbstbewusst: "Wir werden Meister."Mehr...

Kai Bülow: "Keiner von uns hatte so einen Trainer"

Bülow: "Keiner von uns hatte so einen Trainer"

München - Kai Bülow geht bereits in seine fünfte Saison beim TSV 1860. Einen Trainer wie Ricardo Moniz hat er allerdings noch nicht erlebt.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Gaza-Konflikt: UN fordert bedingungslose Waffenruhe

Neue Kämpfe um Gaza

Tel Aviv - Zunächst sah es in Gaza nach einer Beruhigung der Lage aus. Doch dann flammten die Kämpfe wieder auf. Auf beiden Seiten gibt es weitere Tote. Die Armee fordert Zivilisten im Gazastreifen zur Räumung ihrer Häuser auf.Mehr...

Heftige Gewitter in Nordrhein-Westfalen

Heftige Gewitter im Westen

Münster - Schon wieder hat ein Unwetter in Nordrhein-Westfalen gewütet. Diesmal war es vor allem heftiger Regen, der die Feuerwehren in Atem hielt. Besonders betroffen war die Region Münster.Mehr...

Skifabrikant Franz Völkl gestorben

Skifabrikant Franz Völkl gestorben

Straubing - Franz Völkl, Erfinder der modernen Carbon-Skitechnologie, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Der frühere Chef des niederbayerischen Unternehmens Völkl war der "Vater" des legendären "Renntigers".Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.