Premier-League-Klubs beschließen Gehaltsregulierung

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL3ByZW1pZXItbGVhZ3VlLWtsdWJzLWJlc2NobGllc3Nlbi1nZWhhbHRzcmVndWxpZXJ1bmctenItMjg0NjY5NC5odG1s2846694Gehaltsschranke für England-Profis0true
    • 11.04.13
    • Fußball
    • Drucken
Gegen wachsende Überschuldung

Gehaltsschranke für England-Profis

    • recommendbutton_count100
    • 0

London - Die Fußball-Klubs der englischen Premier League haben am Donnerstag ein Regulierungskonzept gegen die wachsende Überschuldung durch zu hohe Gehälter beschlossen.

© dpa

Die Profis in England gelten als die bestverdienenden in Europa.

Demnach soll die maximale Schuldengrenze eines einzelnen Klubs bei 105 Millionen Pfund (123 Millionen Euro) über einen Zeitraum von drei Jahren liegen. „Diese Regulierungen sollen zu mehr Stabilität führen. Zudem wird den Vereinen der unteren Ligen die Möglichkeit gegeben, nach oben zu kommen und vielleicht eine Meisterschaft oder den Pokal zu gewinnen“, sagte David Dein, der ehemalige Vizepräsident des FC Arsenal.

Klubs wie Manchester City oder der FC Chelsea haben in den vergangenen Jahren Verluste von weit mehr Verbindlichkeiten als die anvisierten 105 Millionen Pfund angehäuft. Premier-League-Boss Richard Scudamore sagte, bei Verstößen gegen die neue Regelung könnten die betroffenen Klubs künftig mit Punktabzug bestraft werden.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

sid

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Mehr Sport

Finanz-Vergleich der Spitzenvereine Europa - FC Bayern München oben dabei

Finanzen: So gut steht Bayern in Europa-Vergleich da

Köln - Nur Rekordmeister Bayern München gehört aus der Bundesliga finanziell zu Europas Fußballelite. Das zeigen die Bilanzen der zehn reichsten Fußballklubs, sowie von Borussia Dortmund und Schalke 04.Mehr...

Dopingsünder Lance Armstrong hätte ohne Ermittlungen weiter gelogen

Armstrong: "Würde immer noch Nein sagen" 

Los Angeles - Dopingsünder Lance Armstrong hat zugegeben, dass er sein Gebilde aus Lügen und Dementis wohl aufrecht erhalten hätte, wenn er nicht überführt und zu einem Geständnis gedrängt worden wäre.Mehr...

FC Bayern München: Was für und gegen eine Verpflichtung von Sami Khedira von Real Madrid spricht

Khedira: Was für und was gegen den Real-Star spricht

München - Viele Bayern-Fans wünschen sich die Verpflichtung von Sami Khedira von Real Madrid. Was spricht für einen Transfer des Ex-Stuttgarters zu den Bayern, und was dagegen? Lesen Sie hier Pros und Contras.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Nürburgring: Käufer Capricorn will nicht zahlen

Nürburgring: Käufer will nicht zahlen

Nürburg - 77 Millionen Euro soll Capricorn für den Nürburgring hinlegen, nur 5 Millionen sind geflossen. Die Zahlung einer Rate wurde verschoben. Hintergrund ist eine ausstehende Entscheidung der EU.Mehr...

Ebola: Ausgangssperre in Liberia - Entwarnung in Berlin

Ebola: Ausgangssperre in Liberia

Monrovia - Liberia kämpft gegen Ebola: Nachts gilt eine Ausgangssperre, ein ganzer Slum wurde unter Quarantäne gestellt. In Berlin hat sich die Aufregung nach einem Verdachtsfall dagegen gelegt.Mehr...

Heftige Gefechte in Ilowaisk: Erneut Tote in der Ostukraine

34 Zivilisten in der Ostukraine getötet

Ilowaisk - In den umkämpften ostukrainischen Gebieten haben sich Regierungstruppen und prorussische Separatisten erneut heftige Gefechte geliefert.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.