Premier-League-Klubs beschließen Gehaltsregulierung

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL3ByZW1pZXItbGVhZ3VlLWtsdWJzLWJlc2NobGllc3Nlbi1nZWhhbHRzcmVndWxpZXJ1bmctenItMjg0NjY5NC5odG1s2846694Gehaltsschranke für England-Profis0true
    • 11.04.13
    • Fußball
    • Drucken
Gegen wachsende Überschuldung

Gehaltsschranke für England-Profis

    • recommendbutton_count100
    • 0

London - Die Fußball-Klubs der englischen Premier League haben am Donnerstag ein Regulierungskonzept gegen die wachsende Überschuldung durch zu hohe Gehälter beschlossen.

© dpa

Die Profis in England gelten als die bestverdienenden in Europa.

Demnach soll die maximale Schuldengrenze eines einzelnen Klubs bei 105 Millionen Pfund (123 Millionen Euro) über einen Zeitraum von drei Jahren liegen. „Diese Regulierungen sollen zu mehr Stabilität führen. Zudem wird den Vereinen der unteren Ligen die Möglichkeit gegeben, nach oben zu kommen und vielleicht eine Meisterschaft oder den Pokal zu gewinnen“, sagte David Dein, der ehemalige Vizepräsident des FC Arsenal.

Klubs wie Manchester City oder der FC Chelsea haben in den vergangenen Jahren Verluste von weit mehr Verbindlichkeiten als die anvisierten 105 Millionen Pfund angehäuft. Premier-League-Boss Richard Scudamore sagte, bei Verstößen gegen die neue Regelung könnten die betroffenen Klubs künftig mit Punktabzug bestraft werden.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

sid

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Mehr Sport

Guardiola: Spiel mit großem Prestige - Van Gaal im Bayern-Hotel

Guardiola zu Manchester-Spiel: Es geht ums Prestige   

Manchester - Für Trainer Pep Guardiola hat das Champions-League-Spiel gegen Manchester City trotz des schon feststehenden Gruppensieges der Bayern einen hohen Stellenwert. Das betonte der Coach am Montagabend gegenüber der Presse.Mehr...

Vettel sehnt sich nach Ferrari-Dienstantritt

Vettel sehnt sich nach Ferrari-Dienstantritt

Abu Dhabi (dpa) - Diesmal fehlte auf dem Saisonabschluss-Foto der WM-Pokal. In kurzer Hose, den rechten Zeigefinger wie zu besten Zeiten nach oben gereckt, lächelte Sebastian Vettel für den letzten Schnappschuss im Kreis seines Red-Bull-TeamsMehr...

1860 München: Geheimnisvolle Ankündigung von Leonardo bei Facebook

Geheimnisvolle Ankündigung von Leonardo

München - Mit seinem Transfer verbanden sich viele Hoffnungen, doch glücklich wurde Leonardo bei 1860 München noch nicht. Nun hat der Brasilianer eine geheimnisvolle Ankündigung bei Instagram und Facebook getätigt.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Oma rettet Baby vor Laster und wird selbst tödlich verletzt

Großmutter opfert sich für Enkel: Von Laster überrollt

Vilsbiburg - In Niederbayern hat eine Großmutter ihr Enkelkind vor einem Lastwagen gerettet und ist dann selbst überrollt und tödlich verletzt worden.Mehr...

Karlsruhe Wiesn-Attentat Ermittlungen

Wiesn-Attentat:  Karlsruhe sieht noch keinen Anlass für neue Ermittlungen

Karlsruhe/München - Die Bundesanwaltschaft sieht weiter keinen Grund, die Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat neu aufzunehmen. Ein Opferanwalt  hatte mit neuen Erkenntnissen einen Antrag darauf gestellt.Mehr...

Frau sticht mit Brieföffner auf ihren Mann ein - Täterin in Psychiatrie

Frau sticht mit Brieföffner auf ihren Mann ein

Passau - Mit einem Brieföffner hat eine 71-Jährige in Passau auf ihren Ehemann eingestochen. Der 74-Jährige habe schwere aber keine lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, so die Polizei.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.