Wenger mischt sich in Frankreich-Kader ein

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL3dlbmdlci1taXNjaHQtc2ljaC1mcmFua3JlaWNoLWthZGVyLXpyLTI3MjU5NDIuaHRtbA==2725942Wenger mischt sich in Frankreich-Kader ein0true
    • 30.01.13
    • Fußball
    • Drucken
Testspiel gegen DFB-Team

Wenger mischt sich in Frankreich-Kader ein

    • recommendbutton_count100
    • 0

London - Arsenal-Trainer Arsene Wenger hat sich unmittelbar vor der Nominierung des Frankreich-Kaders für das Testspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft zu Wort gemeldet.

© dpa

Arsene Wenger

Nachdem sich der französische Angreifer Abou Diaby jüngst erst von einer rund dreimonatigen Verletzungspause zurückgemeldet hatte, forderte Wenger Nationalcoach Didier Deschamps auf, den Stürmer des Londoner Premier-League-Vereins nicht für die Partie am 6. Februar im Stade de France von Paris zu benennen.

„Es ist zu früh“, wurde Wenger in französischen und britischen Medien am Mittwoch zitiert. „Ich möchte nicht, dass er berufen wird.“ Diaby hatte sich Ende September vergangenen Jahres in einem Liga-Spiel am Oberschenkel verletzt. Schon damals hatte es Zoff zwischen Wenger und Deschamps gegeben. Diaby hatte erst vor zwei Wochen sein Comeback für die Gunners gegeben. Deschamps will den Kader für den Klassiker gegen die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes an diesem Donnerstag bekanntgeben.

dpa

Die wichtigsten Winter-Transfers der Bundesliga

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Mehr Sport

Rummenigge: "Götze ist Herzstück einer neuer Bayern-Generation“

"Götze ist Herzstück neuer Bayern-Generation“

München - Karl-Heinz Rummenigge  glaubt an den endgültigen Durchbruch von Mario Götze in der kommenden Saison und knüpft hohe Erwartungen an den WM-Helden.Mehr...

FC Bayern München: Herr Rummenigge, was planen Sie mit Marco Reus?

Herr Rummenigge, was planen Sie mit Marco Reus?

München - Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge spricht im Interview mit dem Münchner Merkur über das Verhältnis zu Borussia Dortmund und verweist im Hinblick auf einen möglichen Reus-Transfer auf Pep Guardiola.Mehr...

Steffen Hamann nicht mehr beim FCB

Hamann: "Es tut natürlich weh..."

München - Der Kapitän verlässt das Schiff. Dienstag Morgen gab der FC Bayern Basketball bekannt, dass Steffen Hamann und der Verein von nun an getrennte Wege gehen werden. Die tz hat mit Hamann gesprochen.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Separatisten schießen erneut Militärmaschinen ab

Separatisten schießen erneut Militärmaschinen ab

Lugansk/Kiew - Prorussische Separatisten haben in der umkämpften Ostukraine nach eigener Darstellung erneut drei Militärmaschinen abgeschossen.Mehr...

Infineon vor Milliarden-Übernahme in den USA

Infineon vor Milliarden-Übernahme in den USA

Neubiberg - Der Halbleiterhersteller Infineon will sich in den USA mit einem milliardenschweren Zukauf verstärken. 2,25 Milliarden Euro will der Münchner Konzern in Kalifornien investieren. Mehr...

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad spendet Millionensumme an Heimatdorf

Ikea-Gründer spendet Millionen an Heimatdorf

Agunnaryd  - Der Ikea-Gründer und schwedische Milliardär Ingvar Kamprad  hat seinem Heimatdorf eine Millionensumme zukommen lassen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.