Deutsches Staffelgold für Wiesend und Gollnow

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2xva2Fsc3BvcnQvZXJkaW5nL2RldXRzY2hlcy1zdGFmZmVsZ29sZC13aWVzZW5kLWdvbGxub3ctMjc2OTUwNC5odG1s2769504Deutsches Staffelgold für Wiesend und Gollnow0true
    • 25.02.13
    • Landkreis Erding
    • Drucken

Deutsches Staffelgold für Wiesend und Gollnow

    • recommendbutton_count100
    • 0

Erding/Dortmund - Gold in der Staffel und Silber im Einzelrennen - zwei Erdinger Leichtathleten haben wieder zugeschlagen.

Gold-Jungs: David Gollnow (l.) stürzt jubelnd ins Ziel. Er gewinnt mit der LG Stadtwerke die 4 x 200 m-Staffel. Foto: Görlitz

Gold-Jungs: David Gollnow (l.) stürzt jubelnd ins Ziel. Er gewinnt mit der LG Stadtwerke die 4 x 200 m-Staffel. Foto: Görlitz

Was am Samstag noch nach einem gebrauchten Wochenende ausschaute, wurde doch noch ein goldenes. Zwei Erdinger sind Deutsche Leichtathletik-Meister (wir berichteten). Benedikt Wiesend und David Gollnow gewannen mit der LG Stadtwerke München die Goldmedaille über die 4 x 200-Meter-Distanz.

Das Quartett aus der Landeshauptstadt war mit Ambitionen, aber nicht als Topfavorit in das Rennen gegangen. Das war die TV Wattenscheid, die allerdings krankheitsbedingt nicht mit der besten Mannschaft auflaufen konnte. Die LG Stadtwerke war im dritten Lauf dran und hatte mit der MTG Mannheim einen Gegner auf der Bahn, der mit Sprintspezialisten gespickt war. Und so holte der Deutsche Vizemeister Patrick Domogala sogleich einen Vorsprung für die MTG heraus, den Yannick Hoecker verteidigte.

Für die LG Stadtwerke war das noch kein Problem. Ihre Taktik: Kamghe Gaba, Jonas Plass und Wiesend sollten auf Tuchfühlung bleiben und Gollnow sich zur Aufholjagd aufmachen. Aber es kam sogar noch besser. Die Mannheimer leisteten sich einen Wechselfehler, so dass bereits Wiesend als dritter Läufer die Führung übernehmen konnte, ehe Gollnow den Rest erledigte. Entscheidend war aber die Zeit. Und die war mit 1:25,76 Minuten die beste aller drei Endläufe. Silber sicherte sich der SCC Berlin (1:26,06 Minuten) vor dem TV Gladbeck (1:26,36).

Das Gold tat insbesondere Wiesend gut, der zuvor bei den Einzelläufen über 400 Meter nicht seine beste Form erreicht hatte. Mit 48,06 Sekunden im Vorlauf hatte er das Finale verpasst. Im im B-Lauf blieb dem 21-jährigen Erdinger mit 48,18 Sekunden Platz zwei.

David Gollnow hatte sich zwar für den Endlauf qualifiziert. Die drittbeste Vorlaufzeit (47,84 sec) brockte ihm aber die Bahn zwei ein, deren enger Kurvenradius für Gollnows Laufstil Gift ist. Dennoch lief im Finale anfangs alles nach Plan. Der 23-jährige Erdinger ließ in der ersten Runde Thomas Schneider (SG Magdeburg) und Manuel Rigau (LT Köln) ziehen, um dann Vollgas zu geben. Den Kölner hatte er dann auch schnell gestellt, musste ausgangs der letzten Kurve aber leicht abbremsen, um nicht auf ihn aufzulaufen. „Vielleicht war das die entscheidende Zehntelsekunde, die letztlich gefehlt hatte“, meinte Davis Vater Olaf Gollnow. Jedenfalls war Schneider am Ende um einen halben Meter vor dem Erdinger, der sich letztlich aber auch über Silber auf der schweren Bahn freute. (Dieter Priglmeir)

zurück zur Übersicht: Landkreis Erding

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Erding

Das starke Stück

Kantersiege, Pleiten, Meisterleistungen, Personalentscheidungen - an jedem Sportwochenende kommen die Emotionen hoch. Zwei Tage später sieht die Welt schon wieder anders aus. Wir beleuchten jeden Dienstag das starke Stück vom Wochenende.

Nachrichten aus der Region

Überbesetzter Audi rast gegen Baum: ein Toter

Überbesetzter Audi rast gegen Baum: ein Toter

Eicherloh - Schrecklicher Unfall in Eicherloh: Am Montag ist ein mit sechs Personen überbesetzter Audi gegen einen Baum gerast. Der Fahrer starb, zwei Buben erlitten lebensbedrohliche, drei weitere Beteiligte schwere Verletzungen. Mehr...

Voll beladener Sattelzug kippt um: Aufwändige Bergung

Voll beladener Sattelzug kippt um

Schönbrunn - Ein kapitaler Lastwagenunfall hat sich am Sonntagabend bei St. Wolfgang ereignet. Ein voll beladener Sattelzug kippte um.Mehr...

Sauwetter: 40 Prozent weniger Besucher im Freibad

Sauwetter: 40 Prozent weniger Besucher im Freibad

Dorfen - Das war heuer kein Badewetter in unseren Breitengraden, mit negativen Bilanzen überall in den Freibädern. Über 60 000 Menschen besuchen durchschnittlich das Dorfener Schwimmbad. Wegen des miesen Wetters waren fast 40 Prozent weniger Gäste ins Stadtfreibad kommen.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/erdinger.dorfener.anzeiger280truefalsefalse

Eishockey aktuell

Eishockey aktuell

Eishockey-News und Spielberichte auf einen Blick: Klicken Sie unten auf ihre Lieblings-Mannschaft.

Mit schlagkräftiger Truppe in die Playoffs

Mit schlagkräftiger Truppe in die Playoffs

Erding - Die Eishockey-Saison kann beginnen. Rund 500 Fans waren zur Mannschaftspräsentation der Erding Gladiators auf das Feneberg-Gelände im West-Park gekommen.Mehr...

US-Boy heiß auf die Gladiators

US-Boy heiß auf die Gladiators

Erding - Die zweite Ausländerstelle bei den Erding Gladiators ist mit Colin Mulvey besetzt. Der 23-jährige US-Amerikaner wechselt aus der East Coast Hockey League (ECHL) in die Oberliga Süd in die Herzogstadt.Mehr...

Aktuelle Sport-News

Konkurrenz für Podolski: FC Arsenal holt Danny Welbeck

Konkurrenz für Podolski: Arsenal holt Welbeck

London - Lukas Podolski muss sich auf Konkurrenz in der Offensive einstellen: Der FC Arsenal hat zum Ende der Transferperiode den englischen Nationalspieler Danny Welbeck verpflichtet.Mehr...

Hiller, Beckenbauer, Lahm – wer kommt nun?

Hiller, Beckenbauer, Lahm – wer kommt nun?

München - Hiller, Beckenbauer, Lahm – und nun? Die Fußball-Nation wartet gespannt auf den neuen DFB-Kapitän – Schweinsteiger/Neuer wären eine gute Kombination.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.