Letzte Galgenfrist für die DJK

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2xva2Fsc3BvcnQvZXJkaW5nL2xldHp0ZS1nYWxnZW5mcmlzdC0yNzY5NTM1Lmh0bWw=2769535Letzte Galgenfrist für die DJK0true
    • 25.02.13
    • Landkreis Erding
    • Drucken
Das starke Stück

Letzte Galgenfrist für die DJK

    • recommendbutton_count100
    • 0

Ottenhofen - Zweimal ist die DJK Ottenhofen mit dem Versuch gescheitert, einen Vorsitzenden zu finden. Jetzt bekam der Club eine Galgenfrist, die Nicole Schley nutzen muss. Sonst ist der Verein tot.

Wegsperren? So weit ist es bei der DJK noch nicht. Die Tore mussten nach Spielen schon immer aufgeräumt werden. Das Foto stammt aus goldenen Ottenhofener Zeiten, als die Kicker beinahe in die Bezirksliga aufgestiegen wären. Foto: kone

Wegsperren? So weit ist es bei der DJK noch nicht. Die Tore mussten nach Spielen schon immer aufgeräumt werden. Das Foto stammt aus goldenen Ottenhofener Zeiten, als die Kicker beinahe in die Bezirksliga aufgestiegen wären. Foto: kone

Nicole Schley ist gern bei der Step Aerobic und spielt auch Volleyball. Seit vergangenem Wochenende betreibt sie eine andere Sportart: Extremtelefonieren. „Den ganzen Samstag und sechs Stunden am Sonntag hing ich am Apparat“, sagt die 42-Jährige. Ihr Auftrag: die Rettung der DJK Ottenhofen.

1956 gegründet, steht der 800 Mitglieder starke Verein vor seiner Auflösung. Wie berichtet, hatte der Club bei seiner Hauptversammlung im Januar keinen Nachfolger für den scheidenden Vorsitzenden Uwe Ritschel gefunden. Nachdem auch die Sitzung am Freitag erfolglos geblieben war, stellte sich Schley als Notvorstand zur Verfügung. Damit bekam die DJK eine Galgenfrist. „Aber wenn wir innerhalb der nächsten vier Wochen nicht fündig werden, wird die Liquidation eingeleitet“, sagt Schley. Möglicherweise werde das Registergericht noch einer weiteren vierwöchigen Fristverlängerung zustimmen. Aber danach wäre der Verein tot.

Schley ist zuversichtlich, dass es nicht so weit kommt. Sie selbst stehe zwar definitiv nicht zur Verfügung. „Ich bin Dritte Bürgermeisterin, Gemeinderätin, die Nachbarschaftshilfe steckt noch in ihrer Gründungsphase. Ich habe einen Fulltime-Job, einen Mann und einen Hund“, sagt die SPD-Politikerin und signalisiert dann: „Ich habe eine Drei-Mann-Lösung im Kopf: ein Junger, ein Mitteljunger und einer aus der AH-Riege.“ Ein Triumvirat soll die Arbeit des Vorsitzenden übernehmen und sich die Aufgaben teilen. Denn genau darin sieht Schleys ihre nächste Aufgabe: „Ich glaube nämlich, dass keiner so recht weiß, was ein Vorsitzender an Aufgaben hat. Das schreckt viele ab.“ Deshalb werde sie nun ein Organigramm erstellen. „Dann können sich die Kandidaten die Arbeit aufteilen.“

Drei Tage nach der furiosen Versammlung ist Schley zuversichtlich. Namen will sie nicht nennen, „um niemanden unter Druck zu setzen“. Aber wenn die Personalie geklärt ist, wird der Verein durchstarten. „Wir haben ein 17-köpfiges Team von Ehrenamtlichen, die ausgezeichnet arbeiten“, versichert Schley. Auch finanziell stehe der Club gut da. „Das einzige, das uns fehlt, ist einer, der vorne steht.“ In vier Wochen soll das Problem gelöst sein. Sogar dreifach. (Dieter Priglmeir)

zurück zur Übersicht: Landkreis Erding

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Erding

Das starke Stück

Kantersiege, Pleiten, Meisterleistungen, Personalentscheidungen - an jedem Sportwochenende kommen die Emotionen hoch. Zwei Tage später sieht die Welt schon wieder anders aus. Wir beleuchten jeden Dienstag das starke Stück vom Wochenende.

Nachrichten aus der Region

Nachbessern beim Natur- und Lärmschutz

Nachbessern beim Natur- und Lärmschutz

Dorfen - Die Autobahndirektion plant um: Offenbar ist die Entwässerung der A 94 in Bereichen schwieriger als angenommen. Vor allem die Einleitung des Regenwassers von der Fahrbahn in die Lappach scheint hochproblematisch. Im Winter wäre das Wasser mit Streusalz belastet.Mehr...

Felix Baumgartner gefährdet Münchner Flugbetrieb

Polizei-Heli jagt Felix Baumgartner

Erding/München - Er ist bekannt für riskante Sprünge, jetzt hat er den Bogen aber überspannt: Der Extrem-Fallschirmspringer Felix Baumgartner aus Österreich hat den Flugverkehr am Münchner Airport gefährlich gestört.  Mehr...

Spielend zur stabilen Klassengemeinschaft

Spielend zur stabilen Klassengemeinschaft

Isen - Kindern aus verschiedenen Gemeinden eine gemeinsame Basis bieten: Das ist das Ziel des Projekts „Soziales Lernen“ an der Mittelschule Isen. Nach einem Testlauf soll das Projekt im kommenden Schuljahr fester Bestandteil des Unterrichts werden.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/erdinger.dorfener.anzeiger280truefalsefalse

Eishockey aktuell

Eishockey aktuell

Eishockey-News und Spielberichte auf einen Blick: Klicken Sie unten auf ihre Lieblings-Mannschaft.

Aktuelle Sport-News

FC Bayern in den USA: Happy Birthday für Schweinsteiger - News im Ticker

FC Bayern in den USA: "Happy Birthday" aus der Kabine

Der FC Bayern feiert an Tag drei der USA-Tour den Geburtstag von Schweinsteiger und trifft FCB-Fans zur Autogrammstunde. Rummenigge fliegt dem Team heute hinterher. Die News im Ticker.Mehr...

Karl-Heinz Rummenigge im Interview: Lahm als Trainer, Wechsel von Reus?

Rummenigge über Reus: "Das wäre nicht fair"

Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge kann sich Philipp Lahm sehr gut als Trainer vorstellen. In einem Interview sprach er außerdem über einen möglichen Reus-Wechsel und Uli Hoeneß.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.