Taufkirchener Titelträume

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2xva2Fsc3BvcnQvZXJkaW5nL3RhdWZraXJjaGVuZXItdGl0ZWx0cmFldW1lLTI3MjA2MzEuaHRtbA==2720631Taufkirchener Titelträume0true
    • 27.01.13
    • Landkreis Erding
    • Drucken

Taufkirchener Titelträume

    • recommendbutton_count100
    • 1

Taufkirchen - Die Meisterschaft in der Bezirksklasse Ost ist wieder spannend. Taufkirchens Handballfrauen gewannen das Spitzenspiel gegen Altenerding 3 mit 19:15 Toren.

Kampf um Ball und Meisterschaftschance: Taufkirchens Tanja Schweiger (r.) und Altenerdings Susanne Luger, beobachtet von Kati Gössl (l.). Foto: weingartner

Kampf um Ball und Meisterschaftschance: Taufkirchens Tanja Schweiger (r.) und Altenerdings Susanne Luger, beobachtet von Kati Gössl (l.). Foto: weingartner

Taufkirchen - Das Derby war eine klare Sache für die Gastgeberinnen. Die SpVgg Altenerding 3 lag nur beim 1:0 in Front, danach nahm Taufkirchen dank einer schnellen 4:1-Führung und einer kompakten Defensive das Heft in die Hand. Die Maßnahme, SpVgg-Wirbelwind Anna Deus Sequeira abwechselnd durch Rosi Bauer und Regina Saler in enge Deckung zu nehmen, fruchtete. Auch Torhüterin Nadine Prediger zog den Gästen den Zahn. „Vier Gegentore in der ersten Hälfte sprechen für sich. Sie hat überragend gehalten“, lobte TSV-Trainer Manfred Scholz.

Seine Truppe gönnte sich erst nach dem 14:9 eine Schaffenspause, aber ohne den Vorsprung in Gefahr zu bringen. „Das war eine kompakte Mannschaftsleistung“, sagte Scholz. Anne Bürger und Kreisläuferin Andrea Blattenberger sammelten Fleißpunkte. Auf der Gegenseite zeigte Alice Schiebener viel Tatendrang, doch ihr fehlte es an Unterstützung. Das war auch der Hauptunterschied der Rivalen: Der TSV agierte mit einem breiteren Kader.

Damit hat sich die Lage in der Liga zugespitzt. Das Scholz-Team marschiert vorneweg (15:5 Punkte), muss aber auf einen Ausrutscher Pfarrkirchens (8:4/2.) hoffen. Dagegen ist Altenerding (8:6) nun Dritter. (ola)

zurück zur Übersicht: Landkreis Erding

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Erding

Das starke Stück

Kantersiege, Pleiten, Meisterleistungen, Personalentscheidungen - an jedem Sportwochenende kommen die Emotionen hoch. Zwei Tage später sieht die Welt schon wieder anders aus. Wir beleuchten jeden Dienstag das starke Stück vom Wochenende.

Nachrichten aus der Region

Lions Club Erding: Martin Sperr löst Ralph Wimmer ab

Lions Club Erding: Martin Sperr löst Ralph Wimmer ab

Erding - Führungswechsel beim Lions Club Erding: Der amtierende Präsident Ralph Wimmer rückte mit eigener Band beim Waitl in Dorfen ein. Dort ist der neue Präsident Martin Sperr der Hausherr.Mehr...

Neuer Anlauf für ein Kneipenfestival

Erding - Kein Konzertival, dafür aber eine „Nacht der Blauen Wunder“ wird es heuer in Erding geben. Termin: Samstag, 4. Oktober.Mehr...

Radler fliegt über den Lenker

Erding - Zu stark und mit der falschen Hand bremste am Dienstagabend ein Radfahrer, der über die Holzbrücke von der Krankenhausstraße in Richtung Herzoggraben unterwegs war, meldet die Erdinger Polizei.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/erdinger.dorfener.anzeiger280truefalsefalse

Eishockey aktuell

Eishockey aktuell

Eishockey-News und Spielberichte auf einen Blick: Klicken Sie unten auf ihre Lieblings-Mannschaft.

US-Boy heiß auf die Gladiators

US-Boy heiß auf die Gladiators

Erding - Die zweite Ausländerstelle bei den Erding Gladiators ist mit Colin Mulvey besetzt. Der 23-jährige US-Amerikaner wechselt aus der East Coast Hockey League (ECHL) in die Oberliga Süd in die Herzogstadt.Mehr...

Keine Kontingentspieler

Dorfen - echs Wochen vor der neuen Eishockey-Saison geben sich die Eispiraten optimistisch. Diese läutet der ESC Dorfen mit dem Testspiel am Sonntag, 7. September, um 18 Uhr gegen den Oberligisten EHC Klostersee ein.Mehr...

Aktuelle Sport-News

FC Bayern München: Herr Rummenigge, was planen Sie mit Marco Reus?

Herr Rummenigge, was planen Sie mit Marco Reus?

München - Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge spricht im Interview mit dem Münchner Merkur über das Verhältnis zu Borussia Dortmund und verweist im Hinblick auf einen möglichen Reus-Transfer auf Pep Guardiola.Mehr...

Steffen Hamann nicht mehr beim FCB

Hamann: "Es tut natürlich weh..."

München - Der Kapitän verlässt das Schiff. Dienstag Morgen gab der FC Bayern Basketball bekannt, dass Steffen Hamann und der Verein von nun an getrennte Wege gehen werden. Die tz hat mit Hamann gesprochen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.