Basketball, Bayernliga: TSV Weilheim zittert sich zu 88:85-Sieg gegen Neuötting

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL3Nwb3J0L2xva2Fsc3BvcnQvd2VpbGhlaW0vYmFza2V0YmFsbC1iYXllcm5saWdhLXdlaWxoZWltLXppdHRlcnQtc2ljaC04ODg1LXNpZWctZ2VnZW4tbmV1b2V0dGluZy0yNzIxMzI4Lmh0bWw=2721328Weilheimer Miniteam bezwingt Neuötting0true
    • 28.01.13
    • Weilheim
    • Drucken

Weilheimer Miniteam bezwingt Neuötting

    • recommendbutton_count100
    • 0

Weilheim - Am Schluss waren sie nur noch zu sechst, dennoch gewannen die Basketballer des TSV Weilheim ihr Bayernliga-Heimspiel gegen den TSV Neuötting mit 88:85 (41:38).

Da war körperlich noch unversehrt: Weilheism Thomas Gansneder (weißes Trikot) musste wegen einer Platzwunde die Partie vorzeitig beenden. foto: preller

Da war körperlich noch unversehrt: Weilheism Thomas Gansneder (weißes Trikot) musste wegen einer Platzwunde die Partie vorzeitig beenden. foto: preller

„Das war ein wirklich gutes Spiel“, lobte Weilheims Trainer Darryl Millwood beide Teams. Einen Akteur seiner seiner Mannschaft hob er aber heraus. „Alex Thumser hat 40 Minuten durchgespielt und war sehr stark.“ Mit dem zweiten Sieg in Folge haben sich die Weilheimer ein gutes Stück von der Abstiegszone entfernt.

Die erste Hälfte verlief zunächst sehr ausgeglichen. Die Weilheimer punkteten konsequent, konnten die bissigen Neuöttinger jedoch nie abschütteln. Eine Umstellung der Gäste in der Abwehr auf Zonendeckung spielte den Kreisstädtern im dritten Durchgang in die Karten. Flo Willkomm traf unterm Korb, die Thumser-Brüder versenkten ihre Würfe aus der Distanz. Dazu stand die Abwehr bombensicher. So zog Weilheim auf 53:40 (24.) davon.

„In der Kabine habe ich ein gutes drittes Viertel gefordert, und das haben die Jungs gezeigt“, lobte Millwood. Bis Viertelende bauten die Hausherren trotz einer Verletzung von Thomas Gansneder (28.), der unglücklich mit seinem Gegenspieler zusammenprallte, den Vorsprung auf 17 Punkte aus.

Im Schlussdurchgang begann dieser aber zu schmelzen wie ein Schneemann unter der Höhensonne. Angesichts der Foulvorbelastung - Willkomm stand mit deren vier kurz vor dem Ausschluss - und durch den Kräfteverschleiß konnten die Weilheimer in der Defensive auch nicht mehr so dagegenhalten. In der Schlussminute waren die Gäste auf drei Punkte herangekommen. Die Millwood-Truppe bewies dann aber Nervenstärke. Mit zwei Freiwurftreffern durch Willkomm machte sie den Sieg perfekt.

zurück zur Übersicht: Weilheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Eishockey

EAS verlängert fünf Verträge - Trainer Lohr bleibt

Weniger Geld, mehr Qualität

Schongau - Die EA Schongau steckt sich hohe Ziele für die neue Saison, muss aber kräftig sparen. Trotzdem wurden die ersten Verträge nun verlängert.Mehr...

Schon neun Abgänge: Borberg krempelt EC Peiting um

Borberg krempelt Peiting um

Peiting - Der EC Peiting plant seine Zukunft und macht auch vor einem personellen Umbruch nicht Halt. Neun Abgänge stehen schon fest, weitere könnten folgen. Wichtigster Neuzugang ist derweil Gordon Borberg.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/weilheimer.tagblatt280truefalsefalse

Nachrichten aus der Region

Bei weitem nicht jeder schafft den „Depperltest“

Bei weitem nicht jeder schafft den „Depperltest“

Weilheim - Ohne Vorbereitung schafften nur die wenigsten die MPU, mit Vorbereitung rund 60 Prozent.Mehr...

Eine Oase für psychisch Kranke

Eine Oase für psychisch Kranke

Weilheim - Idyllisch ist die Stimmung im Clubhaus Oase. Dabei sind die Menschen, die hierherkommen, krank - krank in der Seele. Die Tagesstätte hat jetzt einen neuen Förderverein.Mehr...

Sparpolitik in Eberfing nach dem Großeinkauf

Sparpolitik nach dem Großeinkauf

Eberfing - Kräftig Schulden abgebaut hat die Gemeinde Eberfing nach dem rund drei Millionen teuren Kauf und Umbau der „Post“ . Heuer sieht der Haushalt weiteres Sparen vor.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.